Wissenschaftler erfinden Hangover-Free Beer | happilyeverafter-weddings.com

Wissenschaftler erfinden Hangover-Free Beer

Millionen von Menschen trinken gerne ein Bier mit ihren Freunden oder vielleicht zwei oder drei oder vier. Ein Bier im Guten oder im Schlechten zu teilen, baut soziale Verbindungen auf, hilft den Menschen, nach einem anstrengenden Arbeitstag Dampf abzulassen und liefert sogar Kalorien für die Arbeit oder das Spielen am nächsten Tag.

verschiedene Arten von Bier.jpg

Das Problem mit mehr als einem Bier oder vielleicht zwei, abgesehen von den dummen Sachen, die Sie tun können, wenn Sie sich betrinken, ist, wie Sie sich am nächsten Tag fühlen. Sie werden wahrscheinlich Durst haben. (Nur als Hinweis, ein weiteres Bier zu trinken ist zu diesem Zeitpunkt keine gute Idee.) Sie werden sich wahrscheinlich benommen fühlen. Sie können Kopfschmerzen haben. Anblick und Ton können unangenehm sein, Ihre Herzfrequenz wird schneller, Sie können Kopfschmerzen oder Muskelschmerzen haben, und Ihre geistigen Fähigkeiten werden gestört. Menschen, die verkatert sind, überreagieren normalerweise auf emotionale Reize, haben Konzentrationsschwierigkeiten, und Erinnerungen, besonders an das Trinken der letzten Nacht, kehren nur langsam zurück.

Alkoholvergiftung ist übrigens ein medizinischer Notfall. Jemand, der blaue oder violette Haut hat, der mit einer Rate von 8 Atemzügen pro Minute oder weniger atmet, der sich heftig erbricht oder Krampfanfälle hat, muss sofort in eine Notaufnahme gehen. Ein Kater erfordert keine ärztliche Behandlung, aber Alkoholvergiftung, die tödlich sein kann, tut es immer.

Manche Leute bekommen einen Kater, nachdem sie nur ein Getränk getrunken haben, während andere Menschen am nächsten Morgen stark trinken und sich gut fühlen können. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie Alkohol den Stoffwechsel stört und unangenehme Symptome verursacht. Der Alkohol im Bier zwingt den Körper, mehr Urin zu produzieren. Der Körper wird dehydriert, mit Schwindel, Benommenheit und Durst. Dehydration verstärkt auch Körpergeruch und schlechten Atem.

  • Alkohol aktiviert das Immunsystem. Das Immunsystem produziert eine Entzündung, als würde es einen Keim befallen, aber der miguide Immunangriff betrifft nur das Gehirn. Es ist das überaktive Immunsystem, das Appetitlosigkeit, verschwommenes Denken und Gedächtnislücken verursacht.
  • Alkohol verringert die Geschwindigkeit, mit der der Magen Nahrung verdaut. Dies hält mehr Säure im Magen länger und führt zu Sodbrennen, Verdauungsstörungen, Übelkeit und Erbrechen.
  • Alkohol lässt Ihre Blutgefäße expandieren, was Migräne-ähnliche Kopfschmerzen verursachen kann.
  • Alkohol verursacht Ihren Blutzuckerspiegel fallen. Die Leber ist damit beschäftigt, Alkohol zu entgiften und kann Glykogen, das im Wesentlichen als Zucker gespeichert ist, nicht in Glukose umwandeln, die für den Körper benötigt wird. Bei Alkoholikern kann eine geschädigte Leber möglicherweise keinen Zucker speichern, so dass der Blutzuckerspiegel zu hoch bleibt.
  • Alkohol macht dich schläfrig, aber deine Schlafqualität ist verringert. Sie können nicht genug Schlaf bekommen, um sich am nächsten Morgen erfrischt zu fühlen, auch wenn Sie nicht lange ausbleiben.
  • Bier enthält Kongenere, Aromastoffe aus dem Malz, Hopfen und andere Zutaten, die ihm Geschmack verleihen. Diese Chemikalien verschlimmern die Austrocknung und verlangsamen die Verdauung noch mehr. "Das ist der Grund, warum Bier schlimmere Kater verursacht als stärkere alkoholische Getränke, die keine Kongeneren wie Wodka enthalten.

Siehe auch: Gesundheitliche Vorteile von Bier

Es gibt natürlich alkoholfreie Biere, aber die Leute mögen sie normalerweise nicht. Was könnte man mit Bier machen, um es katersicher zu machen?

#respond