Wie wirkt sich das Affordable Care Act auf Frauen aus? | happilyeverafter-weddings.com

Wie wirkt sich das Affordable Care Act auf Frauen aus?

Der "Patient Protection Affordable Care Act", auch bekannt als Obamacare, hat eine Reihe von Änderungen in der Krankenversicherung für amerikanische Frauen vorgenommen, die am 1. August 2012 in Kraft getreten sind. Seit über einem Jahr haben amerikanische Frauen mit einer neuen Krankenversicherung Anspruch auf eine Reihe von medizinischen Leistungen, ohne dass sie Zuzahlungen leisten müssen, darunter:

obamacare-live.jpg

  • Jährliche Brunnen-Frau-Besuche.
  • Gestational Diabetes Screening.
  • Screening und Beratung für häusliche und zwischenmenschliche Gewalt.
  • Stillzubehör und Klassen.
  • Screening auf das humane Papillomavirus (HPV) für Frauen ab 30 Jahren.
  • Verhütungsmittel, Geräte, Bildung und Beratung.
  • HIV-Screening.
Lesen Sie mehr: Werden Krankenversicherungskosten nach Obamacare Kicks In? Frauen haben seit September 2010 Anspruch auf Koloskopien und Mammogramme ohne Zuzahlungen.

Und am 1. Januar 2014 wird sich die Krankenversicherung für amerikanische Frauen noch stärker verändern.

1. Krankenversicherungen, die keine präventiven Leistungen umfassen, sind im Rahmen einer Gesetzeslücke nicht mehr erlaubt.

Derzeit sind die Versicherungspläne, die bereits am 23. März 2010 in Kraft waren, "grandfathered", so dass sie keine präventiven Gesundheitsdienstleistungen für Frauen anbieten müssen (wie Verhütungsmittel, die bis zu 600 US-Dollar pro Monat kosten können). . Laut Gesetz hat jede Frau, die am oder nach dem 1. August 2012 eine neue Krankenversicherung abgeschlossen hat, Anspruch auf eine 100% ige Abdeckung dieser Dienstleistungen, aber viele Unternehmen haben versucht, sogar neue Policen zu "großziehen". Nach dem 1. Januar 2014 müssen alle Krankenversicherungen für Frauen 100% für Präventionsleistungen einschließlich Verhütung zahlen.

2. Frauen können aufgrund von Vorerkrankungen keine Deckung mehr verweigert werden.

Nach dem geltenden Recht können viele Frauen, die eine Kaiserschnitt-Sektion erhalten haben oder einen Bericht über häusliche Gewalt eingereicht haben, keine Krankenversicherung erhalten, außer von staatlichen Krankenversicherungs-Risikopools und erst nachdem sie sechs Monate lang keine Deckung erhalten haben. Wenn das Affordable Care Act vollständig umgesetzt wird, wird es keine gesundheitlichen Bedingungen mehr geben, die Frauen davon abhalten, eine Krankenversicherung abzuschließen.

3. Die Krankenversicherung für Frauen beinhaltet die Kosten für die Lieferung eines Babys.

Nach geltendem Recht können Krankenkassen den Versicherungsschutz für die Geburt ausschließen oder einen Selbstbehalt in Höhe ihrer gesamten Kosten verlangen. Wenn Obamacare jedoch vollständig umgesetzt wird, übernehmen alle Krankenversicherungen für Frauen und Kleingruppen die Kosten für ein Kind.

4. Frauen werden nicht mehr mit höheren Krankenkassenprämien belastet, nur weil sie Frauen sind.

Gegenwärtig können Krankenkassen Preise für Policen in Übereinstimmung mit "gender rating" festlegen, was es dem Unternehmen ermöglicht, mehr für die Deckung von Frauen zu verlangen, gleichzeitig bestimmte medizinische Verfahren, die nur von Frauen verwendet werden, die Dienste von Geburtshelfern und Gynäkologen zum Beispiel sind nicht einmal von der Politik abgedeckt. Nach dem 1. Januar 2014 werden Frauen für ihre Abdeckung dasselbe zahlen wie Männer gleichen Alters.

#respond