Rüben-Bakterienblattfleck: Erfahren Sie mehr über den Bakterienblattfleck von Rübenkulturen | happilyeverafter-weddings.com

Rüben-Bakterienblattfleck: Erfahren Sie mehr über den Bakterienblattfleck von Rübenkulturen

Es kann schwierig sein, die Wurzeln des plötzlichen Auftretens von Flecken auf dem Laub der Ernte aufzudecken. Der bakterielle Blattfleck der Rübe ist eine der am einfachsten zu diagnostizierenden Krankheiten, da er keine der häufiger auftretenden Pilzkrankheiten nachahmt. Rüben mit bakteriellem Blattfleck beeinträchtigen die Pflanzengesundheit, töten sie jedoch normalerweise nicht ab. Es gibt verschiedene vorbeugende Techniken und Behandlungen, wenn Flecken auf Rübenlaub auftauchen.

Erkennen des bakteriellen Blattflecks der Rübe

Der bakterielle Blattfleck der Rübe beginnt auf den oberen Seiten der Blätter zu erscheinen. Es ist anfangs nicht sehr offensichtlich, aber bis die Krankheit fortschreitet, ist es ziemlich leicht zu erkennen.Wenn diese Option nicht aktiviert ist, entlaubt ein bakterieller Blattfleck auf Rüben die Pflanze und verringert ihre Vitalität, was auch die Rübenproduktion verringern kann.

Die ersten Anzeichen befinden sich auf der Oberseite der Blätter, normalerweise an den Rändern. Diese erscheinen als punktgenaue schwarze Löcher und unregelmäßige Kreise mit gelblichen Lichthöfen um die Adern. An der Unterseite des Blattes bilden sich wassergetränkte braune Flecken. Die winzigen Flecken verbinden sich zu größeren olivgrünen Läsionen, die papierartig werden und dennoch die charakteristischen Lichthöfe aufweisen. Die Zentren der unregelmäßigen Stellen können herausfallen.

Der einfachste Weg, um festzustellen, ob es sich um ein Pilz- oder Bakterienproblem handelt, besteht darin, die Flecken mit einer Lupe zu untersuchen. Wenn keine Fruchtkörper beobachtet werden, ist das Problem wahrscheinlich bakteriell.

Was verursacht Rübenbakterienblattfleck?

Der Schuldige für bakterielle Blattflecken ist Xanthomonas campestris und ist in Samen beherbergt. Es ist wichtig zu versuchen, krankheitsfreie Samen zu beschaffen, um die Ausbreitung dieser bakteriellen Krankheit zu verhindern, die dann für kurze Zeit im Boden lebt. Die Bakterien können viele Arten von Pflanzen und sogar Zierpflanzen infizieren. Es lebt auch kurze Zeit von kontaminierten Feldgeräten, Pflanzenmaterial und im Boden.

Die Ausrüstung und der Wasserspritzer verbreiteten das Bakterium schnell auf einem Feld. Warme, feuchte Bedingungen fördern die Ausbreitung der Krankheit. Sie können Rüben mit bakteriellem Blattfleck verhindern, indem Sie die Zeitdauer begrenzen, in der das Laub nass ist. Dies kann durch Tropfbewässerung oder früh genug Bewässerung am Tag erfolgen, damit die Sonne das Laub trocknet.

Behandlung von Flecken auf Rübenlaub

Der bakterielle Blattfleck auf Rüben hat kein aufgeführtes Spray oder keine Behandlung. Es kann durch gute Hygienepraktiken, Fruchtwechsel und Minimierung von Wildkreuzern in dem Gebiet, in dem die Rüben gepflanzt werden, minimiert werden.

Sprays auf Kupfer- und Schwefelbasis können einige vorteilhafte Wirkungen haben. Eine Mischung aus Backpulver, einem winzigen Stück Pflanzenöl und Spülmittel in Kombination mit einer Gallone (4,5 l) Wasser ist ein organisches Spray, um nicht nur Bakterienprobleme, sondern auch Pilzprobleme und einige Insektenprobleme zu bekämpfen.