Knoten auf Kreppmyrte: So reparieren Sie Kreppmyrtenknoten | happilyeverafter-weddings.com

Knoten auf Kreppmyrte: So reparieren Sie Kreppmyrtenknoten

Haben Sie unschöne Knoten an Ihren Kreppmyrten bemerkt? Knoten auf Kreppmyrtenbäumen sind normalerweise das Ergebnis eines unsachgemäßen Schnittes. In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Knoten verhindern und was Sie dagegen tun können, wenn sie auftreten.

Das Schneiden von Kreppmyrtenknoten löst das Problem nicht. Wenn Sie unterhalb des Knotens schneiden, bildet sich an seiner Stelle ein neuer Knoten. Der Baum nimmt nie wieder seine natürlich schöne Form an, aber durch das richtige Beschneiden eines Kreppmyrtenbaums können Sie die Knoten möglicherweise weniger auffällig machen.

Warum sich auf Kreppmyrtenbäumen Knoten bilden

Pollarding ist ein europäischer Schnittstil, bei dem jeden Winter das gesamte neue Wachstum vom Baum geschnitten wird. Das Ergebnis ist, dass sich am Ende der Pollardäste Knoten bilden und im Frühjahr aus jedem Knoten zahlreiche Stängel wachsen. Pollarding entstand als Methode zur Erneuerung von Brennholz und wurde später zu einer Methode, um zu verhindern, dass blühende Bäume aus ihrem Raum herauswachsen.

Unerfahrene Scheren stellen manchmal fest, dass sie ihre Kreppmyrten in einem fehlgeleiteten Versuch, den Baum zu mehr Blumen anzuregen, verschmutzt haben. In Wahrheit reduziert diese Methode des Beschneidens die Anzahl und Größe der Blütenbüschel und zerstört die natürliche Form des Baumes. Das Trimmen von Kreppmyrtenknoten hilft nicht, sich zu erholen.

Wie man Kreppmyrtenknoten repariert

Wenn Sie nur einen oder zwei Knoten haben, können Sie den gesamten Ast an der Stelle entfernen, an der er am Stamm oder an einem Hauptseitenast befestigt ist. Diese Art des Beschneidens führt nicht zu einem Knoten.

Wenn durch starkes Beschneiden Knoten im gesamten Baum entstehen, können Sie diese möglicherweise durch sorgfältiges Beschneiden weniger auffällig machen. Entfernen Sie zuerst die meisten Sprossen, die im Frühjahr aus jedem Knoten entstehen, und lassen Sie nur einen oder zwei der größeren wachsen. Mit der Zeit wachsen die Sprossen zu Zweigen und der Knoten fällt weniger auf, obwohl sie nie verschwinden.

Bevor Sie eine Kreppmyrte beschneiden, stellen Sie sicher, dass Sie für jeden Schnitt, den Sie machen, einen guten Grund haben. Schnitte zum Entfernen von ungeschickten Zweigen oder solchen, die aneinander reiben, sind in Ordnung, aber entfernen Sie den gesamten Zweig, ohne einen Stummel zu hinterlassen. Sie müssen die verblassten Blütenbüschel an den Enden der Zweige nicht entfernen, damit der Baum weiter blüht. Bleibende Samenkapseln wirken sich nicht auf die Blumen des nächsten Jahres aus.