7 tödende nährende Sünden | happilyeverafter-weddings.com

7 tödende nährende Sünden

Du siehst fabelhaft aus, fühlst dich großartig und hast deine Ernährung überarbeitet. Sie haben viel Obst und Gemüse, mageres Protein und komplexe Kohlenhydrate gegessen - aber dann passiert es. Auf dem Weg zurück von der Arbeit stürzen Sie sich in einen Drive-in und bestellen einen doppelten Cheeseburger, Pommes und einen Shake. Die Diät ist für heute offensichtlich ruiniert, also könntest du genauso gut die Eiswaffel im Gefrierschrank und die Schokoriegel im Schrank auspolieren, oder?

Obst-Gemüse-für-Saft.jpg

Am nächsten Morgen fühlst du dich schuldig und schwörst, wieder in dein striktes Regime zu kommen. Klingt bekannt? Denk dran, du bist nur ein Mensch. Manchmal wirst du verrutschen. Manchmal wirst du beibehalten. Manchmal wirst du dem Burger oder dem Eis nicht widerstehen können. Es ist egal - solange du es versuchst, wirst du es schaffen.

Wir gehen über 7 der häufigsten Ernährungssünden und wie man sie beheben kann, um Sie wieder auf die richtige Spur zu bringen.

Sünde Nummer 1: Denken, dass du besser isst, als du tatsächlich bist

Viele Menschen glauben, dass sie die richtigen Entscheidungen treffen - obwohl sie tatsächlich die falschen Entscheidungen treffen. Vielleicht trinkst du viel Fruchtsaft oder Gemüsesaft. Vielleicht wählen Sie 7-Korn-Brot. Oder vielleicht haben Sie Gemüsesuppe in Dosen für Ihr Mittagessen.

Was auch immer Ihre Essensauswahl ist, müssen Sie sicherstellen, dass sie tatsächlich die richtige Wahl sind.

Vorbereitete Säfte sind ernsthaft Mangel an Vitaminen und Nährstoffen, 7-Korn-Brot ist nicht unbedingt Vollkornbrot und Dosen vegetarische Suppe enthält tatsächlich sehr wenig Gemüse.

Fix: Iss ganze, unverarbeitete, natürliche, biologische Nahrung, wann immer es möglich ist. Mache es immer selbst, sei es Saft, Suppe oder Abendessen, wenn du kannst.

Sünde Nummer 2: Kohlenhydrate ausschneiden

Wir haben alle etwas seltsame Vorstellungen über Kohlenhydrate. Viele Menschen glauben, dass Kohlenhydrate in sich selbst Gewichtszunahme verursachen und umgekehrt, dass keine Kohlenhydrate und kohlenhydratarme Lebensmittel sind genau das gleiche wie sehr kalorienarme Lebensmittel und dass Sie so viel von ihnen essen können, wie Sie möchten. Das ist nicht wahr - aber es stimmt auch nicht, dass Kohlenhydrate der Essens-Teufel sind. Sie müssen nur die richtige Art von Kohlenhydraten essen.

Fix:

Essen Vollkorn Kohlenhydrate, wie Vollkornbrot und Nudeln. Wählen Sie braunen Reis über weißem Reis und halten Sie die Haut auf Kartoffeln. Die Ballaststoffe in Vollkorn-Kohlenhydraten halten Sie länger voll und halten Ihren Blutzuckerspiegel stabil - alles gute Nachrichten für Ihre Ernährung.

Lesen Sie mehr: Der einzige größte Fehler, den Sie mit Ihrer Bodybuilding-Diät machen können

Sünde Nummer 3: Ignorieren Sie Ihre Trigger Foods

Wenn Sie Ihre auslösenden Nahrungsmittel und Ihr Verlangen nach diesen auslösenden Nahrungsmitteln völlig ignorieren, könnte das zu einem Blowout führen - und Sie werden am Ende mehr Kalorien konsumieren, als wenn Sie sich nur ein kleines Stück Pizza oder eine kleine Kugel des Eis an erster Stelle. Anstatt Ihre auslösenden Nahrungsmittel völlig zu ignorieren, denken Sie daran, dass Essen dort genossen werden kann - nicht dort, um gefürchtet zu werden. Sie können Schokolade, Eis, Pizza und sogar Takeaways genießen, während Sie noch Gewicht verlieren.

Fix: Lassen Sie eine 150-Kalorien-Behandlung einmal am Tag oder einen Behandlungstag pro Woche zu.

#respond