Tipps zur Behandlung von Larviziden: Wie und wann Larvizid anzuwenden ist | happilyeverafter-weddings.com

Tipps zur Behandlung von Larviziden: Wie und wann Larvizid anzuwenden ist

Es gibt viele Möglichkeiten, mit Schädlingen im Hof ​​oder Garten umzugehen. Insbesondere Mücken können durch eine Vielzahl von Strategien behandelt werden. Wenn Sie stehendes Wasser haben, können Larvizide zusätzlich zu vorbeugenden Maßnahmen eine gute Option sein. Kennen Sie die Vor- und Nachteile, bevor Sie Larvizide in Ihrem Garten anwenden.

Was ist Larvizid?

Ein Larvizid ist ein Produkt, das Insekten im Larvenstadium abtötet, wenn sie aktiv, aber noch unreif sind. Sie finden diese Produkte in verschiedenen Formen in Gartengeschäften und Baumschulen: Briketts, Tabletten, Granulate, Pellets und Flüssigkeiten.

Sie können ein Larvizid verwenden, um Mücken zu bekämpfen, die Eier in stehendes Wasser legen. Das Larvizid geht direkt ins Wasser. Mückeneier finden sich normalerweise in Eimern mit Wasser, Dachrinnen, Springbrunnen, Teichen, Pfützen, die nicht schnell abfließen, Klärgruben und sogar auf den Deckeln von Poolabdeckungen, die Wasser sammeln. Sie müssen sich keine Sorgen um Mückeneier in chloriertem Wasser machen.

Wie wirken Larvizide?

Verschiedene Larvizidbehandlungen wirken auf unterschiedliche Weise. Diejenigen, die die Sporen des Bakteriums enthalten, werden genannt Bacillus thuringiensis israelensisoder Bti, töte nur die Larven von Fliegen und Mücken. Sie wirken, indem sie bei Einnahme als Gift in den Larven wirken. Der Vorteil von Bti-Larviziden besteht darin, dass sie keine räuberischen Nützlinge töten.

Eine andere Art von Larvizid enthält Methopren, das ein Insektenwachstumsregulator ist. Es hat ein breiteres Spektrum und kann Larven aller Arten von Wasserinsekten abtöten. Es stört die Häutungsstufe. Abgesehen davon, dass es für Wasserinsekten schädlich ist, ist keines der Larvizide für andere Tiere, Haustiere oder Menschen toxisch. Sie werden auch Pflanzen nicht schaden.

Versuchen Sie am besten zuerst, die Bildung von Mücken zu verhindern. Versuchen Sie, Mücken mit natürlicheren Methoden zu bekämpfen, indem Sie beispielsweise stehendes Wasser ablassen, Teiche, Springbrunnen und Vogelbäder regelmäßig reinigen und Raubtiere ermutigen. Wenn diese fehlschlagen oder unzureichend sind, versuchen Sie es mit einem geeigneten Larvizid. Befolgen Sie immer die Anweisungen auf dem Produkt und es sollte keine Schäden an Pflanzen oder anderen Wildtieren verursachen.