Informationen zu kriechendem Thymian: Tipps für den Anbau von kriechenden Thymianpflanzen | happilyeverafter-weddings.com

Informationen zu kriechendem Thymian: Tipps für den Anbau von kriechenden Thymianpflanzen

Kriechender Thymian, auch bekannt als "Mutter des Thymians", ist eine leicht wachsende, sich ausbreitende Thymiansorte. Es eignet sich hervorragend als Rasenersatz oder zwischen Trittsteinen oder Pflastersteinen, um eine lebende Terrasse zu schaffen. Erfahren Sie mehr über die Pflege von kriechenden Thymianpflanzen.

Kriechende Thymian Fakten

Thymus praecox ist eine niedrig wachsende mehrjährige Winterhärte in den USDA-Winterhärtezonen 4 bis 9 mit relativ geringen Anforderungen. Diese winzig wachsende, kriechende Thymiansorte, die immergrün mit leicht behaartem Laub ist und selten über 3 Zoll groß ist, erscheint in niedrigen, dichten Matten, die sich zufällig ausbreiten und schnell Bereiche als Bodendecker ausfüllen. T. serpyllum ist eine andere kriechende Thymiansorte.

Genau wie bei anderen Thymiansorten ist kriechender Thymian essbar mit einem Geschmack und Aroma, das Minze ähnelt, wenn er für Tees oder Tinkturen zerkleinert oder eingeweicht wird. Um kriechende Thymian-Bodendecker zu ernten, entfernen Sie entweder die Blätter von den Stielen oder trocknen Sie sie, indem Sie sie von der Pflanze abschneiden und kopfüber in einem dunklen, gut belüfteten Bereich hängen. Ernten Sie kriechenden Thymian am Morgen, wenn die ätherischen Öle der Pflanze ihren Höhepunkt erreicht haben.

Eine weitere Tatsache bei kriechendem Thymian ist, dass trotz seines verlockenden Geruchs die wachsende Bodenbedeckung bei kriechendem Thymian hirschfest ist, was ihn zu einem idealen Landschaftskandidaten in von ihnen frequentierten Gebieten macht. Kriechender Thymian ist auch in der Lage, dem Trampeln wilder Kinder standzuhalten (was ihn auch kindersicher macht!), Was ihn zu einer außergewöhnlichen Pflanzoption überall dort macht, wo häufiger Fußgängerverkehr herrscht.

Blühender kriechender Thymian ist für Bienen sehr attraktiv und eine schöne Ergänzung zu einem Garten, der sich auf Honigbienen konzentriert. Tatsächlich schmeckt der Pollen des blühenden Thymians den resultierenden Honig.

Wie man kriechenden Thymian pflanzt

Wie bereits erwähnt, ist das Züchten von kriechendem Thymian aufgrund seiner Verträglichkeit mit einer Vielzahl von Böden und Lichtexpositionen ein einfacher Vorgang. Obwohl diese Bodenbedeckung gut durchlässige, leicht strukturierte Böden bevorzugt, wächst sie in weniger als erwünschtem Medium recht gut und gedeiht von Sonne bis zu hellen Schattenumgebungen.

Der Boden sollte feucht, aber nicht feucht gehalten werden, da die wachsende kriechende Thymianpflanze anfällig für Wurzelertrinken und Ödeme ist. Der pH-Wert des Bodens für den Anbau von kriechenden Thymianpflanzen sollte neutral bis leicht alkalisch sein.

Die Bodendecke aus kriechendem Thymian kann über Stecklinge oder Teilungen vermehrt und natürlich als etablierte Pflanzung oder als Samen in der örtlichen Baumschule gekauft werden. Stecklinge aus der kriechenden Thymianpflanze sollten im Frühsommer entnommen werden. Starten Sie Samen, wenn Sie kriechenden Thymian in Innenräumen anbauen, oder sie können im Frühjahr gesät werden, nachdem die Frostgefahr vorbei ist.

Pflanzen Sie kriechenden Thymian 8 bis 12 Zoll voneinander entfernt, um seinen sich ausbreitenden Lebensraum zu ermöglichen.

Beschneiden Sie die Bodendecke aus kriechendem Thymian im Frühjahr, um ein kompaktes Erscheinungsbild zu erhalten, und erneut, nachdem die kleinen weißen Blüten verbraucht sind, wenn eine zusätzliche Formgebung bevorzugt wird.