So teilen Sie einen Sukkulenten: Tipps zum Aufteilen von Sukkulenten | happilyeverafter-weddings.com

So teilen Sie einen Sukkulenten: Tipps zum Aufteilen von Sukkulenten

Wenn Sie Sukkulenten ohne Einkaufs- oder Versandkosten wünschen, sollten Sie Sukkulenten aufteilen. Wenn Ihre Pflanzen aus ihren Töpfen herausgewachsen sind oder viele Babys herausgebracht haben, ist es Zeit, Ihre Sukkulenten zu teilen. Oft ist es einfacher, Ihre Pflanzen zu teilen, als ein großes Exemplar mit mehreren Stielen umzutopfen.

Durch die Teilung kann jedes umgetopfte Teil wachsen und einen anderen Behälter füllen. Pflanzen wachsen während ihrer Vegetationsperiode schneller. Einige Sukkulenten sind Frühlings- und Sommerzüchter, aber viele, wie Äonien, sind Winterzüchter. Überprüfen Sie für jede Pflanze.

Lesen Sie weiter, um mehr über das Teilen einer Sukkulentenpflanze zu erfahren.

Wann kann ich Sukkulenten teilen?

Während das Umtopfen und Teilen eines Sukkulenten am besten im Frühjahr erfolgt, können Sie dies zu jeder Jahreszeit tun. Wählen Sie nach Möglichkeit einen schönen Tag, damit Sie ihn draußen machen können. Teilen Sie Sukkulenten, die Welpen gewachsen sind oder neues Laub gekeimt haben. Versuchen Sie nicht, eine einzelne Pflanze zu teilen.

Wie man einen Sukkulenten teilt

Sterilisieren Sie die Werkzeuge mit Alkohol, bevor Sie mit dem Teilen oder Umtopfen beginnen. Sie können dies mit einer Flasche Alkohol und Wattebällchen oder Alkoholtüchern tun. Reinigen Sie die Klingen, um sicherzustellen, dass Sie keine Pilze oder Bakterien verbreiten.

Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Behälter. Möglicherweise müssen Sie den Boden an den Seiten lockern, wenn er fest im Topf ist. Tun Sie dies mit einem sauberen Werkzeug. Drehen Sie den Topf bei Bedarf mit der Hand über die Oberseite, um die Pflanze sanft zu entlasten. Entfernen Sie die Pflanze nicht, indem Sie sie greifen und nach oben ziehen. Kippen Sie den Topf und seien Sie sanft.

Legen Sie die nicht eingetopfte Pflanze mit der rechten Seite nach oben und entfernen Sie so viel Erde wie möglich, wobei Sie die Wurzeln vorsichtig herausziehen. Wenn sich die Pflanze nicht leicht auseinander ziehen lässt, schneiden Sie die Wurzeln durch und trennen Sie die Abschnitte von oben beginnend. Mach es einfach, aber mach dir keine Sorgen, wenn ein paar Wurzeln abbrechen. Sie heilen schnell in trockenem Boden. Warten Sie daher nach der saftigen Pflanzenteilung, normalerweise eine Woche oder länger, mit dem Gießen.

Zentrieren Sie Ihre Pflanzenteile in einem neuen Topf und fügen Sie frischen, gut durchlässigen Boden hinzu. Wenn die Oberseite der Pflanze nicht die Oberseite des Topfes erreicht, legen Sie Erde in den Boden, um das Pflanzenniveau höher zu bringen. Sukkulenten sehen normalerweise am besten höher als der Rand gepflanzt aus. Wenn Sie den Topf füllen, sehen einige saftige Typen am besten über den Seiten aus, insbesondere nachlaufende, kaskadierende Typen.

Warten Sie erneut ein oder zwei Wochen, um Ihre neuen Pflanzungen zu gießen. Dadurch können die Wurzeln heilen, bevor sie Wasser aufnehmen und verfaulen. Genießen Sie Ihre neuen Pflanzen.