Erhalten Sie die Vorteile von Kokoswasser abhängig von der richtigen Marke | happilyeverafter-weddings.com

Erhalten Sie die Vorteile von Kokoswasser abhängig von der richtigen Marke

Überall auf der Welt sind die Menschen von Kokoswasser begeistert. Sie können es jetzt sogar in Russland zum Verkauf finden.

Kokosnusswasser hat das Potenzial, der nächste Granatapfel oder Mangostan oder Acai-Beere auf dem Markt für natürliche Lebensmittel zu sein. Es ist zwar nicht no-cal oder no-carb, enthält aber eine interessante Kombination von nützlichen Fettsäuren und nur ein paar Kohlenhydrate, etwa so viel wie 4 Cracker, ausreichend kohlenhydratarm, dass die meisten Typ-2-Diabetiker es vertragen.

Was ist Kokoswasser?

Wenn Sie jemals in den Tropen Urlaub gemacht haben, haben Sie vielleicht Leute gesehen, die etwas trinken, das aussieht wie wässriger Saft aus einer Kokosnuss. Kokoswasser ist nicht zu verwechseln mit Kokosmilch oder Kokosnussöl und gehört zu den am dichtesten nährstoffreichen natürlichen Getränken auf dem Planeten.

Dieser tropische Leckerbissen ist die Flüssigkeit, die natürlich in der Kokosnuss gefunden wird. Kokosmilch muss aus dem Fleisch extrahiert werden. Wenn Sie Kalorien zählen, um Gewicht zu verlieren, werden Sie glücklich sein zu wissen, dass eine Tasse Kokoswasser eine mickrige 46 Kalorien enthält - und 1/3 dieser Kalorien kommen aus Protein, nicht aus Kohlenhydraten. Außerdem enthält diese Tasse Kokoswasser mehr Kalium als eine 150-Kalorien-Banane.

Keine Notwendigkeit, einen Hammer zu einer Kokosnuss zu nehmen

Früher war es die einzige Möglichkeit, das Wasser einer Kokosnuss zu bekommen, indem man mit einem Hammer die eigenen Nüsse aufriss und hoffte, den "Saft" darin zu fangen. Heutzutage ist es leicht, in den großen Lebensmittelmärkten Schalenfrüchte zu finden. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Spitze abzuschneiden und einen Strohhalm hinein zu stecken.

Es gibt viele neue Kokoswassergetränke in Dosen, jede mit all den Elektrolyten, die man in einem gewöhnlichen Sportgetränk findet, aber mit einem Bruchteil des Zuckers. Es gibt keine Ballaststoffe im Wasser, und die Laurinsäure, die mit der Immunkraft in Verbindung gebracht wird, findet sich tatsächlich im Fleisch der Kokosnuss oder in der cremigen Kokosmilch, die aus Kokosfleisch gewonnen wird.

Die Kombination aus Protein und Kohlenhydraten macht es jedoch ein gutes Getränk für das Ende Ihres Workouts, geben Sie Ihren Muskeln nur ein wenig Protein mit nur ein wenig Kohlenhydrate in ein paar Kalorien, so dass sie beginnen können, sich zu reparieren und neu zu gestalten. Für einen schnellen Schub von vier verschiedenen Elektrolyten, die Ihnen helfen, sich von einem harten, verschwitzten Training zu erholen, ist Kokoswasser kaum zu schlagen.

LESEN Essen ist Medizin: Superfoods, um Ihre Stimmung zu verbessern

Ist Kokosnusswasser ein Super-Food?

All dies bedeutet nicht, dass Kokoswasser eine Art von erstaunlichem Naturwunder ist, das alle Krankheiten heilt, wie einige übereifrige Autoren nahelegen. Es gibt jedoch einige weniger als erstaunliche Eigenschaften von Kokoswasser, die es zu einer guten Wahl für die Hydratation nach dem Training machen:

  • Eine Studie fand heraus, dass Frauen, die Kokoswasser nach dem Training trinken, weniger Flüssigkeitsretention haben.
  • Zumindest in Studien im Labor mit Tieren kompensiert Kokosnusswasser einige der hormonellen Veränderungen, die durch eine fettreiche Ernährung verursacht werden.
  • Auch in Studien im Labor mit Tieren scheint Kokoswasser als neurotropes (hirnstimulierendes) und antidepressives Mittel zu wirken.

Die Wahl der falschen Marke von Kokoswasser kann jedoch alle diese Vorteile zunichte machen.

#respond