Männliche Beckenbodenübungen | happilyeverafter-weddings.com

Männliche Beckenbodenübungen

Jahrzehntelang haben Ärzte Kegel-Übungen (gleichbedeutend mit Beckenbodenübungen) in Betracht gezogen, die die Muskeln des Beckens als Frauenarbeit stärken. Gewöhnlich zuerst während der Schwangerschaft empfohlen und dann für den Rest des Lebens einer Frau verschrieben, erleichtern Beckenbodenübungen die Geburt. Sie helfen auch Millionen von Frauen, Stressinkontinenz, das Dribbling von kleinen Mengen von Urin oder die Weitergabe von Dünndarmbewegungen, die so viel soziale Not verursachen können, zu vermeiden. Und viele Frauen berichten, dass sie ihr Sexualleben verbessern.

Mann-in-der-Tasche.jpg

Aber Beckenbodentrainings sind nicht nur für Frauen mehr.

Ärzte haben entdeckt, dass Kegel-Routinen auch zur Behandlung von Inkontinenz bei Männern sowie erektiler Dysfunktion helfen.

Immer mehr Ärzte empfehlen Beckenbodenübungen für Männer.

Das "Rückgrat" der sexuellen und urinären Gesundheit von Männern

Urologe Dr. Andrew Siegel, Hauptautor eines Übersichtsartikels in der Juli-Ausgabe 2014 der medizinischen Zeitschrift Urology, sagte der New York Times: "Die Menschen machen Herz-Kreislauf-Übungen, sie machen Krafttraining und arbeiten an ihrem Six-Pack, aber der Beckenboden ist vernachlässigt. Diese Muskeln sind das Rückgrat der Sexual- und Harngesundheit. "

Die äußere Anatomie von Männern und Frauen ist unterschiedlich, aber sowohl Männer als auch Frauen haben das gleiche Netzwerk von Muskeln im Becken. Bei beiden Geschlechtern erstrecken sich die Beckenbodenmuskeln wie eine Hängematte vom Schambein unter den Geschlechtsorganen bis zum Schwanzknochen. Diese Muskeln unterstützen die Blase, den Darm, den Bauch und den Rücken. Bei Männern leiten diese Muskeln während der sexuellen Erregung den Blutfluss zum Penis um. Sie umgeben die Basis des Penis und werden während der Erektion und der Ejakulation gestrafft.

Beckenmuskeln können aus der Form geraten, Übung bringt sie wieder in Form

Wie alle anderen Muskeln kann auch die Beckenbodenmuskulatur bei Männern und Frauen mit zunehmendem Alter schwächer werden. Um sie zu stärken, wird Männern gesagt, dass sie aufhören sollen, den Urinfluss zu starten, wenn sie pinkeln. Dieselben Muskeln werden aktiviert, wenn Männer sich zusammenziehen, um das Durchströmen von Gas in einem geschlossenen Raum zu vermeiden. Wenn diese Muskeln Übungen sind, zieht der Mann sie für ein paar Sekunden zusammen, gibt sie frei und zieht sich wieder zusammen.

Kegel-Übungen sollten 10 bis 20 mal am Tag durchgeführt werden.

Dr. Siegel hat sogar ein System erfunden, das er "Private Gym" nennt, komplett mit kleinen Gewichten, die beim Training des Widerstands um den Penis herum platziert werden können. Zusätzlich zu Gewichten auf einem Silikonband, das um den Penis gelegt werden kann, enthält Siegels System eine Anleitungs-DVD.

Siehe auch: Tipps für Männer, die versuchen zu begreifen

Ein Geschenk für Männer mit Shy Bladders

Nicht nur ältere Männer können von Beckenbodenübungen profitieren. Viele Männer jeden Alters leiden unter dem schüchternen Blasensyndrom, einer Unfähigkeit, in Situationen mit weniger als völliger Privatsphäre zu urinieren. Einige Männer und Jungen können aufgrund ihrer Unfähigkeit, öffentliche Toiletten zu benutzen, ernsthafte Anpassungsprobleme erleiden. Durch Kegelübungen können sie sowohl den Urinfluss einschalten als auch den Urin abschalten, so dass sie auch dann urinieren können, wenn sie urinieren müssen, auch wenn sie die Aktivität als unangenehm empfinden.

#respond