Süßkartoffel-Wurzelknoten-Nematoden-Kontrolle - Verwalten von Nematoden von Süßkartoffeln | happilyeverafter-weddings.com

Süßkartoffel-Wurzelknoten-Nematoden-Kontrolle - Verwalten von Nematoden von Süßkartoffeln

Süßkartoffeln mit Nematoden sind sowohl im gewerblichen als auch im Hausgarten ein ernstes Problem. Nematoden von Süßkartoffeln können entweder reniform oder Wurzelknoten sein. Die Symptome von Wurzelknotennematoden in Süßkartoffeln sind leichter zu identifizieren als die von reniformen Nematoden, die normalerweise erst bei der Ernte entdeckt werden, aber die Schäden können immer noch schwerwiegend sein. Wie können dann Süßkartoffelwurzelknotennematoden kontrolliert werden? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Symptome von Süßkartoffelwurzelknotennematoden

Wurzelknotennematoden von Süßkartoffeln sind weiß bis gelb und leben zwischen den Speicherwurzeln. Obwohl winzig, können diese Nematoden ohne Lupe gesehen werden. Sie überwintern als Eier im Boden und schließen ihren Lebenszyklus in etwa 30 Tagen ab. Da ein einzelnes Weibchen bis zu 3.000 Eier legen kann, kann ein schwerer Befall von Wurzelknotennematoden in Süßkartoffeln eine Ernte ernsthaft schädigen.

Wurzelknotennematoden kommen am häufigsten in sandigen Böden vor. Anzeichen von Wurzelknotennematoden sind verkümmerte Reben und Gelbfärbung. Die Symptome ahmen oft die einer Pflanze mit einem Nährstoffmangel nach. Wurzeln werden verzerrt und mit einer harten Textur geknackt.

Wenn sie die Pflanzen früh in der Vegetationsperiode befallen, können kleine Gallen gesehen werden; Wenn sie später in der Saison angreifen, können sie in den größeren Speicherwurzeln gefunden werden. Teilen Sie für eine sichere Diagnose die kleinen Wurzeln der Länge nach und suchen Sie nach einem geschwollenen weiblichen Nematoden, der in die Wurzel eingebettet ist. Normalerweise ist der Bereich um den Nematoden dunkel und der Nematode selbst sieht ein bisschen aus wie eine Perle, die sich in das Fruchtfleisch der Wurzel schmiegt.

Management von Süßkartoffeln mit Nematoden

Gewerbliche Erzeuger können auf die Verwendung von Nematiziden zurückgreifen. Es gibt jedoch keine Nematizide, die für den Hausgarten geeignet sind. Der Hausgärtner muss dann andere Managementmethoden anwenden, um die Nematoden zu kontrollieren.

Verwenden Sie zur Bekämpfung von Wurzelknotennematoden krankheitsresistente Vorräte. Evangeline und Bienville sind im Handel erhältliche Süßkartoffelsorten mit Resistenz gegen Wurzelknotennematoden.

Fruchtfolge üben.Nach einer Süßkartoffelernte sollte für die nächsten zwei Jahre ein anderes Gemüse gepflanzt werden, obwohl die meisten Gemüsesorten anfällig für Wurzelknotennematoden sind. Einige Sorten von Tomaten oder Erbsen sind resistent.