Was sind die wirklichen Symptome eines Herzinfarkts? | happilyeverafter-weddings.com

Was sind die wirklichen Symptome eines Herzinfarkts?

Trotz Schmerzen in der Brust war ich entschlossen, den großen Tag meines Freundes nicht zu ruinieren.

Es war die letzte Predigt meines Pastors. Zum ersten Mal seit über 30 Jahren waren alle Mitglieder seiner Familie im selben Raum. Ich wusste, dass ich einen Herzinfarkt hatte, aber ich würde nicht bis zum letzten möglichen Moment den 911 anrufen.

echte-symptome-of-heart-attack.jpg Und als der Gottesdienst endlich fertig war und ich Notfallhilfe rufen konnte, wollten die Sanitäter mich nicht nehmen.

Lesen Sie mehr: Schritte zum Schutz Ihres Herzens mit einer Diät

Ich hatte tatsächlich einen Herzinfarkt, aber weil ich dem Sanitäter sagte, dass ich Schmerzen auf der rechten Seite meiner Brust und nicht auf der linken Seite hatte, verstand er sein Training so, dass Herzschmerzen nur auf der linken Seite der Brust auftraten Er und sein Partner brachten mich nur sehr langsam ins Krankenhaus. Sie haben mir kein Nitroglycerin oder Aspirin angeboten, sie haben kein EKG genommen, und sie mussten energisch überredet werden (das ist in den Vereinigten Staaten, von meinem Anwalt, der 911 für mich anrief), mich überhaupt ins Krankenhaus zu bringen.

Zum Glück für mich hatte der behandelnde Arzt in der Notaufnahme keine vorgefassten Meinungen darüber, wo Brustschmerzen sein sollten und ich wurde ins Krankenhaus eingeliefert und erhielt die Behandlung, die mir das Leben gerettet hat.

Das erste Symptom des Herzinfarkts ist oft der Tod

Viele Menschen haben leider nicht so viel Glück wie ich. In den Vereinigten Staaten allein, für 500.000 bis 700.000 Menschen pro Jahr, ist das "Präsens-Symptom" eines Herzinfarktes der Tod. Sogar mit moderner medizinischer Behandlung tötet Herzinfarkt zwischen 30% und 50% von Leuten, die sie haben.

Ein Herzinfarkt verursacht normalerweise Schmerzen auf der linken Brustseite. Es kann, wie es bei mir der Fall war, Schmerzen auf der rechten Seite der Brust verursachen. Frauen fühlen oft Herzinfarkt Schmerzen in der unteren Brust. Eine Studie von über 1, 1 Millionen Fällen, die im Journal of the American Medical Association veröffentlicht wurde, fand dies jedoch heraus

Bei 30% der Männer und 42% der Frauen, die einen Herzinfarkt hatten, traten keine Schmerzen in der Brust auf.

Einige der gefährlichsten Formen von Herzinfarkt verursachen möglicherweise keine Schmerzen in der Brust

Der berüchtigte Witwenmacher-Herzinfarkt (ein Myokardinfarktzentrum in der linken vorderen absteigenden Arterie) kann nur dann Schmerzen verursachen, wenn sich die Person, die den Anfall hat, in der Hüfte beugt. Oder es kann Schmerzen in den Füßen verursachen, die die Beine ausstrahlen. Oder sogar dieser tödlichste aller Herzanfälle kann überhaupt keinen Schmerz verursachen.

Die gefährlichste Art von Herzinfarkt ist jedoch ein Herzinfarkt, der nicht behandelt wird. Da Herzinfarkt immer noch als "Krankheit des Menschen" gilt, werden Frauen mit Herzinfarktsymptomen oft weniger aggressiv behandelt als Männer. Da Herzinfarkt mit älteren Menschen verbunden ist, werden jüngere Menschen mit Herzinfarktsymptomen oft weniger aggressiv behandelt als ältere Menschen. Und weil Herzinfarkte stereotyperweise Kurzatmigkeit verursachen, Schmerzen quetschen (anstatt zu verdrehen oder zu brennen) und Schmerzen, die nicht verschwinden, erhalten Menschen, die keine Kurzatmigkeit oder anhaltenden Quetschschmerz haben, möglicherweise nicht die Behandlung, die sie brauchen. Frauen unter 55 Jahren, die keine Schmerzen in der Brust haben, haben ein 2- bis 3-mal höheres Sterberisiko als Männer über 55, die aufgrund von Ungleichbehandlungen leiden.

Wenn Sie einen Herzinfarkt haben, müssen Sie möglicherweise eine Behandlung verlangen. Aber Sie werden keine Behandlung verlangen, wenn Sie nicht wissen, auf welche Symptome Sie achten müssen.

#respond