10 einfache Möglichkeiten, Mäuse in Ihrem Haus loszuwerden {natürlich} | happilyeverafter-weddings.com

10 einfache Möglichkeiten, Mäuse in Ihrem Haus loszuwerden {natürlich}

Mäuse loswerden
Haben Sie ein Problem mit der Mausinfektion? Glücklicherweise müssen Sie keine Fallen für Mäuse kaufen, die für Ihre Familienangehörigen schädlich sein könnten, wie z. B. kleine Kinder und Haustiere.

Stattdessen gibt es ein paar natürliche Möglichkeiten, wie Sie diese lästigen Nagetiere loswerden können. Im Folgenden finden Sie 10 einfache Möglichkeiten, wie Sie Mäuse in Ihrem Haus natürlich loswerden können.
10 einfache Möglichkeiten, Mäuse natürlich in Ihrem Haus loszuwerden. |

1. Lass die Natur ihren Job machen

Obwohl ein Hund der beste Freund des Menschen ist, ist Ihr Haustier ein idealer Mausjäger. Katzen sind natürliche Räuber für Mäuse. Sie haben einen verfeinerten Jagdinstinkt, der in dieser Situation nützlich sein wird.

Denken Sie jedoch daran, sie zu behandeln, sobald sie die Mäuse in Ihrem Haus getötet haben. Auf diese Weise werden sie entschlossen sein, mehr in Ihrem Zuhause zu finden. Selbst der Geruch von Katzen kann ausreichen, um Mäuse fernzuhalten.

Wenn Sie herausfinden können, wo die Mäuse von außerhalb Ihres Hauses eindringen, können Sie gebrauchten Katzenstreu in der Nähe platzieren. Dies verhindert, dass Mäuse mehr in Ihr Zuhause gelangen.

2. Setze Fallen

Wir sprechen nicht über Mausfallen, die den Befall Ihrer Mäuse abtöten. Wenn Sie jedoch ein paar Mäuse haben, die versuchen, in Ihrem Haus ein Lager aufzuschlagen, sollten Sie humane Fallen einsetzen, um sie ins Freie zu verlegen.

Außerdem gibt es Variationen von humanen Mäusefallen, die mehrere Kammern haben, so dass Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt ein paar Mäuse fangen können. Dies wird Ihnen helfen, Ihr Problem mit der Maus loszuwerden, während Sie sich schuldfrei fühlen!

3. Ätherisches Pfefferminzöl

Mäuse haben einen scharfen Geruchssinn, den Sie ausnutzen sollten. Ätherisches Pfefferminzöl hat einen ziemlich starken Geruch, den Mäuse als unangenehm empfinden. Sie sollten ein paar Wattebällchen in dieses ätherische Öl tauchen.

Platzieren Sie sie dann an den Eingängen zu Ihrem Zuhause und an allen möglichen Rissen, um zu verhindern, dass sich Mäuse in Ihrem Haus bilden. Du solltest ein paar Wattebällchen alle paar Tage aufstellen, um sicherzustellen, dass der Geruch nicht verblasst, sonst kommst du zurück auf Platz eins.

4. Maus-Abschreckungsspray

Obwohl das Spray für die Abschreckung von Mäusen keine Chemikalien oder Giftstoffe enthält, empfehlen wir Ihnen, Handschuhe und Schutzbrillen zu tragen, wenn Sie es zu Hause umsprühen, da es aus Peperoni besteht.

Um abschreckend zu wirken, benötigen Sie zwei Esslöffel Peperoni-Flocken, eine halbe Tasse Habaneros, 16 Tassen Wasser, eine Sprühflasche und einen großen Topf zum Mischen der Zutaten.

Sobald Sie die Lösung erstellt haben, sprühen Sie sie in die Eingänge zu Ihrem Haus und überall dort, wo Sie vermuten, dass Mäuse Zugang zu Ihrem Haus erhalten. Aufgrund ihres erhöhten Geruchssinns werden sie Ihr Zuhause völlig meiden.

Erfahren Sie, wie Sie mit diesem nützlichen YouTube-Video ein selbstgemachtes Maus-Abwehrspray erstellen:

5. Instant Kartoffeln

Eine einfache Küche Nahrung, die Mäuse schnell loswerden kann, ist Instant-Kartoffeln. Dies ist eine kostengünstige und einfache Lösung für Ihr Mausproblem. Da sich Kartoffelflocken in Mäusemäusen ausbreiten können, werden sie sie töten, bevor sie die Nahrung vollständig verdauen.

Sie sollten eine kleine Menge Flocken um Bereiche streuen, in denen Sie normalerweise Mäuse in Ihrem Haus finden. Halten Sie die Instant-Kartoffelflocken jedoch von Ihren Haustieren fern, da sie ähnliche negative Auswirkungen auf sie haben können.

6. Trockner-Blätter

Typischerweise mögen Mäuse den Geruch von Trockenblättern nicht. Sie können Ihre Kleidung frisch und sauber riechen lassen, aber Nagetiere können den Geruch nicht ertragen. Legen Sie ein paar Wäschetrockner um Ihr Haus in den Bereichen, in denen die Mäuse zu bevölkern scheinen.

Möglicherweise müssen Sie sie beschweren, damit sie sich nicht bewegen. Sie müssen sie auch ersetzen, wenn der Duft nach ungefähr einem Monat abklingt.

Es ist sehr wichtig, daran zu denken, sie regelmäßig zu ersetzen. Ansonsten können sie als Nestmaterial für Mäuse verwendet werden, wenn der Duft nachlässt.

7. Ändern Sie Ihren Landschaftsbau

Mit der richtigen Art der Landschaftsgestaltung können Sie viele Mäuse aus Ihrem Haus entfernen und verhindern, dass sie wiederkommen. Wenn Ihr Haus mit Sträuchern bepflanzt ist, achten Sie darauf, sie regelmäßig zu schneiden, um sie von Ihrem Haus fern zu halten.

Wenn die Zweige und Sträucher Ihr Zuhause erreichen, wird es zu einer Art Autobahn für Mäuse und Insekten, die in Ihr Zuhause kommen. Wenn Sie Blätter, Zweige oder Brennholz gestapelt haben, halten Sie sie mindestens 20 Meter von Ihrem Zuhause entfernt. Mäuse lieben es, in diesen Haufen zu nisten.

8. Nelken

Obwohl der Duft von Nelken für Menschen angenehm ist, ist es für Mäuse unerträglich. Sie finden diesen Duft als unangenehm und überwältigend. Erwägen Sie, etwas Nelkenöl oder ein paar ganze Gewürznelken zu kaufen.

Es ist besser, das ätherische Öl zu verwenden, weil es einen stärkeren Geruch hat. Tauchen Sie Wattebällchen in das Nelkenöl und legen Sie sie in der Nähe Ihres Hauses, wo Sie Anzeichen von Mäusen gesehen haben. B

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Haustiere haben. Sie könnten sich entscheiden, zu versuchen, die Wattebällchen zu essen, die ihre Verdauung stören könnten.

9. Aluminiumfolie

Wenn Sie ein Mausproblem in Ihrem Haus haben, sollte der Ausschluss ein großer Teil Ihres Plans sein. Sie können dies tun, indem Sie die Stelle blockieren, an der die Mäuse Ihr Haus betreten.

Sobald Sie den Eingang gefunden haben, verwenden Sie Aluminiumfolie, um ihn zu füllen. Mach eine Folie hoch und stecke sie in ihren Eingang. Mäuse mögen das Gefühl nicht, an Aluminiumfolie zu kauen oder zu graben, was sie daran hindert, es zu versuchen.

Dies ist eine sehr einfache und natürliche Möglichkeit, das Problem mit Ihrer Maus zu lösen, ohne schädliche Chemikalien zu verwenden.

Wenn Sie zusätzlichen Schutz benötigen, sollten Sie die Oberfläche abdecken, auf der Sie mit der Alufolie Mäusekot gefunden haben. Also, wenn Sie Kot auf Ihrer Arbeitsplatte gefunden haben, decken Sie es mit Folie, bevor Sie ins Bett gehen.

Während des Tages können Sie es zusammenklappen und in der nächsten Nacht wieder benutzen, bis die Mäuse weitergezogen sind.

10. Stahl oder Kupferwolle

Eine weitere gute Möglichkeit, den Eintritt der Mäuse zu blockieren, ist die Verwendung von Stahl- oder Kupferwolle. Wenn die Aluminiumfolie nicht funktioniert, ist dies eine sicherere Version dieser Technik.

Um dies zu tun, können Sie hochwertige Stahlwolle und Fugenmasse verwenden. Stopf die Stahlwolle in das Loch und umgebe es mit Fugenmasse. Das Abdichten ist notwendig, weil es möglich sein kann, die Stahlwolle aus dem Loch zu graben, oder der Stahl kann rosten und sich im Laufe der Zeit zersetzen.

Sie können auch Kupferwolle oder Kupferdrahtgewebe verwenden. Dieses Material wird nicht rosten oder brechen. Es ist auch sehr fein gewebt, so dass es schwieriger zu kauen oder zu ziehen ist. Wenn es einen tiefen Riss in der Wand gibt, achten Sie darauf, genug Kupferwolle zu verwenden, um sie ausreichend zu füllen.

Fazit

Wenn Sie einen Mausbefall haben, ist es wichtig, dass Sie das Problem sofort beheben. Normalerweise handelt es sich um einen Kammerjäger, aber wir wollen den Mäusen, die in unseren Häusern Zuflucht suchen, nicht immer weh tun.

Stattdessen können wir Methoden verwenden, um Mäuse auf natürliche Weise loszuwerden. Auf diese Weise können unangenehme chemische und toxische Behandlungen Haustiere oder kleine Kinder in unseren Häusern nicht verletzen. Hoffentlich können Sie mit Hilfe dieses Leitfadens einige natürliche Lösungen nutzen, um Mäuse in Ihrem Heim erfolgreich zu beseitigen.

#respond