Ingwerpflanzenabteilung: So teilen Sie Ingwerpflanzen | happilyeverafter-weddings.com

Ingwerpflanzenabteilung: So teilen Sie Ingwerpflanzen

Ingwer ist ein mehrjähriges Kraut, das aus Rhizomen wächst. Das regelmäßige Trennen eines Ingwers fördert neues Wachstum und kann neue Pflanzen aus geteilten Rhizomen gewinnen. Die Aufteilung der Ingwerpflanzen sollte erfolgen, wenn ein Behälter überfüllt ist oder wenn Gartenpflanzen mindestens 3 Jahre alt sind. Sie können die Rhizome zum Würzen und für Tee verwenden oder sie neu pflanzen, um zusätzliche Pflanzen für Ihre Landschaft zu entwickeln oder sie an ein verdientes Familienmitglied oder einen Freund zu verschenken. Der Trick besteht darin, zu wissen, wann und wie Ingwer zu teilen ist, ohne die Mutterpflanze zu beschädigen.

Wann sollte man Ingwer teilen?

Der kulinarische Ingwer, den wir kennen und lieben, kommt von Zinginber officinale aber es gibt dekorative Ingwer in den Gattungen Hedychium und Curcuma die auch schöne Blumen und attraktives Laub produzieren. Die meisten stammen aus tropischen bis subtropischen Regionen und benötigen gut durchlässigen Boden, Sonne und warme Temperaturen. Rhizome sind der Teil der Pflanze, der geteilt wird, um neue Pflanzen zu bilden oder einfach alte Rhizome von neuen zu trennen und das Wachstum zu steigern.

Die vorherrschende Weisheit, Ingwer zu trennen, deutet darauf hin, dass man sich bei warmem Wetter teilt, aber in letzter Zeit Regenfälle aufgetreten sind. Die meisten Ginger produzieren Rhizome in der Nähe der oberen 8 bis 10 cm. Rhizome sind unterirdisch modifizierte Stämme mit Wachstumsknoten. Aus diesen Wachstumsknoten wird neues Pflanzenmaterial sprießen. Daher sind es die Rhizome, die Sie während der Teilung der Ingwerpflanzen ernten.

Wenn Sie zahlreiche Rhizome sehen, die an die Oberfläche des Bodens drängen, ist es Zeit, die Pflanze zu teilen. Wenn Sie eine Ingwerpflanze spalten, bleibt die Pflanze gesund und Sie können diese Rhizome ernten, entweder für kulinarische Zwecke wie im Fall von Zinginber oder einfach um mehr Pflanzen zu schaffen.

Wie man Ingwerpflanzen teilt

Ingwer hat herrliche Blätter und Blüten. Es fügt dem Wohnraum einen tropischen Aspekt hinzu, wenn es richtig beleuchtet ist oder als Außenpflanze. Der größte Teil des Wachstums einer Ingwerpflanze findet statt, wenn die Temperaturen warm sind und viel Feuchtigkeit zur Verfügung steht.

Um die Pflanze zu trennen, graben Sie sie vorsichtig aus, ohne die Rhizome und Wurzeln zu beschädigen. Verwenden Sie ein scharfes Messer oder eine Wurzelsäge und schneiden Sie einzelne Rhizome ab. Überprüfen Sie jedes Rhizom auf Schäden durch Fäulnis oder Insekten- / Nagetierschäden. Beschädigte Rhizome verwerfen.

Nehmen Sie die gesunden Rhizome und wählen Sie alle aus, die mindestens mehrere Augen oder Wachstumsknoten haben. Diese werden die Quelle für Sprossen und neues Pflanzenwachstum sein. Sicherzustellen, dass jedes gepflanzte Stück viele Knoten hat, ist eine Versicherung für den Fall, dass man nicht sprießt. Sie können die Rhizome auch in Torfmoos in einer Papiertüte aufbewahren, bis die Pflanzbedingungen günstig sind.

Was ist nach der Ginger Plant Division zu tun?

Nach dem Spalten einer Ingwerpflanze sollten Sie mehrere gesunde lebensfähige Wurzeln oder Rhizome haben. Sie können einige davon als Küchenaroma verwenden oder sie sofort pflanzen. In vielen Regionen ist es am besten, die Pflanze in einem Behälter zu starten, damit sie bei Kälteeinbrüchen ins Haus gebracht werden kann.

Verwenden Sie einen gut durchlässigen Boden mit viel Kompost. Befeuchten Sie den Boden leicht und installieren Sie jedes Rhizom mindestens 8 cm unter der Erdoberfläche, wobei die meisten Wachstumsknoten zum Himmel zeigen. Halten Sie den Boden leicht feucht, aber niemals feucht.

Wenn die Temperaturen mindestens 21 bis 27 ° C betragen, sollten die Rhizome in wenigen Wochen sprießen. Sie können sie in den Boden bewegen, sobald zwei echte Blätter vorhanden sind, oder sie im Behälter weiterwachsen lassen.