Coral Spot Fungus Information - Was sind Anzeichen für Coral Spot Fungus? | happilyeverafter-weddings.com

Coral Spot Fungus Information - Was sind Anzeichen für Coral Spot Fungus?

Was ist ein Korallenfleckpilz? Diese schädliche Pilzinfektion befällt Holzpflanzen und führt zum Absterben der Zweige. Hier erfahren Sie, was Sie über die Krankheit wissen müssen, was Sie tun können, um sie zu verhindern, und wie Sie sie an Ihren Bäumen und Sträuchern erkennen können.

Informationen zu Korallenfleckenpilzen

Korallenfleck ist eine durch den Pilz verursachte Krankheit von Holzpflanzen Nectria cinnabarina. Es kann jeden holzigen Strauch oder Baum infizieren und Krankheiten verursachen, ist jedoch am häufigsten bei:

  • Hasel
  • Buche
  • Hainbuche
  • Bergahorn
  • Kastanie

Es ist nicht üblich, obwohl es möglich ist, auf Nadelbäumen.

Der Korallenfleckpilz lässt Äste an betroffenen Bäumen und Sträuchern absterben, aber die Infektion betrifft meist nur die Pflanzen, die bereits geschwächt sind. Schlechte Wachstumsbedingungen, Umweltstress oder andere Krankheitserregerinfektionen können einen Baum oder Strauch schwächen und ihn anfällig für Korallenfleckenpilze machen.

Zeichen des Korallenfleckpilzes

Das erste Anzeichen für einen Korallenfleckpilz ist das Absterben von Ästen, was bedeutet, dass es nicht möglich ist, die Infektion zu fangen, bevor sie Schäden verursacht. Eine Behandlung mit Korallenfleckpilzen ist ebenfalls nicht möglich, da keine wirksamen Fungizide vorhanden sind. Das für Pflanzen, die von Korallenfleckpilzen betroffen sind, typische Absterben tritt in kleineren Zweigen und solchen auf, die beschnitten oder gebrochen wurden.

Sobald der Zweig gestorben ist, sehen Sie den tatsächlichen Pilz. Auf dem toten Holz entstehen rosa oder korallenfarbene kleine Flecken. Diese werden mit der Zeit dunkler und härten auch aus. Jeder hat einen Durchmesser von etwa ein bis vier Millimetern.

Prävention von Korallenfleckenpilzen

Da es keine Behandlung mit Korallenfleckenpilzen gibt, können Sie Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass diese die Bäume und Sträucher in Ihrem Garten infizieren. Das Beschneiden und Beschädigen von Ästen kann dazu führen, dass die Infektion in die Pflanze eindringt. Beschneiden Sie sie daher immer bei trockenem Wetter und vermeiden Sie Schäden durch andere Quellen. Wenn Sie Schnitte zum Beschneiden machen, tun Sie dies am Kragen eines Astes. Der Schnitt heilt dort schneller ab und verringert die Wahrscheinlichkeit, dass die Pilzsporen den Baum infizieren können.

Wenn Sie auf einem der Totholze Ihrer Bäume oder Sträucher Korallenfleckpilze sehen, schneiden Sie diese Zweige aus. Wenn Sie sie verlassen, können sich die Sporen nur vermehren und andere Zweige oder Bäume infizieren. Zerstören Sie die infizierten Zweige, nachdem Sie Schnitte gemacht haben, die auf gesundes Holz zurückgehen.