Indoor Coleus Care: Wie man eine Coleus Zimmerpflanze züchtet | happilyeverafter-weddings.com

Indoor Coleus Care: Wie man eine Coleus Zimmerpflanze züchtet

Kann ich drinnen Coleus anbauen? Sicher warum nicht? Obwohl Coleus normalerweise einjährig im Freien angebaut wird, bieten seine lebendigen Blätter viele Monate Freude im Innenbereich, wenn die Wachstumsbedingungen genau richtig sind. Tatsächlich reagieren Buntlippenpflanzen gut auf Topfumgebungen. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Buntlippen als Zimmerpflanze zu erfahren.

Wie man eine Coleus Zimmerpflanze züchtet

Der Anbau von Buntlippenpflanzen in Innenräumen ist überhaupt nicht schwierig, erfordert jedoch einige Grundbedürfnisse in Bezug auf Licht und Temperatur.

Coleus mag helles Licht, aber achten Sie auf intensives Sonnenlicht. Suchen Sie nach einem Ort, an dem die Pflanze morgens helles Sonnenlicht, nachmittags jedoch indirektes Licht erhält.

Möglicherweise müssen Sie das verfügbare Licht im Winter durch künstliches Licht ergänzen. Beobachten Sie die Pflanze genau. Wenn die Blätter verblassen und Farbe verlieren, bekommt die Pflanze wahrscheinlich zu viel Sonnenlicht. Wenn die Pflanze jedoch glanzlos ist und ihre Blätter fallen lässt, geben Sie ihr etwas mehr Licht.

Coleus als Zimmerpflanze eignet sich am besten für Temperaturen zwischen 16 und 24 ° C. Die Wintertemperaturen sollten kühler sein, aber setzen Sie die Pflanze keinen Temperaturen unter 10 ° C aus.

Wenn Sie gerne in Innenräumen Buntlippenpflanzen anbauen, können Sie jederzeit neue Pflanzen mit 5 cm großen Stecklingen einer gesunden, reifen Pflanze beginnen. Pflanzen Sie Stecklinge in feuchte Blumenerde und halten Sie sie dann feucht und warm, bis sich die neuen Pflanzen etabliert haben. Nehmen Sie zu diesem Zeitpunkt die normale Pflege wieder auf.

Indoor Coleus Pflege

Sobald Sie anfangen, Coleus als Zimmerpflanze zu züchten, ist seine fortgesetzte Pflege wichtig, um die Pflanze gesund zu halten. Hier sind einige Tipps, um dabei zu helfen:

  • Regelmäßig gießen, um den Boden leicht feucht zu halten - niemals knochentrocken und niemals feucht.
  • Füttern Sie die Pflanze im Frühling und Sommer ein bis zwei Mal pro Woche mit einem wasserlöslichen Dünger, der auf die halbe Stärke verdünnt ist.
  • Stellen Sie den Topf auf ein Tablett mit einer Schicht nasser Kieselsteine, wenn die Luft in Ihrem Haus trocken ist. (Lassen Sie den Topfboden niemals direkt im Wasser stehen.)
  • Drücken Sie häufig auf die Pflanzenspitzen, um sie buschig zu halten. Wenn die Pflanze lang und langbeinig wird, können Sie bis zu einem Drittel des Wachstums entfernen.
  • Entfernen Sie die Blüten, sobald sie erscheinen, da sie Energie aus dem bunten Laub ziehen. Wenn Sie die Blüte fortsetzen lassen, wird die Pflanze säen und sterben.
  • Wenn die Pflanze zu zottelig wird, kann es Zeit sein, mit einer neuen Pflanze neu zu beginnen.