Erbsenprotein: Der nicht-milchige, glutenfreie, pflanzliche Muskelaufbau | happilyeverafter-weddings.com

Erbsenprotein: Der nicht-milchige, glutenfreie, pflanzliche Muskelaufbau

Erbsenprotein gewinnt immer mehr an Popularität, da die Verbraucher Lebensmittel kaufen, die "zurück zum Wesentlichen" sind, was bedeutet, dass sich der Trend zum Verzehr von Nahrungsmitteln wieder hin zum Verzehr von Vollwertkost, pflanzlichen Nahrungsmitteln und vegetarischen oder veganen Produkten verschiebt. Wenn Sie in Ihrem Leben für ein pflanzliches Protein bereit sind, sollten Sie Erbsenprotein in Betracht ziehen. Es ist außergewöhnlich gesund und du kannst diese Gewinne im Fitnessstudio mit Pflanzenprotein machen.

Wie wird Erbsenprotein hergestellt?

Der Prozess zur Herstellung von Erbsenprotein beginnt mit gelben Erbsen. Diese kleinen Hülsenfrüchte werden getrocknet und zu Pulver gemahlen. Von dort wird das lösliche Protein extrahiert und als gesundes Proteinpräparat verpackt.

DIY Idea- Sie können sogar Ihr eigenes Erbsenproteinpulver herstellen und anpassen. Schau dir wiki an! Sie finden den Link am Ende des Artikels.

Gewinne ohne tierische Produkte

Du fragst dich vielleicht: "Kann ich im Fitnessstudio mit veganem Protein noch Gewinne machen?"

Die Antwort ist ein klares JA!

Vielleicht suchen Sie nach einer neuen Proteinquelle oder sind Sie Vegetarier oder Veganer? Wie auch immer, Erbsenprotein erlaubt Ihnen, Protein zu verbrauchen, das nicht auf Tieren basiert. Es ist nicht-Milchprodukte, nicht-GMO und glutenfrei, so dass es eine sehr saubere und leistungsfähige pflanzliche Proteinquelle ist.

Viele pflanzliche Proteine ​​wurden von ernsthaften Liftern ignoriert, da sie nur 10 bis 15 Gramm Protein pro Messlöffel enthalten. Erbsenprotein ist anders. Es zeichnet sich durch satte 25 Gramm Protein in jeder Schaufel aus, die mit jeder Molke vergleichbar ist.

Komplettes Protein oder nicht? Das ist die Sorge ...

Ein anderes Argument, das ernste Lifter gegen Pflanzenprotein machen, ist, dass es nicht "vollständig" ist.

Isolierte Erbsenproteine ​​gelten als "vollständig", weil sie das Spektrum essentieller Aminosäuren enthalten oder solche, die der Körper nicht herstellen kann. Erbsenprotein ist jedoch in bestimmten Aminosäuren, nämlich Cystein niedrig. Es fehlen auch essentielle Fettsäuren, die Sie von Nüssen und Meeresfrüchten erhalten.

Solange Sie kein Erbsenprotein als einzige Proteinquelle verwenden, müssen Sie sich keine Sorgen machen, Sie erhalten immer noch ein großartiges Protein.

READ Protein Shakes: Sind sie sicher und was sind die Vorteile?

In der ganzen Realität ist es nicht gut, sich ohnehin nur auf eine einzige Proteinquelle für die Ernährung zu verlassen. Vielfalt in Ihrer Ernährung zu halten ist der beste Weg, um alle Ihre Ernährungsbedürfnisse zu erfüllen.

Lactose Intolerant oder allergisch gegen Milchprodukte? - Keine Angst, Erbsenprotein ist hier

Laut der US National Library of Medicine,

"Ungefähr 65 Prozent der menschlichen Bevölkerung haben eine verringerte Fähigkeit, Laktose nach der Kindheit zu verdauen ."

Da mehr als die Hälfte der Bevölkerung Probleme mit der Laktoseverdauung hat, wurde nach einem überlegenen Pflanzenprotein gesucht. Erbsen sind es!

Sind Sie allergisch gegen Milchprodukte?

Weniger als 1% der erwachsenen Bevölkerung hat tatsächlich Milchallergene. Es gibt einen Unterschied in Laktoseintoleranz und mit einem Allergen. Allergene können lebensbedrohlich sein. Wenn Sie allergisch gegen Milchprodukte sind, keine Angst! Sie können Erbsenprotein konsumieren, da es auf pflanzlicher Basis und nicht auf Milchbasis basiert.

LESEN Könnten Sie Laktose intolerant sein?

Andere Vergünstigungen Erbsen bieten (Sagen Sie das 3 mal schnell):

  • Veganes und vegetarisches Protein
  • Erbsenprotein kann bei der Gewichtsabnahme helfen, da es die Ghrelin-Spiegel senkt, alias das "Hungerhormon"
  • Es ist hypoallergen, cholesterinfrei und fettfrei
  • Es ist reich an verzweigtkettigen Aminosäuren oder BCAAs
  • Es verursacht keine Blähungen, wie manche Proteine ​​- Das ist richtig, keine Protein-Furze
  • Erbsenprotein ist leicht verdaulich
#respond