Pflaumenbaumdünger: Wie und wann Pflaumenbäume zu füttern sind | happilyeverafter-weddings.com

Pflaumenbaumdünger: Wie und wann Pflaumenbäume zu füttern sind

Pflaumenbäume werden in drei Kategorien unterteilt: europäische, japanische und einheimische amerikanische Arten. Alle drei können von Pflaumenbaumdünger profitieren, aber es ist wichtig zu wissen, wann Pflaumenbäume gefüttert werden müssen und wie ein Pflaumenbaum gedüngt werden muss. Was sind die Düngemittelanforderungen für Pflaumen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Pflaumenbäume düngen

Bevor Sie Pflaumenbaumdünger auftragen, sollten Sie einen Bodentest durchführen. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob Sie überhaupt düngen müssen. Das Düngen von Pflaumenbäumen, ohne zu wissen, ob dies notwendig ist oder nicht, verschwendet nicht nur Ihr Geld, sondern kann auch zu übermäßigem Pflanzenwachstum und niedrigen Fruchterträgen führen.

Obstbäume, einschließlich Pflaumen, nehmen Nährstoffe aus dem Boden auf, insbesondere wenn sie von einem Rasen umgeben sind, der regelmäßig gedüngt wird.

Wann man Pflaumenbäume füttert

Das Alter des Baumes ist ein Barometer für den Zeitpunkt der Düngung. Befruchten Sie neu gepflanzte Pflaumen im zeitigen Frühjahr, bevor sie austreten. Düngen Sie den Baum während des zweiten Jahres zweimal im Jahr, zuerst Anfang März und dann wieder etwa am 1. August.

Das jährliche Wachstum ist ein weiterer Indikator dafür, ob oder wann Pflaumenbäume gedüngt werden müssen. Bäume mit weniger als 10-12 Zoll seitlichem Wachstum aus dem Vorjahr müssen wahrscheinlich gedüngt werden. Umgekehrt muss ein Baum, der mehr als 18 Zoll wächst, wahrscheinlich nicht gedüngt werden. Wenn eine Befruchtung angezeigt ist, tun Sie dies, bevor der Baum blüht oder sprießt.

Wie man einen Pflaumenbaum düngt

Ein Bodentest, die Höhe des Wachstums des Vorjahres und das Alter des Baumes geben einen guten Überblick über den Düngemittelbedarf für Pflaumen. Wenn alle Anzeichen auf Befruchtung hindeuten, wie füttern Sie den Baum richtig?

Düngen Sie neu gepflanzte Pflaumen im Frühjahr, indem Sie eine Tasse 10-10-10 Dünger auf einer Fläche von etwa drei Fuß verteilen. Tragen Sie Mitte Mai und Mitte Juli eine halbe Tasse Calciumnitrat oder Ammoniumnitrat gleichmäßig auf eine Fläche mit einem Durchmesser von etwa zwei Fuß auf. Diese Fütterung versorgt den Baum mit zusätzlichem Stickstoff.

Im zweiten Jahr und danach wird der Baum Anfang März zweimal im Jahr und dann wieder im ersten August gedüngt. Für die März-Anwendung 1 Tasse 10-10-10 für jedes Jahr des Baumes bis zu 12 Jahren auftragen. Wenn der Baum 12 Jahre oder älter ist, tragen Sie nur eine halbe Tasse Dünger auf den reifen Baum auf.

Tragen Sie im August 1 Tasse Calciumnitrat oder Ammoniumnitrat pro Baumjahr bis zu 6 Tassen für alte Bäume auf. Streuen Sie jeden Dünger in einem breiten Kreis aus, der mindestens so groß ist wie der Kreis, den die Äste des Baumes bilden. Achten Sie darauf, den Dünger vom Baumstamm fernzuhalten.