Gesichtscremes - was wirklich funktioniert? | happilyeverafter-weddings.com

Gesichtscremes - was wirklich funktioniert?

Sichtbare Zeichen des Alterns machen niemanden glücklich. Die Suche nach dem "Jungbrunnen" ist ein tausend Jahre alter Exploit, der zahllose Heilmittel zur Verhinderung und Verlangsamung der unvermeidlichen altersbedingten Veränderungen lieferte.

Anti-Falten-Creme-Retinol-Matrixyl.jpg Teile dieses Bild mit deinen Freunden: Email Embed


Die Freigabebox erscheint hier.

Die Verwendung von Gesichtscremes ist einer dieser Ansätze, die von der Öffentlichkeit aus der frühen Menschheitsgeschichte erforscht und bevormundet wurden. Sie wurden sogar im antiken Rom von Frauen benutzt. Archäologen haben die Proben von Gesichtscremes aus dieser Zeit ausgegraben, die etwas tierisches Fett, Zinn und Stärke enthalten.

Lesen Sie mehr: Beste Anti-Falten-Creme - gibt es eine Lösung? Heutzutage ist die Entwicklung und Produktion von Gesichtscremes ein riesiger und blühender Markt. Aber erfüllen sie ihren Zweck?

Was sind die Falten?

Falten, Grate oder Falten in der Haut sind normalerweise mit dem Altern verbunden. Ihre Bildung wird durch zu viel UV-Exposition, Rauchen, schlechte Hydratation und gewohnheitsmäßigen Gesichtsausdruck gefördert . Schäden durch zu hohe Sonneneinstrahlung, sogenannte Fotoschädigung, beschleunigen den Alterungsprozess und führen zu Hyperpigmentierung und Rauheit . Auf der zellulären Ebene kann Schaden durch eine Verschlechterung des Kollagennetzwerks, das sich in einer Hautlaxität zeigt, und in einer Abnahme der Menge an elastischem Gewebe gesehen werden.

Neue Behandlungen in Hülle und Fülle

Neue Hautbehandlungen kommen fast jedes Jahr auf den Markt (z. B. neue Cremes mit Liposomen, Oligopeptiden, Retinol, um nur einige zu nennen).

Cremes mit neuen, manchmal recht exotischen Komponenten werden ständig weiterentwickelt. Dermatologen werden ständig von Anfragen von denen, die professionelle Hilfe bei der Verwendung von Cremes und Lotionen zur Bekämpfung von Alterserscheinungen und Schäden durch Sonneneinstrahlung suchen herausgefordert. Viele Marken behaupten, diesen Zweck zu erfüllen. Die Studien, die diese Behauptungen stützen, werden jedoch in der Regel in kleinen Maßstäben durchgeführt und sind häufig nicht wissenschaftlich korrekt geplant und organisiert.

Um die Wirksamkeit der Cremes zu beurteilen, müssen folgende Fragen beantwortet werden:

Entfernen irgendwelche Gesichtscremes wirklich Falten?

Wenn ja, welche wichtigen chemischen Wirkstoffe sind für diesen Effekt wichtig?

Anti-Falten-Cremes erfüllen ihren Zweck aber nur mit der richtigen Menge der richtigen Zutaten . Nicht viele kommerzielle Produkte haben jedoch die richtigen Wirkstoffe in den richtigen Mengen. Eine Anzahl von Substanzen zeigte sich zumindest in einem gewissen Grad als wirksam.

Eine der neuesten wissenschaftlichen Studien hat gezeigt, dass eine Chemikalie, bekannt als Matrixyl, die in einigen Anti-Falten-Cremes integriert ist, die Kollagenproduktion in der Haut verdoppeln kann. Dies ist ein wichtiger Befund: Der Rückgang der Kollagenproduktion ist einer der Hauptfaktoren für den Verlust der Hautelastizität.

Der leitende Wissenschaftler von Olay, Dr. Sian Morris, bestätigte ebenfalls die Konsistenz der Wirkungen von Matrixyl. Die Verbindung verringert die Präsenz von feinen Linien und erhöht die Festigkeit der Haut, was dem Individuum ein jugendlicheres Aussehen verleiht.

#respond