Anthracnose von Brombeeren: Behandlung von Brombeeren mit Anthracnose | happilyeverafter-weddings.com

Anthracnose von Brombeeren: Behandlung von Brombeeren mit Anthracnose

Brombeer-Anthracnose ist eine häufige Pilzkrankheit, von der viele Hausgärtner betroffen sind, die gerne Brombeeren für ihre leckeren Sommerbeeren anbauen. Zusätzlich zum Auffinden von Brombeeren mit Anthracnose kann die Krankheit auch Brombeeren infizieren. Loganbeeren; und rote, schwarze und lila Himbeeren.

Anthracnose kann eine schlechte Fruchtqualität und -produktion verursachen und bei schweren Infektionen Stöcke schwächen oder sogar töten. Absterben, Zuckerrohrfleck und graue Rinde sind andere Namen, die üblicherweise für Brombeeren mit Anthracnose verwendet werden.

Symptome von Brombeeren mit Anthracnose

Die ersten Anzeichen einer Brombeer-Anthracnose-Infektion treten im Frühjahr auf, normalerweise an den Trieben der neuen Stöcke. Es erscheinen kleine violette Flecken, die größer werden, eine ovale Form annehmen und schließlich eine graue oder polierte Farbe annehmen. Sie können auch kleine Flecken mit hellgrauen Zentren und violetten Rändern auf den Blättern finden.

Bei schweren Infektionen können die Flecken auf den Stöcken und Stängeln an Zahl zunehmen und miteinander verschmelzen, die Stöcke bedecken und als große Krebsarten mit Rissen erscheinen. Dies kann den Stock umgürten und zum Absterben führen.

Ursachen von Anthracnose von Brombeeren

Diese Krankheit wird durch den Pilz Elsinoe veneta verursacht. Es überwintert in erkrankten Stöcken und setzt dann während der Regenzeit im folgenden Frühjahr und Sommer Sporen frei. Das größte Risiko, Brombeeren zu infizieren, besteht zwischen Knospenbruch und Vorernte, da der Pilz hauptsächlich auf das neue Wachstum abzielt.

Wie man Brombeeren mit Anthracnose behandelt

Die empfohlene Brombeer-Anthracnose-Behandlung ist recht einfach.

  • Wenn Sie ein neues Brombeerfeld pflanzen, achten Sie darauf, dass Sie Ihre Pflanzen richtig platzieren und beschneiden. Aufrechte Beerenarten sind weniger anfällig für Anthracnose als sich ausbreitende Sorten.
  • Entfernen Sie alle wilden Brombeeren in der Umgebung, die die Krankheit beherbergen können. Entfernen Sie Unkraut in Ihrem Beerenbeet und schneiden Sie Brombeersträucher zurück, um eine gute Luftzirkulation und ein leichtes Eindringen zu fördern. Dies ermöglicht ein schnelleres Trocknen von Laub und Stöcken.
  • Entfernen und zerstören Sie nach der Ernte von Brombeeren und während der Ruhezeit alle infizierten Stöcke.

Diese kulturellen Praktiken können ausreichen, um Brombeeren mit Anthracnose zu bekämpfen, aber es kann auch erforderlich sein, ein verzögert ruhendes Spray zu verwenden. Tragen Sie vor Beginn des Wachstums und bei noch kalten Temperaturen einen Kalk, Schwefel, Kupferhydroxid oder ein Blattfungizid auf. Der empfohlene Typ kann je nach Region variieren. Erkundigen Sie sich daher bei Ihrem County Extension Office nach den neuesten Informationen.