Sollten Sie während Ihrer Periode trainieren? | happilyeverafter-weddings.com

Sollten Sie während Ihrer Periode trainieren?

Sollten Sie während Ihrer Periode trainieren? Der unbequeme Besuch von Mutter Natur kann jeden Tag ein wenig elender machen; Unangenehme Gefühle, Blähungen, Krämpfe sind alle Arten, Ihrem Körper zu sagen, still zu sitzen und elend zu sein.

workout2.jpg

Was ist, wenn das Stillsitzen tatsächlich das Letzte ist, was Sie tun sollten, und Bewegung könnte einige Ihrer Symptome der Menstruation lindern? Könnte es möglich sein, oder ist alles ein Mythos?

Die gute Nachricht ist, dass sich Ihr Leben während Ihrer Periode nicht ändern sollte. Denk darüber so; die Hälfte der Weltbevölkerung durchläuft alle 4 Wochen, aber die Welt dreht sich weiter! Okay, diese Mathematik ist vielleicht ein bisschen aus, aber die Botschaft bleibt gleich! Ihre Periode ist kein Grund, sich von irgendeinem normalen Teil Ihres täglichen Lebens zurückzuhalten. Übung ist keine Ausnahme.

Weiterlesen: 5 Tage Trainingsplan für Frauen

Bewegung als Medikament

Übung ist wie die vorbeugende Medikation des Lebens. Anstatt darauf zu warten, krank zu werden und ein Medikament zu nehmen, um das Problem zu lösen, beugt regelmäßiges Training einer ganzen Reihe von Gesundheitsrisiken und Krankheiten vor, "im Keim erstickt", wie der Ausdruck sagt!

Es gibt keine Studien, die zeigen, dass Bewegung negative Auswirkungen auf den Körper, die Gesundheit oder die Beschwerden hat, die während Ihrer Periode auftreten können. Nehmen Sie an Aktivitäten teil, die Ihnen am Herzen liegen, und sorgen Sie sich nicht darum, dass Ihre Periode schlechter wird.

Die eigentliche Frage sollte sein, was und wie man während seiner Periode trainiert.

Und bist du während deiner Zeit besser dran ?!

Die Wahrheit ist, dass Übung kann dazu beitragen, Krämpfe und Blähungen während Ihrer Periode zu verwalten. So können Sie nicht nur während dieser Zeit des Monats trainieren, aber Sie sollten !

Einige der stärksten Vorteile von Bewegung entstehen, weil es den Blutfluss erhöht und Sauerstofftransport und -abgabe erhöht. Dies ist, warum Krämpfe mit Übung gedämpft werden können. Krämpfe sind das Ergebnis von abnehmenden Hormonspiegeln, wodurch die Muskeln der Gebärmutter sich zusammenziehen, wodurch der Blutfluss und der Sauerstofftransport in den Bereich eingeschränkt werden. Dies hilft, die Auskleidung der Gebärmutterwand zu vergießen.

Erschwerend kommt hinzu, dass Krämpfe verstärkt werden können, wenn Blutgerinnsel und Futter in größeren Stücken sind. Frauen mit einem engeren Gebärmutterhalskanal erfahren besonders Schmerzen. Bewegung kann diesen Effekt bekämpfen, selbst angesichts dieser hormonellen Veränderungen, die schmerzhafte Krämpfe auslösen.

Die einfache Tatsache, dass es den Blutfluss erhöht, hilft, die negativen Symptome Ihrer Periode zu reduzieren. Wenn sich Muskeln zusammenziehen und dehnen, helfen sie, Krämpfe zu reduzieren.

Durch regelmässige Übungen, vor und während Ihrer Periode, können Sie einige der unangenehmen Symptome ohne Medikamente oder andere Interventionen überwinden!

#respond