Geeignete Iris-Begleitpflanzen: Was mit Iris im Garten zu pflanzen ist | happilyeverafter-weddings.com

Geeignete Iris-Begleitpflanzen: Was mit Iris im Garten zu pflanzen ist

Hohe Schwertlilien und sibirische Schwertlilien zieren im späten Frühjahr jeden Bauerngarten oder jedes Blumenbeet mit ihren Blüten. Nachdem die Blüten verblasst sind und die Blumenzwiebeln die Energie der Pflanzen zur Vorbereitung auf den Winter verbrauchen, kann ein Stück Iris schäbig aussehen. Das Pflanzen von Iris-Pflanzenbegleitern, die sich später in der Saison ausfüllen und blühen, kann verbrauchte Irispflanzen verstecken. Begleitpflanzen für Iris können auch frühlingsblühende Blüten sein, die Irisblüten betonen und kontrastieren.

Iris Begleiter Pflanzen

Begleitpflanzung ist die Praxis, Pflanzen zu kombinieren, die sich gegenseitig nutzen. Manchmal helfen sich Begleitpflanzen gegenseitig, Krankheiten und Schädlingen zu widerstehen. Einige Begleitpflanzen fördern den Geschmack und den Geruch der anderen. Andere Pflanzenbegleiter profitieren einfach ästhetisch voneinander.

Iris hat zwar keinen Einfluss auf den Geschmack oder die Schädlingsresistenz ihrer Begleiter, passt aber wunderbar in fast jeden Garten. Irisknollen nehmen im Garten nur sehr wenig Platz ein und konkurrieren nicht mit vielen Pflanzen um Platz oder Nährstoffe.

Sie können in Räumen in voller Sonne bis Halbschatten versteckt werden, um im späten Frühling schöne Blüten hinzuzufügen. Iris scheint es nichts auszumachen, neben einer Pflanze zu wachsen. Sie können sogar in der Nähe von schwarzen Walnüssen und anderen juglonproduzierenden Pflanzen angebaut werden.

Was mit Iris zu pflanzen

Denken Sie bei der Auswahl der Begleitpflanzen für die Iris an die Farbe der Saison. Im Frühjahr benötigen Iris kostenlose Pflanzen. Wenn die Irisblüten verblassen, benötigen Sie Pflanzen, die ihre Lücke schnell füllen.

Verwenden Sie für einen Frühlingsgarten voller Blüten diese Begleitpflanzen für die Iris:

  • Akelei
  • Narzisse
  • Tulpen
  • Lauch
  • Stiefmütterchen
  • Pfingstrose
  • Violett
  • Lupine
  • Phlox
  • Dianthus

Frühlingsblühende Sträucher sind altmodische Lieblings-Iris-Begleiterpflanzen. Versuche Folgendes:

  • Forsythie
  • Blühende Mandel
  • Flieder
  • Schneeballbusch
  • Weigela

Einige andere Iris-Begleitpflanzen, die sich schnell füllen, wenn die Blüten verblassen, sind:

  • Salvia
  • Korallenglocken
  • Mohn
  • Taglilien
  • Susan mit schwarzen Augen
  • Gänseblümchen
  • Storchschnabel
  • Fingerhut
  • Eisenhut
  • Delphinien
  • Schafgarbe
  • Ysop
  • Kamille
  • Sedums