Bindung mit Ihrem Baby: Was können Sie erwarten? | happilyeverafter-weddings.com

Bindung mit Ihrem Baby: Was können Sie erwarten?

Du wirst in diese erstaunlichen kleinen Augen schauen, während du diesen wundervollen Oxytocin-Rausch erlebst, und du wirst sofort verbunden sein, eine Liebe, die du sofort spürst, wird ein ganzes Leben dauern. Zumindest ... das wird von modernen Müttern erwartet. Geht das wirklich so?

Der Mythos der sofortigen Bindung

Einige Mütter erleben wirklich die oben beschriebene sofortige Verbindung. Es ist großartig, wenn dir das auch passiert, aber das funktioniert nicht für alle. Du bist keine schreckliche Mutter, wenn du dich nicht sofort verbunden fühlst, und es gibt keinen Grund, Angst zu haben, dass sich das Aufwärmen auf dein Baby etwas langsamer auf deine Beziehung mit dem Baby in irgendeiner Weise später auswirkt. Kathryn hatte eine stressige Arbeit und Entbindung, während derer mehr Eingriffe nötig waren, als sie erwartet hatte.

Für ein paar erschreckende Minuten fragte sie sich sogar, ob das Baby es überhaupt mit dem medizinischen Personal, das an ihrer Geburt teilnahm, schaffen würde. Das Baby wurde direkt nach seiner Geburt zu Tests entführt und Kathryn wurde mit leeren Händen zurückgelassen. Als das Baby ein paar Tage in einem Brutkasten verbrachte, fühlte sich Kathryn leer und erlebte diesen Freudenrausch, von dem sie überhaupt gelesen hatte, nicht.

"Ich habe mich ein paar Wochen nicht wirklich mit ihm verbunden"

Sie sagte.

"Es war in Ordnung, weil ich wusste warum."

Kathryn tat einfach weiter so, als ob sie mit dem Babystillen verbunden wäre, sie hätte viel Haut für die Haut und würde sich in der Regel um ihn kümmern. Langsam lernte sie ihren kleinen Kerl kennen. Heute ist er ein Teenager, mit dem sie eine großartige Beziehung hat. Die ersten paar Wochen bestimmten nicht, wie der Rest ihres Lebens zusammen sein würde. Überhaupt. Nachdem mein erstes Baby geboren wurde, fühlte ich mich sofort sehr beschützend.

Dieser sofortige Rausch der Liebe war jedoch abwesend, und auch ich musste mich langsam an die Mutterschaft gewöhnen, obwohl ich während der Geburt selbst keinerlei Trauma erlitt. Diese Bindung brauchte einfach Zeit.

Wendy, eine andere meiner Freunde, erklärt es gut:

Manche Leute nennen Leute, die sie fast sofort mit ihren Freunden treffen. Für mich dauert das Jahre. Meine Babys waren nicht anders. Ich musste sie erst kennenlernen, bevor ich mich wirklich verbunden fühlte. "

Die Moral der Geschichte? Einfach. Wenn Sie keine positiven Gefühle gegenüber Ihrem Baby verspüren und insbesondere wenn Sie sich depressiv, traurig und anfällig für das Weinen fühlen, können Sie mit postpartalen Depressionen zu kämpfen haben. Wenn Sie diese Pink Cloud-Sache, über die die Leute reden, nicht brauchen und noch etwas Zeit brauchen, um wirklich mit der Bindung zu beginnen, ist das völlig normal. Ärgere dich nicht.

Was können Sie tun, um die Bindung zu fördern?

Erzwinge keine Dinge. Verbringe viel Zeit mit deinem Baby. Rede mit ihnen, singe ihnen zu, wechsle Windeln, mache Babybadewannen, zeige sie in der Stadt. Trage und kuschel dein Baby. Versuche auch, genug Schlaf zu bekommen, kümmere dich um deine eigenen Grundbedürfnisse und stelle sicher, dass du die Gelegenheit hast, mit Erwachsenen zu sprechen, die du tagsüber magst, anstatt dich in diesen Schnellkochtopf zu isolieren, wie eine neue Mutter, die einfach in die Luft fliegt Nach einer Weile.

LESEN Bonding-Tipps für Väter von Neugeborenen

Einige Frauen genießen wirklich Neugeborene und Elternschaft Neugeborene. Andere machen einfach besser mit etwas älteren Kindern. Sie müssen nicht lange warten, um auch mehr Interaktion aus Ihrem Baby zu bekommen. Sie können dieses erste Lächeln nach etwa sechs Wochen erwarten, und das kann einen großen Unterschied machen. Mit der Zeit werden Sie feststellen, dass diese sehr frühen Tage hinter Ihnen liegen und dass Sie bei diesem Erziehungskonzert gut werden. Sie werden feststellen, dass sich diese Sorgen um die Bindung verflüchtigt haben und dass Sie bereits sehr verbunden sind. Es wird passieren. Ehrlich. Genießen Sie die Fahrt auch dort, auch wenn es einige Hürden entlang der Straße gibt.

#respond