Mei Tai Vs Ergo Babytrage | happilyeverafter-weddings.com

Mei Tai Vs Ergo Babytrage

Jeder Träger hat seine eigenen Vorteile und Mängel, und jedes Elternteil hat seine eigenen Vorlieben mit so viel Auswahl, es ist am besten, Ihre Forschung zu beginnen, während Sie noch schwanger sind! Die traditionelle Mei-tai-Babytrage und die Ergo-Babytrage haben mehrere wichtige Gemeinsamkeiten, denn die Ergo ist im Wesentlichen eine moderne Version des Mei Tai. Aber es gibt auch viele Unterschiede. Welche dieser Babytragen passt am besten zu Ihren Bedürfnissen?

Mei Tai

Triff den Mei Tai. Dies ist eine traditionelle asiatische Träger, die aus einem Baby-Rechteck aus Stoff und vier langen Trägern besteht. Die zwei Schultergurte sind länger und ermöglichen es dem Träger, das Baby an ihrem Körper zu befestigen. Die unteren Gurte, die kürzer sind, sind um die Taille gebunden. Die Hüftriemen sorgen dafür, dass das Gewicht des Babys zwischen den Schultern und den Hüften des Trägers verteilt wird. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber den Trägern im Baby-Bjorn-Stil. Diese Art von Träger fördert auch die richtige Hüftentwicklung für Babys. Mei tai Träger kommen heutzutage in vielen verschiedenen Farben und werden kommerziell hergestellt (Die Träger von Kozy, Babyhawk und Catbird sind einige der Marken), oder sie werden von berufstätigen Müttern auf Websites wie Etsy verkauft. Sie können in verschiedenen Größen kommen, entweder für jüngere Babys oder für Kleinkinder geeignet. Einige Mei-Tais haben gepolsterte Riemen, andere nicht.

Hier ist was ein Mei Tai für Sie tun kann:

  • Ein Mei Tai kann von Geburt an mit dem Neugeborenen in der sogenannten "Froggy-Position" verwendet werden.
  • Mit einem Mei Tai können Sie Ihr Baby auf der Vorderseite, Rückseite oder Hüfte tragen.
  • Die langen Gurte können auf verschiedene Arten angeordnet werden. Zum Beispiel können Rückentragen "Rucksack-Stil" oder mit den überkreuzten Trägern vor der Brust des Trägers sein.
  • Mei tai-Träger können von mehreren Pflegepersonen problemlos verwendet werden, da der Träger die Gurte bei jedem Anlegen des Trägers an ihre Körpergröße anpasst.
  • Es gibt eine große Auswahl, wenn Sie einen Mei tai Träger wünschen. Sie können die Größe, Form, Bandlänge und Polsterung wählen, die Sie wünschen, was Sie wünschen, es wird bereits auf dem Markt sein.

Ergo-Babytrage

Die ergo Babytrage besteht aus einem Rechteck, in das das Baby geht, und hat kurze Riemen, die angeschnallt sind. Wie sein traditionelleres Gegenstück, kann der Ergo für Vorder-, Rücken- und Hüfttragen verwendet werden, aber die Hüfttrage ist schwieriger. Es bietet die gleichen Vorteile wie ein Mei Tai in Bezug auf die Gewichtsverteilung und die Hüftentwicklung des Babys. Die Schnallen sind sehr sicher und der Träger ist extrem langlebig. Nachdem wir die Ergo-Babytrage bekommen hatten, als mein Sohn ein Jahr alt war, hörten wir auf, den mei tai ganz zu benutzen!

Der Ergo hat mehrere Vorteile gegenüber dem Mei Tai:

  • Sie müssen nicht mit Riemen kämpfen, die mehrere Meter lang sind. Sie neigen dazu, sich schmutzig zu machen oder sich in Dinge zu verstricken, wenn Sie unterwegs sind. Der Ergo lässt sich leicht zusammenfalten und kann in den Rucksack gelegt werden, den Sie mit dem Ergo bestellen können.
  • Dieser Rucksack ist ein weiterer großer Vorteil: Er kann auf den Ergo-Träger für Rückentragen geklippt werden. Es gibt auch eine Fronttasche für Schlüssel. Wohlgemerkt, diese Artikel müssen separat gekauft werden.
  • Die Schnallen sind einfach zu benutzen und es gibt weniger Lernkurve als beim Mei Tai.
  • Die starke Polsterung in den Riemen hilft wirklich. Das Gewicht des Babys fühlt sich nicht so schwer an, selbst im Vergleich zu den am stärksten gepolsterten Mädels.
  • Der Ergo sieht "männlicher" aus. Die meisten Väter würden sich wohler fühlen als ein blumiger Stoff, der mei tai ist.
  • Die beste Eigenschaft des Ergo ist meiner Meinung nach die Schlafhaube, die den Kopf eines Babys während des Schlafens angenehm hält.

LESEN Wann kann ich anfangen, mein Baby in einem Träger zu tragen?

Auf der anderen Seite gibt es auch einige Nachteile. Sie könnten ein Neugeborenes in Ihrem Ergo-Träger tragen, aber Sie würden einen ihrer speziellen Einsätze benötigen, was auch mehr Arbeit bedeutet. Da die Schultergurte des Ergos hinten mit einer kleinen Schnalle für einen Vordertragegurt angelegt werden müssen und nicht überkreuzt werden können, wie bei einem Mei Tai, benötigen Sie lange und flexible Arme oder einen Helfer, um das Kleine zu schnappen zurück Schnalle geschlossen. Und einige Eltern beschweren sich, dass das Gebiet, in dem das Baby sitzt, für große Babys zu klein ist. Das Fazit? Ich würde ein Mei Tai für Front trägt empfehlen, während Ihr Baby klein ist. Der Ergo wurde in unserer Familie sehr geliebt, aber ich würde ihn nur benutzen, sobald die Babyeinlagen nicht mehr benötigt werden. Die Bänder eines Mei Tai können auf verschiedene Arten verwendet werden, während die Gurte des Ergo begrenzter sind. Beide Carrier zur Verfügung zu haben ist kein Luxus :).