Mein Kind ist ein Crystal Meth Addict - Wie kann ich helfen? | happilyeverafter-weddings.com

Mein Kind ist ein Crystal Meth Addict - Wie kann ich helfen?

Eis, Kurbel, Glas oder einfach nur Crystal Meth - wie auch immer Sie es nennen wollen, diese Form von Methamphetamin ist eine der beliebtesten und gefährlichsten Straßenmedikamente, die es heute gibt. Es ist so süchtig, dass viele beim ersten Mal süchtig werden.

Was können Sie tun, um zu helfen, wenn Ihr Kind oder jemand anderes, der Ihnen nahe und lieb ist, ein Meth Süchtiger ist? Auf welche Anzeichen und Symptome sollten Sie achten, wenn Sie vermuten, dass Ihr Kind Crystal Meth verwendet?

Was ist Kristall Meth?

Crystal Meth ist nur eine Form von Methamphetamin (Meth, Speed, Kurbel, Kreide), eine synthetische Substanz, die auf das zentrale Nervensystem wirkt. Es kann geraucht, geschnupft, injiziert und auf eine Vielzahl anderer Arten einschließlich oral und als Zäpfchen verwendet werden.

Meth wirkt zunächst wie ein Stimulans, das die Energie des Benutzers erhöht, sie für lange Zeit wach hält und Hungergefühle unterdrückt. Ein starkes Aphrodisiakum und euphorisierend, Meth ist beliebt als Freizeit-Droge unter Jugendlichen, die gerne Party machen.

Das kraftvolle High, das mit Crystal Meth einhergeht, geht leider auch sehr schnell ab und lässt die Nutzer anfällig für schwere Depressionen werden, die nur durch eine weitere Runde der Droge gelindert werden können.

Die langfristigen Auswirkungen, die Meth mit sich bringen kann, reichen aus, um auch Menschen mit einer süchtigen, geliebten Depression zu schaffen - Hirnschäden, Psychosen, ein erhöhtes Herzinfarktrisiko, Zahnverlust und im Falle einer Überdosis Lunge. Nieren- und Magen-Darm-Schäden, Koma und Tod.

Die routinemäßigen Nebenwirkungen, die mit Meth einhergehen, klingen nicht viel angenehmer: Übelkeit und Durchfall, Zittern, Zusammenpressen des Kiefers, Appetitverlust, Paranoia, Agitiertheit, Gewalt, Verwirrung, Bluthochdruck und erhöhte Herzfrequenz und Verengung der Arterien .

Meth führt dazu, dass Benutzer natürliche Hemmungen verlieren, was oft zu riskantem Sexualverhalten führt. Frauen, die stillen und stillen, geben das Medikament an Babys weiter, während Babys, die von Frauen während der Schwangerschaft geboren werden, akute körperliche und geistige Behinderungen haben können und an einem Mangel an kognitivem Wachstum leiden.

Meth Zutaten und wie man ein Meth Lab

Während verschiedene Formen von Methamphetamin, einschließlich Crystal Meth, sind sehr süchtig und beliebt als Freizeitdrogen, Methamphetamin ist auch ein FDA-zugelassenes Medikament zur Behandlung von Fettleibigkeit durch Faktoren außerhalb der Kontrolle eines Patienten verursacht, und manchmal sogar ADHS. In diesem Fall erscheint das Medikament unter dem Namen Desoxyn, und äußerste Vorsicht sollte von verschreibenden Ärzten angewendet werden.

Illegale Meth-Labs, in denen Straßenversionen von Methamphetamin hergestellt werden, können überall auftreten, einschließlich oft in Familienhäusern. Einige der in einem Meth-Labor verwendeten Dinge sind Aceton, Methanol, Ammoniak, Ether, hydraulische Säure, Freon, Salzsäure, Natriumhydroxid, Schwefelsäure und Farbverdünner.

Viele dieser Produkte können leicht von jedem erhalten werden. Sie sind auch leicht entflammbar, und diejenigen, die in den Labors arbeiten, haben ein großes Risiko, durch die Kombination dieser Chemikalien eine massive Explosion zu verursachen. Standorte, die Meth-Labors beherbergen, neigen dazu, die folgenden verräterischen Zeichen zu haben:

  • Seltsame chemische Gerüche
  • Überdachte Fenster, um zu verhindern, dass Menschen das Labor sehen
  • Ungewöhnliche Lüftungsmaßnahmen
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Übermäßiger Müll, einschließlich Chemikalien
  • Paranoides Verhalten bei Insassen und häufige Besucher
#respond