Anbau von Himbeeren auf einem Spalier: Training von Himbeerstangen mit Gitter | happilyeverafter-weddings.com

Anbau von Himbeeren auf einem Spalier: Training von Himbeerstangen mit Gitter

Natürlich können Sie Himbeeren ohne Unterstützung anbauen, aber eine vergitterte Himbeere ist etwas Schönes. Der Anbau von Himbeeren auf einem Spalier verbessert die Fruchtqualität, erleichtert die Ernte erheblich und verringert das Auftreten von Krankheiten. Ohne Training neigen die Himbeeren dazu, in alle Richtungen zu wachsen, was die Ernte und das Beschneiden zur Pflicht macht. Hast du deine Aufmerksamkeit? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Himbeerpflanzen spaliert.

Wie Spalier Himbeerpflanzen

Das Training von Himbeeren, um eine Unterstützung zu erhalten, muss nicht kompliziert sein. Eine vergitterte Himbeerpflanze kann aus Pfosten und Schnur bestehen. Platzieren Sie die Pfosten in einem Abstand von etwa 4,5 m und stützen Sie die Stöcke mit der Schnur ab. Dies sollte natürlich als temporäres Spaliersystem angesehen werden. Da es sich bei den Pflanzen um Stauden handelt, ist es möglicherweise besser, von Anfang an etwas dauerhafteres zu bauen.

Für den Hausgarten reicht ein Zweidraht-Dauergitter aus. Sie benötigen zwei Holzpfosten mit einem Durchmesser von 8 bis 13 cm und einer Länge von etwa 2 m. Setzen Sie die Pfosten knapp einen Meter in den Boden ein und platzieren Sie sie in einem Abstand von 5 bis 6 m. Nageln oder schrauben Sie an oder nahe der Oberseite jedes Pfostens ein 61-76 cm langes Querstück. Platzieren Sie die Drähte in einem Abstand von 61 cm (2 Fuß) und etwa einen Meter (3-4 Fuß) über dem Boden.

Binden Sie die Himbeerstangen im Frühjahr nach dem Beschneiden vorsichtig mit Bindfaden oder Stoffstreifen an die Stützdrähte. Dies ermöglicht ein besseres Eindringen von Licht in die Mitte der Pflanzen, was die Sprossentwicklung und damit einen größeren Beerenertrag fördert.

Der Anbau von Himbeeren auf einem Spalier auf diese Weise erleichtert das Ernten erheblich und erleichtert das Beschneiden, da das Spalieren das Wachstum von neuem Zuckerrohr in der Mitte und nicht nur entlang der Außenkanten der Hecke fördert. Außerdem müssen einige Sorten wie die Sommer-Sorte „Dorimanred“ wirklich mit einem Gitter versehen werden, um ihre nachlaufende Wachstumsgewohnheit zu unterstützen.