Warum der pH-Wert des Bodens für Pflanzen wichtig ist | happilyeverafter-weddings.com

Warum der pH-Wert des Bodens für Pflanzen wichtig ist

Von Stan V. Griep
Rosarianer Berater der American Rose Society - Rocky Mountain District

Immer wenn mir eine Frage zu einer Pflanze gestellt wird, die nicht gedeiht, möchte ich als erstes den pH-Wert des Bodens wissen. Der pH-Wert des Bodens kann der Hauptschlüssel für eine Pflanze jeglicher Art sein, die außergewöhnlich gut abschneidet, nur durchkommt oder auf den Tod zusteuert. Der pH-Wert des Bodens für Pflanzen ist entscheidend für ihre Gesundheit.

Was ist der pH-Wert des Bodens?

Der pH-Wert des Bodens ist ein Maß für die Alkalität oder den Säuregehalt des Bodens. Der pH-Bereich des Bodens wird auf einer Skala von 1 bis 14 gemessen, wobei 7 die neutrale Markierung ist - alles unter 7 gilt als saurer Boden und alles über 7 als alkalischer Boden.

Bedeutung des Boden-pH für Pflanzen

Die Mitte des Bereichs auf der Boden-pH-Skala ist der beste Bereich für das Bakterienwachstum im Boden, um die Zersetzung zu fördern. Der Abbauprozess setzt Nährstoffe und Mineralien in den Boden frei und stellt sie den Pflanzen oder Sträuchern zur Verfügung. Die Bodenfruchtbarkeit hängt vom pH-Wert ab. Der mittlere Bereich ist auch perfekt für Mikroorganismen, die den Stickstoff in der Luft in eine Form umwandeln, die die Pflanzen leicht verwenden können.

Wenn der pH-Wert außerhalb des mittleren Bereichs liegt, werden diese beiden äußerst wichtigen Prozesse immer mehr gehemmt, wodurch die Nährstoffe im Boden so gebunden werden, dass die Pflanze sie nicht aufnehmen und zu ihrem vollen Vorteil nutzen kann.

Testen des Boden-pH

Der pH-Wert des Bodens kann aus mehreren Gründen aus dem Gleichgewicht geraten. Die fortgesetzte alleinige Verwendung von anorganischen Düngemitteln führt dazu, dass der Boden mit der Zeit saurer wird. Die Verwendung einer Rotation von anorganischen und organischen Düngemitteln trägt dazu bei, dass der pH-Wert des Bodens nicht aus dem Gleichgewicht gerät.

Das Hinzufügen von Änderungen zum Boden kann auch den pH-Wert des Bodens ändern. Es wird dringend empfohlen, den Boden-pH-Wert des Gartens gelegentlich zu testen und dann auf der Grundlage dieser Tests die entsprechende Boden-pH-Einstellung vorzunehmen, um das Gleichgewicht zu halten.

Durch die Aufrechterhaltung des kritischen pH-Gleichgewichts werden Pflanzen härter und glücklicher, sodass der Gärtner Blüten von höchster Qualität sowie Gemüse- oder Obsternten genießen kann.

Es gibt heute einige gute und kostengünstige pH-Testgeräte auf dem Markt, die auch einfach zu bedienen sind. Boden-pH-Testkits sind in vielen Gartengeschäften erhältlich, oder Ihr örtliches Beratungsbüro kann möglicherweise Bodenproben für Sie testen.

Richtiger Boden-pH für Pflanzen

Unten finden Sie eine Liste einiger der “bevorzugtPH-Bereiche für Blütenpflanzen, Gemüse und Kräuter:

Boden-pH für Blumen

Blume Bevorzugter pH-Bereich
Ageratum6.0 – 7.5
Alyssum6.0 – 7.5
Aster5.5 – 7.5
Nelke6.0 – 7.5
Chrysantheme6.0 – 7.0
Akelei6.0 – 7.0
Coreopsis5.0 – 6.0
Kosmos5.0 – 8.0
Krokus6.0 – 8.0
Narzisse6.0 – 6.5
Dahlie6.0 – 7.5
Taglilie6.0 – 8.0
Rittersporn6.0 – 7.5
Dianthus6.0 – 7.5
Vergessen Sie mich nicht6.0 – 7.0
Gladiola6.0 – 7.0
Hyazinthe6.5 – 7.5
Iris5.0 – 6.5
Ringelblume5.5 – 7.0
Kapuzinerkresse5.5 – 7.5
Petunie6.0 – 7.5
Rosen6.0 – 7.0
Tulpe6.0 – 7.0
Zinnie5.5 – 7.5

Boden pH für Kräuter

Kräuter Bevorzugter pH-Bereich
Basilikum5.5 – 6.5
Schnittlauch6.0 – 7.0
Fenchel5.0 – 6.0
Knoblauch5.5 – 7.5
Ingwer6.0 – 8.0
Majoran6.0 – 8.0
Minze7.0 – 8.0
Petersilie5.0 – 7.0
Pfefferminze6.0 – 7.5
Rosmarin5.0 – 6.0
Salbei5.5 – 6.5
Grüne Minze5.5 – 7.5
Thymian5.5 – 7.0

Boden-pH für Gemüse

Gemüse Bevorzugter pH-Bereich
Bohnen6.0 – 7.5
Brokkoli6.0 – 7.0
Rosenkohl6.0 – 7.5
Kohl6.0 – 7.5
Karotte5.5 – 7.0
Mais5.5 – 7.0
Gurke5.5 – 7.5
Grüner Salat6.0 – 7.0
Pilz6.5 – 7.5
Zwiebel6.0 – 7.0
Erbsen6.0 – 7.5
Kartoffel4.5 – 6.0
Kürbis5.5 – 7.5
Rettich6.0 – 7.0
Rhabarber5.5 – 7.0
Spinat6.0 – 7.5
Tomate5.5 – 7.5
Steckrübe5.5 – 7.0
Wassermelone5.5 – 6.5