Indoor Lavendelsorten - Tipps zur Pflege von Lavendel als Zimmerpflanze | happilyeverafter-weddings.com

Indoor Lavendelsorten - Tipps zur Pflege von Lavendel als Zimmerpflanze

Wenn Sie durch den Mittelmeerraum Frankreichs, Spaniens oder Italiens gereist sind, haben Sie wahrscheinlich noch lebhafte Erinnerungen an blühende Lavendelfelder. Die duftenden lila Blüten dieser wunderschönen, sonnenliebenden Sträucher ziehen sich hervorragend mit ihren zarten, graugrünen Blättern zusammen.

Lavendel brauchen jedoch sehr warmes, sonniges Wetter, um im Freien zu gedeihen. Wenn Ihr Wetter nicht ausreicht, können Sie sich fragen, ob Sie Lavendel in Innenräumen anbauen können. Können Sie drinnen Lavendel anbauen? Sie können, wenn Sie die besten Indoor-Lavendelsorten auswählen und ihnen die Belichtung geben, die sie benötigen.

Können Sie Lavendel in Innenräumen anbauen?

Als Außenpflanzen mögen die meisten Lavendel ein Klima, das den heißen Mittelmeerregionen, in denen sie wild wachsen, sehr ähnlich ist. Wenn Sie in einem Nebelgürtel leben oder keinen Platz in Ihrem Garten haben, können Sie Lavendel als Zimmerpflanze installieren.

Können Sie drinnen Lavendel anbauen? Nicht alle Lavendelpflanzen wachsen gut in Behältern im Wohnzimmer. Aber einige tun es, und wenn Sie sorgfältig zwischen Lavendelsorten für den Innenbereich auswählen, werden Sie bald das Lob des Anbaus von Lavendelpflanzen im Inneren singen.

Bester Lavendel als Zimmerpflanze

Wenn Sie Lavendelpflanzen hineinbringen, sprechen Sie natürlich von Kübelpflanzen. Da einige normale Lavendelsorten hüfthoch wachsen, sollten Sie am besten Zwergpflanzen pflücken, wenn Sie Lavendel in Innenräumen anbauen.

Eine zu berücksichtigende Sorte ist „Goodwin Creek Grey“, eine duftende Sorte, die in Innenräumen gedeiht. Es wächst glücklich draußen in Winterhärtezonen 7 und höher, so dass Sie die Pflanzen im Sommer im Freien stellen können, wenn Sie möchten.

Munstead ist eine weitere Zwergsorte, die sich in Innenräumen gut eignet. Es ist kompakt und duftend mit rosigvioletten Blüten. Eine weitere ausgezeichnete Wahl ist "Little Lottie" mit seinen zarten rosa Blütenstielen.

Sie können auch Sorten von französischem Lavendel verwenden (Lavandula dentata) Sorten. Dies sind kleinere Pflanzen und eignen sich gut für Töpfe im Inneren. Oder probieren Sie Lavendel auf den Kanarischen Inseln (Lavandula canariensis) oder feuchtigkeitsliebender Farnblatt-Lavendel (Lavandula multifida).

Anbau von Lavendel in Innenräumen

Wenn Sie Lavendel als Zimmerpflanze verwenden möchten, ist es wichtig, einen geeigneten Topf und einen guten Boden auszuwählen. Wählen Sie einen Topf für Lavendel, der nur wenige Zentimeter größer ist als der Wurzelballen der Pflanze. Die Pflanze mag enge Viertel und überschüssiger Boden kann leicht zu feucht bleiben. Überprüfen Sie, ob der Topf genügend Drainagelöcher hat.

Verwenden Sie eine leichte Blumenerde, die gut abfließt und etwas Sand, Perlit und Kompost hinzufügt. Mischen Sie ein wenig Limette ein, um den Boden alkalisch zu machen. Wenn Sie jeden Monat zerkleinerte Eierschalen hinzufügen, wird verhindert, dass sie sauer werden.