Gurkenpflanze lässt Obst fallen - Warum fallen Gurken von der Rebe? | happilyeverafter-weddings.com

Gurkenpflanze lässt Obst fallen - Warum fallen Gurken von der Rebe?

Gurken, die schrumpfen und von den Reben fallen, sind für Gärtner eine Frustration. Warum fallen Gurken mehr denn je vom Weinstock? Lesen Sie weiter, um die Antworten für Gurkenfruchttropfen zu finden.

Warum fallen Gurken ab?

Wie die meisten Pflanzen hat eine Gurke ein Ziel: sich zu vermehren. Für eine Gurke bedeutet das, Samen zu machen. Eine Gurkenpflanze lässt Früchte fallen, die nicht viele Samen enthalten, da sie viel Energie verbrauchen muss, um eine Gurke zur Reife zu bringen. Das Verbleiben der Frucht ist kein effizienter Energieverbrauch, wenn die Frucht wahrscheinlich nicht viele Nachkommen hervorbringt.

Wenn sich keine Samen bilden, werden die Früchte deformiert und verformen sich. Wenn Sie die Früchte der Länge nach halbieren, können Sie besser verstehen, was los ist. Die Kurven und engen Bereiche haben, wenn überhaupt, nur wenige Samen. Die Pflanze bringt nicht viel Rendite, wenn fehlerhafte Früchte am Rebstock verbleiben.

Gurken müssen bestäubt werden, um Samen herzustellen. Wenn viel Pollen von einer männlichen Blume an eine weibliche Blume geliefert wird, erhalten Sie viele Samen. Die Blüten einiger Pflanzenarten können vom Wind bestäubt werden, aber es würde Sturmwinde erfordern, um die schweren, klebrigen Pollenkörner in einer Gurkenblüte zu verteilen. Und deshalb brauchen wir Bienen.

Kleine Insekten können nicht mit Gurkenpollen umgehen, aber Hummeln tun dies mit Leichtigkeit. Die kleinere Honigbiene kann nicht so viel Pollen auf einer Reise transportieren, aber eine Honigbienenkolonie besteht aus 20.000 bis 30.000 Individuen, wobei eine Hummelkolonie nur etwa 100 Mitglieder hat. Es ist leicht zu erkennen, wie effektiv eine Honigbienenkolonie trotz der verringerten Stärke eines einzelnen Individuums ist als eine Hummelkolonie.

Da die Bienen verhindern, dass Gurken vom Weinstock fallen, arbeiten wir oft daran, sie zu stoppen. Dazu verwenden wir Breitbandinsektizide, die Bienen töten, oder Kontaktinsektizide während des Tages, an dem Bienen fliegen. Wir verhindern auch, dass Bienen den Garten besuchen, indem wir abwechslungsreiche Gärten beseitigen, in denen die Blumen, Früchte und Kräuter, die Bienen attraktiv finden, in der Nähe von Gemüse wie Gurken angebaut werden.

Es kann hilfreich sein, einfach mehr Bestäuber in den Garten zu locken, ebenso wie die Handbestäubung. Das Verständnis, warum Gurken von der Rebe fallen, sollte Gärtner auch dazu ermutigen, die Auswirkungen ihrer Handlungen bei der Verwendung von Chemikalien zur Unkraut- oder Schädlingsbekämpfung zu berücksichtigen.