Pfirsich ‘Arctic Supreme’ Pflege: Anbau eines Arctic Supreme Peach Tree | happilyeverafter-weddings.com

Pfirsich ‘Arctic Supreme’ Pflege: Anbau eines Arctic Supreme Peach Tree

Ein Pfirsichbaum ist eine gute Wahl für den Obstanbau in den Zonen 5 bis 9. Pfirsichbäume produzieren Schatten, Frühlingsblumen und natürlich köstliche Sommerfrüchte. Wenn Sie nach etwas anderem suchen, vielleicht nach einer anderen Sorte, die als Bestäuber fungiert, probieren Sie den weißen Pfirsich Arctic Supreme.

Was sind Arctic Supreme Peaches?

Pfirsiche können gelbes oder weißes Fleisch haben, und Arctic Supreme hat letzteres. Dieser Pfirsich mit weißem Fleisch hat eine rote und gelbe Haut, eine feste Textur und einen süßen und säuerlichen Geschmack. Tatsächlich hat der Geschmack dieser Pfirsichsorte in Blindtests einige Auszeichnungen erhalten.

Der Arctic Supreme-Baum ist selbstfruchtbar, sodass Sie keine weitere Pfirsichsorte zur Bestäubung benötigen. Wenn Sie jedoch einen in der Nähe haben, erhöht sich der Fruchtertrag. Der Baum bringt Mitte des Frühlings eine Fülle von rosa Blüten hervor, und die Pfirsiche sind reif und je nach Standort und Klima bereits Ende Juli oder im Herbst erntebereit.

Für den perfekten Pfirsich mit frischem Essen ist Arctic Supreme schwer zu schlagen. Es ist saftig, süß, säuerlich und fest und erreicht innerhalb weniger Tage nach der Ernte den höchsten Geschmack. Wenn Sie Ihre Pfirsiche nicht so schnell essen können, können Sie sie konservieren, indem Sie Marmeladen oder Konfitüren herstellen oder sie einmachen oder einfrieren.

Wachsen eines Arctic Supreme Peach Tree

Die Größe des Baumes hängt vom Wurzelstock ab. Arctic Supreme wird häufig auf einem Halbzwergwurzelstock geliefert. Dies bedeutet, dass Ihr Baum Platz benötigt, um 3,6 bis 4,5 m hoch und quer zu wachsen. Zitieren ist ein üblicher Halbzwergwurzelstock für diese Sorte. Es hat eine gewisse Resistenz gegen Wurzelknotennematoden und eine Toleranz gegenüber feuchtem Boden.

Ihr neuer Pfirsichbaum benötigt genügend Platz, um an einem Ort zu wachsen, an dem die Sonne scheint und der Boden gut abfließt. Möglicherweise erhalten Sie eine gewisse Feuchtigkeitstoleranz durch den Wurzelstock, aber Ihr Arctic Supreme-Pfirsichbaum verträgt keine Trockenheit. Während der ersten Vegetationsperiode und dann nach Bedarf in den folgenden Jahren gut gießen.

Dieser Baum muss auch jährlich beschnitten werden, insbesondere in den ersten Jahren, in denen Sie ihn formen. Beschneiden Sie jede ruhende Jahreszeit, um ein gesundes Wachstum zu fördern, Zweige auszudünnen und einen guten Luftstrom zwischen ihnen aufrechtzuerhalten.

Überprüfen Sie Ihren Baum von Mitte bis Ende des Sommers auf leckere reife Pfirsiche und genießen Sie die Ernte.