Keine Blumen auf Ringelblumen: Was tun, wenn Ringelblumen nicht blühen? | happilyeverafter-weddings.com

Keine Blumen auf Ringelblumen: Was tun, wenn Ringelblumen nicht blühen?

Eine Ringelblume zum Blühen zu bringen ist normalerweise keine schwierige Aufgabe, da die winterharten Einjährigen normalerweise vom Frühsommer bis zum Frost im Herbst ohne Unterbrechung blühen. Wenn Ihre Ringelblumen nicht blühen, ist die Lösung normalerweise recht einfach. Lesen Sie weiter für einige hilfreiche Vorschläge.

Hilfe, meine Ringelblumen blühen nicht!

Ringelblumenpflanzen blühen nicht? Um mehr Blüten auf Ihre Ringelblumen zu bekommen, ist es hilfreich, die häufigsten Gründe für das Fehlen von Blüten auf Ringelblumen zu verstehen.

Dünger - Wenn Ihr Boden mäßig reich ist, wird kein Dünger benötigt. Wenn Ihr Boden schlecht ist, beschränken Sie den Dünger auf eine gelegentliche leichte Fütterung. Ringelblumen in übermäßig reichem (oder überdüngtem) Boden können üppig und grün sein, aber nur wenige Blüten produzieren. Dies ist einer der Hauptgründe dafür, dass Ringelblumen nicht blühen.

Sonnenschein - Ringelblumen sind sonnenliebende Pflanzen. Im Schatten können sie Laub produzieren, aber es erscheinen nur wenige Blüten. Mangel an ausreichendem Sonnenlicht ist ein sehr häufiger Grund dafür, dass keine Ringelblumen blühen. Wenn dies das Problem ist, bringen Sie die Pflanzen an einen Ort, an dem sie den ganzen Tag dem vollen Sonnenlicht ausgesetzt sind.

Boden - Ringelblumen sind in Bezug auf die Art des Bodens nicht pingelig, aber eine gute Entwässerung ist ein absolutes Muss. Ringelblumen blühen oft nicht in feuchten Böden und können eine tödliche Krankheit entwickeln, die als Wurzelfäule bekannt ist.

Wasser - Halten Sie Ringelblumen in den ersten Tagen nach dem Pflanzen feucht. Sobald sie feststehen, gießen Sie sie einmal pro Woche tief. Wasser an der Basis der Pflanze, um das Laub trocken zu halten. Vermeiden Sie Überwässerung, um Wurzelfäule und andere feuchtigkeitsbedingte Krankheiten zu vermeiden.

Ringelblumenpflege - Ringelblumenpflanzen regelmäßig, um eine weitere Blüte bis zum Herbst auszulösen. Ringelblumen blühen nicht, sondern säen früh, wenn sie glauben, dass ihre Arbeit für die Saison erledigt ist.

Schädlinge - Die meisten Schädlinge fühlen sich nicht von Ringelblumen angezogen, aber Spinnmilben können ein Problem sein, insbesondere unter trockenen, staubigen Bedingungen. Zusätzlich kann eine gestresste oder ungesunde Ringelblumenpflanze von Blattläusen befallen sein. Bei richtiger Pflege und regelmäßiger Anwendung von insektizidem Seifenspray sollten beide Schädlinge behandelt werden.