Brugmansia Winter Care - Wintering Brugmansia in Ihrem Zuhause | happilyeverafter-weddings.com

Brugmansia Winter Care - Wintering Brugmansia in Ihrem Zuhause

Während die meisten Arten von Brugmansia oder Engelstrompeten in wärmeren Klimazonen das ganze Jahr über im Freien gedeihen können, müssen sie vor Frost geschützt werden, insbesondere wenn Brugmansia in kalten Klimazonen angebaut wird. Daher wird häufig empfohlen, Brugmansia in Innenräumen zu überwintern. Befolgen Sie diese Tipps für die Überwinterung von Brugmansia in Ihrem Zuhause.

Wachsendes Brugmansia in kalten Klimazonen

Die Überwinterung von Brugmansia in Innenräumen ist ein wichtiger Bestandteil der Brugmansia-Wartung in kalten Klimazonen. Um dies zu erleichtern, ist es besser, Brugmansia-Pflanzen in Behältern anzubauen. Für die Winterpflege in Brugmansia können in Containern angebaute Pflanzen problemlos in Innenräumen bewegt werden.

Brugmansia Winter Care Vorbereitung

Bevor Sie Brugmansia für die Winterruhe ins Haus bringen, sollten Sie die Pflanze zurückschneiden. Ebenso sollten Brugmansia-Pflanzen im Freien in wärmeren Klimazonen auf den Boden zurückgeschnitten und großzügig gemulcht werden. Um kontinuierliche Pflanzen zu gewährleisten, sollten Sie im Falle eines Fehlers auch in Betracht ziehen, die beim Beschneiden entnommenen Stecklinge zu verwurzeln.

Sobald die Temperaturen unter 10 ° C fallen. Draußen ist es Zeit, Schritte zur Überwinterung von Brugmansia zu unternehmen. Stellen Sie die Pflanze an einem dunklen, schlecht beleuchteten Ort auf, z. B. im Keller oder sogar in einem Schrank, um sie im Winter zu lagern. Weniger Licht und kühlere Temperaturen (40-50 F./5-10 C.) sind wichtig für die Ruhephase. Brugmansia etwa einmal im Monat sparsam weiter gießen, um ein vollständiges Austrocknen der Pflanze zu verhindern. Düngen Sie es jedoch nicht. Lassen Sie Brugmansia wie gewohnt in den Ruhezustand eintreten. Ein vollständiger Blattabfall während dieser Zeit ist für Brugmansia über den Winter normal.

Überwintern Brugmansia als Zimmerpflanzen

Manche Menschen ziehen es vor, Brugmansia über den Winter als Zimmerpflanzen anzubauen, anstatt ihnen zu erlauben, ruhend zu werden. Das ist okay. Während einige Arten von Brugmansia den ganzen Winter über Knospen entwickeln können, um die Blüte zu fördern, benötigt die Brugmansia viel Licht. Stellen Sie Brugmansia in ein nach Süden ausgerichtetes Fenster, wo es viel Sonnenlicht erhält, und behandeln Sie es den ganzen Winter über als Zimmerpflanze, wobei Sie etwa einmal pro Woche gießen.

Ebenso können sie in ein Gewächshaus gestellt werden. Während die Pflanze möglicherweise Blätter fallen lässt, sobald sie ins Haus gebracht wurde, ist dies eine normale Reaktion und kein Grund zur Sorge.

Das Wachsen von Brugmansia in kalten Klimazonen erfordert ein wenig zusätzlichen Aufwand, aber es lohnt sich, diese schönen Pflanzen Jahr für Jahr in Ihrem Garten zu haben.