Tallness: zu kurz für mein Alter | happilyeverafter-weddings.com

Tallness: zu kurz für mein Alter

Außergewöhnliche Höhe ist in der Regel auf Gigantismus oder Zwergwuchs zurückzuführen. Die erwachsene Körpergröße für ein Geschlecht in einer bestimmten ethnischen Gruppe folgt mehr oder weniger einer Gauß-Verteilung oder einer Glockenkurve, obwohl einige Individuen mehrere Standardabweichungen vom Mittelwert entfernt liegen. Höhe oder Größe wird durch die Interaktion von Genen und Umwelt bestimmt. Die endgültige Größe der erwachsenen Tiere kann irgendwo zwischen dem frühen Teenageralter und den frühen 20ern erreicht werden, obwohl sie am häufigsten während der mittleren Teenagerzeit für Frauen und später Teenager für Männer erreicht wird. Die Körpergröße einer Person variiert ebenfalls im Laufe des Tages, wobei ein Durchschnitt von 19 mm allmählich schrumpft, wenn die Wirbelsäule im Laufe eines Tages zusammengedrückt wird und sich über Nacht wieder ausdehnt. Viele junge Leute sind besorgt, ob sie zu klein oder zu groß für ihr Alter sind, daher wäre es schön, mehr über die normale durchschnittliche Körpergröße des Menschen zu erfahren.

Änderungen der menschlichen Größe

Die menschliche Größe wird durch viele Faktoren reguliert, die wir erklären könnten. Seit der Entwicklung der modernen Medizin und der reichhaltigen nährstoffreichen Nahrung in den Industrieländern hat die durchschnittliche Höhe in den letzten Jahren dramatisch zugenommen. Die Ernährung ist der wichtigste Faktor bei der Bestimmung der Körpergröße. Höhenrekorde aus militärischen Aufzeichnungen und anderen Dokumenten können verwendet werden, um Ernährung und Höhe in verschiedenen Epochen ziemlich genau zu vergleichen. Beweise haben gezeigt, dass die Höhe in Großbritannien im frühen neunzehnten Jahrhundert sank, bevor sie ihren langen Anstieg um die Mitte des Jahrhunderts begann, aber die Zunahme der Höhe war nicht konstant. Das europäische Mittelalter war eine Ära der Größe mit Männern von über sechs Fuß, die 1, 83 m galt als unauffällig. In Europa erreichte die menschliche Höhe zu Beginn des 19. Jahrhunderts ihren Tiefpunkt. Bis zum allgemeinen Anstieg der menschlichen Gesundheit war der begleitende Trend ein Höhenrückgang. Die Europäer in Nordamerika waren im 18. und 19. Jahrhundert weit größer als die Europäer. Tatsächlich waren sie die höchsten der Welt. Die ursprüngliche indigene Bevölkerung gehörte damals zu den größten Bevölkerungen der Welt, aber mehrere Nationen, in der Tat viele Nationen in Europa, haben jetzt die USA in Bezug auf die durchschnittliche Statur überholt. Es waren vor allem die Niederlande und die skandinavischen Nationen. Am ausgeprägtesten sind die Niederlande, wo die durchschnittliche Höhe mit den höchsten Raten zugenommen hat. Zum Beispiel: Die Niederlande waren Ende des neunzehnten Jahrhunderts ein Land, das für seine kurze Bevölkerung bekannt war. Heute ist es der höchste Durchschnitt der Welt mit jungen Männern von durchschnittlich 1, 83 m. Die Holländer sind in Europa für extreme Größe bekannt, und der Anstieg war so dramatisch, dass verschiedene Dinge neu gestaltet wurden, um den viel größeren Rahmen zu entsprechen. Im Gegensatz dazu bleibt die durchschnittliche Männergröße im verarmten Vietnam und in Nordkorea mit 5 ft 4 in oder 1, 63 m und 5 ft 5 in bzw. 1, 65 m vergleichsweise klein. Momentan sind junge nordkoreanische Männer tatsächlich signifikant kürzer, was im Gegensatz zu dem extremen Wachstum steht, das in den umliegenden asiatischen Bevölkerungen mit korreliertem steigendem Lebensstandard auftritt.

#respond