Pampasgras bewegen: Wann sollte ich Pampasgraspflanzen verpflanzen? | happilyeverafter-weddings.com

Pampasgras bewegen: Wann sollte ich Pampasgraspflanzen verpflanzen?

Das in Südamerika beheimatete Pampasgras ist eine atemberaubende Ergänzung der Landschaft. Dieses große blühende Gras kann Hügel mit einem Durchmesser von etwa 3 m bilden. Aufgrund seiner schnellen Wachstumsgewohnheit ist es leicht zu verstehen, warum sich viele Erzeuger fragen: "Soll ich Pampasgras verpflanzen?"

Wie man Pampasgras umpflanzt

In vielen kleinen Gärten kann eine Pampasgraspflanze schnell aus dem Bereich herauswachsen, in dem sie gepflanzt wird.

Obwohl das Umpflanzen von Pampagras relativ einfach ist, ist es auch ziemlich arbeitsintensiv. Das Verschieben oder Teilen von Pampasgras muss früh im Frühjahr erfolgen, bevor neues Wachstum einsetzt.

Um mit dem Umpflanzen von Pampasgras zu beginnen, müssen die Pflanzen zuerst beschnitten werden. Da das Gras relativ scharf sein kann, entfernen Sie das Laub vorsichtig mit einer Gartenschere bis zu 30 cm über dem Boden. Beim Umgang mit Pampasgraspflanzen ist es immer eine gute Idee, hochwertige Gartenhandschuhe, lange Ärmel und lange Hosen zu tragen. Dies hilft, Verletzungen vorzubeugen, da unerwünschte Blätter vor und während des Bewegens der Pflanze entfernt werden.

Verwenden Sie nach dem Beschneiden eine Schaufel, um tief um die Basis der Pflanze zu graben. Im Idealfall sollten die Erzeuger so viele Wurzeln wie möglich sowie den dazugehörigen Gartenboden entfernen. Stellen Sie sicher, dass Sie nur Teile der Pflanze entfernen, die leicht zu handhaben sind, da die großen Pflanzen sehr schwer und schwer zu handhaben sein können. Dies macht auch das Bewegen von Pampasgras zu einer hervorragenden Zeit, um das Gras auf Wunsch in kleinere Klumpen zu teilen.

Nach dem Graben kann die Pampasgrasverpflanzung abgeschlossen werden, indem die Klumpen an einer neuen Stelle gepflanzt werden, an der der Boden bearbeitet und verändert wurde. Stellen Sie sicher, dass Sie die Klumpen von Pampasgras in Löcher pflanzen, die ungefähr doppelt so breit und doppelt so tief sind wie der Wurzelballen des Transplantats. Achten Sie beim Abstand der Pflanzen darauf, die Größe der Pflanze zu berücksichtigen, wenn sie reif ist.

Die Erfolgsrate beim Umpflanzen von Pampasgras ist relativ hoch, da die Pflanze von Natur aus robust und robust ist. Bewässern Sie die neue Pflanze gut und setzen Sie dies routinemäßig fort, bis die Transplantation Wurzeln geschlagen hat. Innerhalb weniger Vegetationsperioden werden die neuen Transplantate wieder blühen und weiterhin in der Landschaft gedeihen.