Vorteile eines Hinterhof-Vorstadtgartens | happilyeverafter-weddings.com

Vorteile eines Hinterhof-Vorstadtgartens

In dieser Welt steigender Lebenshaltungskosten kann ein Vorortgarten im Hinterhof eine Familie mit frischem, leckerem, gesundem Gemüse, Obst und Kräutern versorgen. Viele Obst- und Gemüsesorten sind Stauden und können Ihrer Familie mit wenig Pflege oder Pflege jahrelange Freude am Essen bereiten. Gartenarbeit kann Ihnen die Befriedigung geben, Ihre eigenen Produkte zu einem Bruchteil der Kosten für den Kauf im Lebensmittelgeschäft angebaut zu haben. Darüber hinaus ist Gartenarbeit weder schwierig noch muss es viel Zeit und Mühe kosten. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Sie einen Vorortgarten im Hinterhof erstellen.

Vorstadtgartenplanung

Es gibt so viele Möglichkeiten, im Garten zu arbeiten, wie es Menschen gibt, die den Boden bearbeiten. Überlegen Sie zunächst, wie viel Zeit Sie haben und wie viel Ausrüstung Sie benötigen. Ich bevorzuge die Hochbeet-No-Till-Methode der Gartenarbeit. Meine Ausrüstungsliste enthält eine Schaufel, einen Spaten und ein gutes Paar Handschuhe.

Der gesamte Garten sollte detailliert geplant werden, bevor etwas gepflanzt wird. Es gibt Tausende von Websites im Internet, auf denen Sie kostenlose Pläne für Ihre Gärten erhalten. Diese Pläne umfassen Blumen-, Kräuter-, Wasser- oder Gemüsegarten. Wenn Sie Ihren Garten planen, ersparen Sie sich später Stunden der Frustration, wenn bei schlechter Planung der Kürbis den Rasen übernimmt oder die Minze sich in die nächste Grafschaft auszubreiten droht. Entscheiden Sie im Voraus, welches Gemüse oder welche Blumen Sie anbauen möchten. Möchten Sie Pflanzen kaufen oder aus Samen züchten? Fangen Sie klein an, denn Sie können den Garten nächstes Jahr immer erweitern. Welches Gemüse magst du? Es macht keinen Sinn, Zucchini anzubauen, wenn Sie das Zeug nicht aushalten können.

So erstellen Sie einen Hinterhof-Vorstadtgarten

Sobald Ihre vorstädtische Gartenplanung abgeschlossen ist, ist es Zeit, Ihren Garten für die Bepflanzung vorzubereiten. Verbessern und bereichern Sie Ihren Boden durch Hinzufügen von Blättern oder kompostiertem Mist. Wenn Sie in verdichteten Lehmboden pflanzen, fügen Sie ein gutes Stück Sand hinzu, um den Lehm aufzuhellen.

Platzieren Sie Ihren Garten an einem Ort, an dem er täglich mindestens fünf Stunden Sonnenlicht erhält. Wenn Sie eine wartungsarme Gartentechnik wünschen, werden Hochbeete die Rechnung füllen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Garten weit genug von Bäumen entfernt ist, damit diese nicht mit den Pflanzen um Wasser konkurrieren. Wenn Sie nur einen kleinen Standort für einen Garten zur Verfügung haben, empfehlen wir Ihnen, Pflanzen anzubauen, die über den längsten Zeitraum die schwerste Ernte bringen.

Gemüse, das für einen kleinen Vorstadtgarten geeignet ist, umfasst:

  • Tomaten
  • Pfeffer
  • Buschgurken
  • Sommerkürbis
  • Bush Lima
  • Kartoffeln
  • Buschbohnen
  • Pole Bohnen
  • Knoblauch
  • Verschiedene Kräuter
  • Zwiebeln

Bauen Sie so viel Gemüse wie möglich vertikal an: Stangenbohnen, Gurken, Melonen und Wassermelonen können auf Zäunen angebaut werden. Viele Gemüsesorten können in Behältern angebaut werden, wodurch Platz im Gartenbereich gespart wird. Tomaten und Paprika lieben Behälter, wenn sie genügend Wasser und Dünger erhalten.

Für diejenigen von uns, die kleine Höfe haben, können zwei Bücher für Ihre Gartenarbeit von unschätzbarem Wert sein. Mel Bartholomews Square Foot Gardening und Patricia Lanzas Lasagne Gardening werden unschätzbare Ressourcen sein. Einer zeigt Ihnen, wie Sie intensiv pflanzen können, und der andere führt Sie dazu, Ihren Boden mit möglichst geringem Aufwand anzureichern. Eine weitere Informationsquelle ist die Rückseite des Samenpakets. Dieser Informationsindex umfasst Anbaugebiete, wann zu pflanzen ist, wie tief zu pflanzen ist und Vorschläge, wo zu pflanzen ist und wie zu ernten ist. Es gibt auch ein Bild davon, wie das Gemüse aussieht, wenn es reif ist. Darüber hinaus gibt das Samenpaket Auskunft über die Art des Bodens, in dem diese Pflanze gedeihen wird.

Bauen Sie das Gemüse, Obst und Kräuter an, das Sie lieben. Vor allem aber genießen Sie Ihre Zeit mit der Natur. Stellen Sie eine Bank in die Nähe Ihres Gartens und nehmen Sie sich Zeit, um zu sehen, wie Ihr Vorstadtgarten im Hinterhof wächst.