Hot Pepper Seedling Care - Anbau von Hot Peppers aus Samen | happilyeverafter-weddings.com

Hot Pepper Seedling Care - Anbau von Hot Peppers aus Samen

Wenn Sie daran interessiert sind, Peperoni aus Samen anzubauen, können Sie aus einer Vielzahl von Peperoni-Pflanzen wählen, von mild warmen und würzigen Poblanos bis hin zu erträglich scharfen Jalapenos. Wenn Sie ein erfahrener Pfefferliebhaber sind, pflanzen Sie ein paar Habanero- oder Drachenatempaprika. Wenn Sie in einem warmen Klima leben, können Sie Paprikasamen direkt im Garten pflanzen. Die meisten Menschen müssen jedoch in Innenräumen mit Paprikasamen beginnen. Lassen Sie uns lernen, wie man Paprikasamen anbaut.

Wann man Hot Pepper Seeds startet

Es ist gut, etwa sechs bis zehn Wochen vor dem letzten durchschnittlichen Frostdatum in Ihrer Region zu beginnen. In den meisten Klimazonen ist der Januar eine gute Zeit, um Paprikasamen zu keimen. Möglicherweise möchten Sie jedoch bereits im November oder erst im Februar beginnen.

Denken Sie daran, dass super scharfe Paprikaschoten wie Habanero oder Scotch Bonnet länger zum Keimen brauchen als mildere Paprikaschoten und außerdem mehr Wärme benötigen.

Wachsende Peperoni aus Samen

Die Paprikasamen über Nacht in warmem Wasser einweichen. Füllen Sie ein Tablett mit Zellenbehältern mit Samenstartmischung. Gut wässern, dann die Schalen zum Abtropfen beiseite stellen, bis die Mischung feucht, aber nicht feucht ist.

Streuen Sie Samen über die Oberfläche der feuchten Samen-Ausgangsmischung. Decken Sie das Tablett mit durchsichtigem Plastik ab oder schieben Sie es in einen weißen Plastikmüllsack.

Das Keimen von Paprikasamen erfordert Wärme. Die Oberseite eines Kühlschranks oder eines anderen warmen Geräts funktioniert gut, aber Sie können in eine Heizmatte investieren. Ideal sind Temperaturen von 21 bis 19 ° C.

Überprüfen Sie die Fächer regelmäßig. Der Kunststoff hält die Umgebung warm und feucht. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie leicht gießen oder leicht besprühen, wenn sich die Samenstartmischung trocken anfühlt.

Achten Sie darauf, dass die Samen keimen. Dies kann je nach Temperatur und Sorte bereits nach einer Woche oder bis zu sechs Wochen dauern. Entfernen Sie den Kunststoff, sobald die Samen keimen. Stellen Sie die Tabletts unter Leuchtstofflampen oder lassen Sie Lichter wachsen. Die Sämlinge benötigen mindestens sechs Stunden Sonnenlicht pro Tag.

Tipps zur Pflege von Peperoni-Sämlingen

Schneiden Sie mit einer Schere die schwächsten Sämlinge in jeder Zelle und lassen Sie den stärksten und stabilsten Sämling zurück.

Stellen Sie einen Fächer in die Nähe der Sämlinge, da eine stetige Brise stärkere Stängel fördert. Sie können auch ein Fenster öffnen, wenn die Luft nicht zu kalt ist.

Pflanzen Sie die Sämlinge in 7,6 bis 10 cm (3 bis 4 Zoll) große Töpfe, die mit normaler Blumenerde gefüllt sind, wenn sie groß genug sind.

Wachsen Sie die Paprika-Pflanzen in Innenräumen weiter, bis sie groß genug sind, um sie zu verpflanzen, und härten Sie sie vorher ab. Stellen Sie sicher, dass die Tage und Nächte warm und absolut frostfrei sind.