Was ist brennendes Mundsyndrom, und wie können Sie Hilfe finden? | happilyeverafter-weddings.com

Was ist brennendes Mundsyndrom, und wie können Sie Hilfe finden?

Burning-Mouth-Syndrom ist so unangenehm wie es klingt.

Stellen Sie sich Monate oder Monate lang täglich wiederkehrende oder wiederkehrende brennende Schmerzen im Mund vor, die Ihre Lippen, Zunge, Zahnfleisch, Gaumen, Wangeninnenseite oder den Bereich unter Ihrer Zunge betreffen - oder vielleicht alle diese Bereiche gleichzeitig. Stellen Sie sich vor, Sie bitten Ihren Zahnarzt oder Hausarzt um Hilfe und erwarten Antworten, nur um zu erfahren, dass kein spezifischer Test für Ihr Problem existiert und keine spezifische Behandlung für alle funktioniert. Stellen Sie sich vor, Ihr Gesundheitsdienstleister könnte nicht einmal die Ursache für den brennenden Schmerz finden, der Ihr Leben zur Hölle macht. Willkommen zum brennenden Mundsyndrom.

Was ist brennendes Mundsyndrom?

Das Brennen des Mundsyndroms ist ein gutartiger, aber extrem unangenehmer Zustand, der durch brennende Empfindungen in Teilen oder im ganzen Mund gekennzeichnet ist. Auch genannt verbrüht Mund-Syndrom, brennende Lippen-Syndrom, brennende Zunge Syndrom Stomatodynie und Glossodynie, brennendes Mund-Syndrom betrifft etwa zwei Prozent der Bevölkerung.

Da die Symptome des brennenden Mundsyndroms und das Muster, in dem Symptome auftreten, von Patient zu Patient stark variieren, ist das brennende Mundsyndrom wohl kein einziger medizinischer Zustand, sondern eine Reihe von Symptomen, die eine erkennbare Ursache haben können oder auch nicht . Als eine Form von neuropathischem Schmerz gedacht, kann BMS diagnostiziert werden, wenn keine offensichtlichen körperlichen Symptome anderer medizinischer Zustände, wie geographische Zunge oder Lichen planus, vorliegen .

BMS ist eine seltene Erkrankung, aber Frauen, besonders Frauen nach der Menopause, und Menschen in ihren Fünfzigern, Sechzigern und Siebzigern sind häufiger betroffen. Gewöhnlich kann das Syndrom des brennenden Mundes aus heiterem Himmel ohne erkennbare Ursache ausgelöst werden und in einigen Fällen durch bestimmte Ereignisse ausgelöst werden. Dazu gehören Zahnbehandlungen wie Zahnersatz, Infektionen der oberen Atemwege, traumatische Ereignisse, Stress und Angstzustände und die Einnahme von Medikamenten. Nahrungsmittelallergien können auch BMS verursachen.

Zeichen, die Sie vom brennenden Mundsyndrom leiden können

Menschen mit einem brennenden Mundsyndrom erleben ein brennendes, kribbelndes oder taubes Gefühl in ihrem Mund. Der am häufigsten betroffene Bereich ist die Zunge, aber Schmerzen können in jedem Teil des Mundes auftreten, einschließlich der Kehle. Patienten können auch einen trockenen Mund und eine veränderte Wahrnehmung des Geschmacks erfahren.

Für viele sind die Symptome etwas erleichtert, wenn sie essen oder trinken. Die Symptome des brennenden Mundsyndroms können den Patienten fortlaufend foltern, sie können jedoch auch intermittierend sein oder im Laufe eines Tages zunehmen . Während das brennende Mundsyndrom in seltenen Fällen nach einigen Monaten spontan abklingen kann, leiden manche Menschen jahrelang an ihren Symptomen.

LESEN Neun Möglichkeiten Mundhygiene hilft, Körper und Mund in Verbindung zu halten

Unnötig zu sagen, dass quälende Schmerzen in solch einem sensiblen Bereich des Körpers lebensverändernd sein können. Das Brennen des Mundsyndroms kann alltägliche Ereignisse wie Essen, Einschlafen und Gespräche fast unmöglich machen.

Es ist keine Überraschung, dass einige der Nebenwirkungen des brennenden Mundsyndroms Depression, Angstzustände und soziale Isolation einschließen.
#respond