Was sind Doppelblüten? Blumen mit zusätzlichen Blütenblättern verstehen | happilyeverafter-weddings.com

Was sind Doppelblüten? Blumen mit zusätzlichen Blütenblättern verstehen

Doppelte Blüten sind auffällige, strukturierte Blüten mit mehreren Schichten von Blütenblättern. Einige sind so bündig mit Blütenblättern, dass sie aussehen, als würden sie kaum passen. Viele verschiedene Blumenarten können Doppelblüten produzieren, einige fast ausschließlich. Rosen zum Beispiel sind meistens Doppelblüten. Wenn Sie sich fragen, wie und warum dies geschieht, müssen Sie sich die DNA einer Pflanze ansehen.

Was sind Doppelblüten?

Sie kennen wahrscheinlich gefüllte Blüten, wenn Sie sie sehen, aber was genau ist die Definition dieses Phänomens oder Blütentyps? Eine einzelne Blume hat eine bestimmte Anzahl von Blütenblättern, obwohl diese Anzahl je nach Art variieren kann. Zum Beispiel definiert die American Rose Society eine einzelne Rose mit nur vier bis acht Blütenblättern pro Blume.

Doppelblühende Pflanzen haben ein Vielfaches der Anzahl der Blütenblätter auf einer einzelnen Blüte. Eine Doppelrose hat 17 bis 25 Blütenblätter. Es gibt auch Halbdoppelblumen mit einer Reihe von Blütenblättern zwischen Einzel- und Doppelblüten. Einige Gärtner und Gärtner bezeichnen einige Sorten als voll oder sehr voll, mit noch mehr Blütenblättern als eine Doppelblume.

Was verursacht Doppelblüten?

Blumen mit zusätzlichen Blütenblättern sind Mutanten. Wildtyp-Blumen sind Singles. Eine Mutation in den Genen dieser kann zu Doppelblüten führen. In Bezug auf die typische Evolution verschafft diese Mutation einer Pflanze keinen Vorteil. Die zusätzlichen Blütenblätter entwickeln sich aus den Fortpflanzungsorganen, so dass Doppelblüten typischerweise steril sind. Sie können nicht reproduzieren.

Da sie keinen Pollen haben, bleiben doppelt blühende Pflanzen in der Regel länger offen als einzelne Blüten. Es ist, als würden sie auf Bestäuber warten, die einfach nicht kommen. Die Auffälligkeit der Doppelblütenblätter und die längere Blütezeit haben diese Mutanten für uns im Garten begehrenswert gemacht.

Wir haben sie am Laufen gehalten, indem wir sie speziell für diese Blütenblattmerkmale kultiviert haben. In diesem Sinne hat die Mutation einen evolutionären Vorteil. Doppelblüten sind attraktiv und halten länger; Denken Sie jedoch daran, dass sie Ihre lokalen Bienen und andere Bestäuber nicht füttern.