Wachsende Rex-Begonien in Innenräumen: Halten einer Rex-Begonien-Pflanze im Haus | happilyeverafter-weddings.com

Wachsende Rex-Begonien in Innenräumen: Halten einer Rex-Begonien-Pflanze im Haus

Viele Menschen sind möglicherweise schockiert zu wissen, dass bestimmte Begonien eher für ihre Blätter als für ihre Blüten angebaut werden. Die Rex Begonia Pflanze ist eine davon! Obwohl sie blühen, ist die Hauptattraktion das schöne und reich verzierte Laub, das es produziert. Die Pflege von Rex-Begonien in Innenräumen kann etwas schwierig sein, aber es ist sicherlich möglich, schöne Exemplare zu züchten, wenn Sie die Bedürfnisse der Pflanze verstehen.

Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Elemente für den Anbau der Rex-Begonie als Zimmerpflanzen.

Wachsende Rex Begonien in Innenräumen

Rex-Begonien sind rhizomatöse Begonien. Ein Rhizom ist im Grunde ein verdickter Stamm, und die Blätter treten aus dem Rhizom hervor.

Im Allgemeinen bevorzugt die Rex-Begonie in Innenräumen relativ kühle Temperaturen, feuchten Boden und feuchte Bedingungen.

Rex-Begonien eignen sich gut für helles indirektes Licht. Einige direkte Sonneneinstrahlung ist für kurze Zeit in Ordnung, insbesondere wenn sie aus einem östlichen Fenster stammt, in dem die Morgensonne sanfter ist. Für Perioden des Jahres, in denen die Sonne am stärksten ist oder wenn Sie in einem Gebiet mit starker Sonne leben, sollten Sie zu viel direkte Sonne vermeiden. Sie können leicht durchsichtige Vorhänge verwenden, um die direkte Sonne zu verbreiten, oder die Pflanze ein paar Meter von einem sehr sonnigen Fenster entfernt aufstellen. Zu viel direkte Sonne kann das Laub verbrennen.

Rex-Begonien wachsen lieber auf einem ziemlich gleichmäßig feuchten Boden. Sie müssen jedoch ein gutes Gleichgewicht haben, da diese Pflanzen leicht zu Wurzelfäule neigen können. Eine gute Faustregel ist, den oberen Zoll (2,5 cm) austrocknen zu lassen und dann erneut zu gießen. Es ist besser, den Boden auf der etwas trockeneren Seite zu halten, aber lassen Sie den Boden niemals vollständig austrocknen, da dies schnell zum Tod Ihrer Rex-Begonie führen kann. Wenn Sie den Boden zu trocken werden lassen, wird Ihre Pflanze schnell welken.

Während der aktiven Vegetationsperiode können Sie etwa zweimal im Monat mit einer verdünnten Lösung düngen. Vermeiden Sie die Düngung in den Wintermonaten, wenn das Pflanzenwachstum zum Stillstand kommen kann.

Vermeiden Sie es auch, die Blätter Ihrer Rex-Begonie längere Zeit nass zu lassen, insbesondere nachts, da dies sowohl Mehltau als auch Bakterienblattflecken fördern kann.

Was den Boden betrifft, mögen Rex-Begonien einen leichten und luftigen Boden. Vermeiden Sie schwere Blumenerde. Blumenerde für afrikanische Veilchen ist eine gute Wahl für Rex-Begonien.

Rex Begonien mögen Bedingungen mit hoher Luftfeuchtigkeit. Tatsächlich wird das Laub größer, wenn die Luftfeuchtigkeit höher ist. Versuchen Sie, die Luftfeuchtigkeit, insbesondere in den Wintermonaten, durch verschiedene Methoden zu erhöhen. Sie können eine Pflanze mit nassen Kieselsteinen auf ein Tablett stellen, einen Luftbefeuchter verwenden oder sie in natürlich feuchten Bereichen wie einem Badezimmer platzieren. Sie können Pflanzen auch gruppieren, um die Luftfeuchtigkeit durch den natürlichen Transpirationsprozess der Pflanzen zu erhöhen.

Wählen Sie schließlich einen Topf, der breiter als tief ist, da dies besser für rhizomatische Pflanzen wie Rex-Begonien geeignet ist. Wenn Sie sie vermehren möchten, können Sie dies durch Blattschnitte oder durch Schneiden von Abschnitten des Rhizoms und Umtopfen tun.