Kompostbehälter sauber halten: So reinigen Sie einen Kompostbehälter | happilyeverafter-weddings.com

Kompostbehälter sauber halten: So reinigen Sie einen Kompostbehälter

Das Reinigen von Kompostbehältern ist für viele eine gefürchtete Aufgabe, aber notwendig. Die Herstellung von Kompost ist eine großartige Möglichkeit, Garten- und Küchenabfälle wiederzuverwenden und Ihren Boden auf natürliche Weise anzureichern. Und wenn Sie Kompostbehälter am Straßenrand haben, können Sie Ihre Abfälle zur Wiederverwendung abschicken. In beiden Fällen müssen die Behälter, in denen Sie Kompost sammeln und herstellen, gereinigt werden, um Gerüche zu vermeiden und weiterhin guten, reichhaltigen Kompost zu produzieren.

Warum es wichtig ist, Kompostbehälter sauber zu halten

Wenn Sie Kompost am Straßenrand abholen, haben Sie einen Behälter, der stinkendem, verrottendem Gemüse und anderen Lebensmitteln und Gartenabfällen gewidmet ist. Im Gegensatz zu Mülltonnen, die normalerweise Müll in Säcken enthalten, werfen Sie bei diesen Mülltonnen einfach die Lebensmittel hinein.

Diese Strategie ist einfach, sorgt aber vor allem im Sommer für ein stinkendes Durcheinander. Sie müssen es regelmäßig reinigen, um Schädlinge wie Fliegen und einen unerträglichen Geruch zu vermeiden. Lassen Sie es zu lange und Sie benötigen eine Gasmaske, um es zu reinigen.

Für Ihren Gartenkompostbehälter ist es wichtig, ihn regelmäßig zu reinigen, damit Sie den fertigen Kompost weiter entfernen und ständig neues Material für Mikroben und Insekten bereitstellen können, um mehr zu arbeiten.

So reinigen Sie einen Kompostbehälter

Wenn Sie in Innenräumen einen kleinen Behälter haben, in dem Sie Küchenabfälle sammeln, bewahren Sie ihn im Gefrierschrank auf, um die hygienischen Bedingungen aufrechtzuerhalten und Gerüche zu reduzieren. Trotzdem sollten Sie es regelmäßig waschen, genauso wie Sie Geschirr spülen würden.

Zum Waschen eines Kompostbehälters zur Abholung am Straßenrand müssen Sie den Schlauch und einige natürliche Reinigungsmittel herausnehmen. Verwenden Sie anstelle von Seife, die Ihr lokales Ökosystem schädigen kann, Essig, Zitrone und Backpulver, um den Behälter zu desinfizieren und zu stinken.

Einige vorbeugende Maßnahmen tragen dazu bei, dass Ihr Kompostbehälter am Straßenrand länger sauber bleibt. Sie können es mit Zeitung auskleiden und mit Backpulver bestreuen, um Feuchtigkeit und Gerüche aufzunehmen. Suchen Sie auch nach kompostierbaren Beuteln für Schrott. Stellen Sie sicher, dass Ihr Müllabfuhrservice die Taschen zuerst akzeptiert.

Wenn Sie Ihren eigenen Kompost herstellen, ist eine vollständige Reinigung nicht sehr oft erforderlich. Sie müssen sich stattdessen darauf konzentrieren, den fertigen Kompost zu entfernen. Ungefähr einmal im Jahr sollten Sie die noch nicht fertiggestellten Oberflächenabfälle herausziehen, den gesamten Kompost entfernen und die Abfälle wieder einlegen. Verwenden Sie den fertigen Kompost sofort oder lagern Sie ihn zur späteren Verwendung in einem separaten Behälter.