Kegel-Übungen | happilyeverafter-weddings.com

Kegel-Übungen

Sein Penis wird sich größer anfühlen und Ihre Orgasmen werden stärker sein, es wird die Geburt leichter machen, und es verhindert auch Inkontinenz. Sie werden ein besserer Sexualpartner sein, weil Männer eine starke Vagina lieben. Es könnte Ihnen sogar helfen, Ihren Partner zu finden und zu behalten. Das Ziel von Kegel-Übungen ist es, den Muskeltonus und die Muskelkraft der Pubococcygeus-Muskeln wiederherzustellen, um Beckenbodenprobleme zu verhindern oder zu reduzieren und die sexuelle Befriedigung zu steigern. Kegel-Übungen sollen zur Behandlung von Vaginalprolaps und Verhinderung von Uterusprolaps nützlich sein. [1] Wie wir sehen konnten, könnte dies sehr hilfreich sein, warum sollten wir nicht mehr über Kegel-Übungen herausfinden?

Was ist Kegelübung?

Kegel-Übungen sind eine Serie von Beckenmuskelübungen zur Stärkung der Beckenbodenmuskulatur, die ursprünglich von Dr. Arnold Kegel 1948 als Methode zur Kontrolle der Inkontinenz bei Frauen nach der Geburt entwickelt wurde. Diese Übungen werden jetzt für Frauen mit Harninkontinenz empfohlen, einige Männer, die Harninkontinenz nach Prostata-Operation haben, und Menschen, die Stuhlinkontinenz haben. Das Prinzip hinter Kegel-Übungen besteht darin, die Beckenbodenmuskulatur zu stärken und dadurch die Funktion der Harnröhren- und Rektalsphinkter zu verbessern. Der Erfolg von Kegel-Übungen hängt von der richtigen Technik und der Einhaltung eines regelmäßigen Übungsprogramms ab. Kegel-Übungen können bei der Behandlung von Harninkontinenz bei Männern und Frauen neben all diesen bereits erwähnten Vorteilen hilfreich sein. [2]

Kegel-Übungen werden auch als Beckenbodenübungen oder einfach "Kegels" genannt, benannt nach Dr. Arnold Kegel, der diese Praxis modernisiert und popularisiert hat. Er entwickelte eine Reihe verschiedener sexueller Praktiken, um diese Muskeln für Gesundheit, Langlebigkeit, sexuelle Befriedigung und spirituelle Entwicklung zu stärken und zu stärken. Diese Übung wird es dir leichter machen, einen Orgasmus zu erreichen, deine Orgasmen stärker und besser zu machen, da die Muskeln, die du trainierst, die gleichen sind wie beim Orgasmus. [2]

Kegel-Übungen würden Ihre Vagina empfindlicher machen, da die Empfindlichkeit Ihrer Vagina erhöht wird. Wenn Sie zusammendrücken, werden Sie den Penis Ihres Partners viel besser fühlen. Es erhöht einfach Ihre sexuelle Befriedigung, beugt Prolaps und Inkontinenz vor, erleichtert die Geburt und Ihre Muskeln werden nach der Geburt schneller wieder gesund. Für deinen Partner wird es ein gewaltiger Unterschied sein, weil du enger werden wirst. Sie können den Penis Ihres Partners ziehen und zusammendrücken, um sich gegenseitig zu versorgen. Sie müssen nicht nervös sein, wenn Sie das erste Mal mit einem neuen Partner schlafen gehen und sich fragen, was er von Ihnen denken wird. Wenn Sie Kegel üben, haben Sie ein besseres sexuelles Selbstvertrauen und Sie werden wissen, dass Ihr gegenwärtiger oder zukünftiger Freund, Ehemann oder Liebhaber nicht enttäuscht sein wird. Tatsache ist, dass Männer Frauen mit einer stärkeren Vagina und vielen Männern bevorzugen, ist es wichtiger, dass der Liebhaber starke Vaginalwände hat, als einen perfekten Körper zu haben. In einigen Kulturen üben Frauen ihre vaginale Stärke aus, um ihnen zu helfen, ihren zukünftigen oder gegenwärtigen Ehemann zu behalten. Du kannst stolz auf deine vaginale Stärke sein, genauso wie man stolz auf seinen Körper sein kann. Die Frau wird mehr Kontrolle im Bett bekommen, da viele Frauen das genießen und denken, dass es Spaß macht. Wenn die Beckenbodenmuskulatur schwach ist, treten Probleme mit dem Urinverlust auf. Regelmäßige und regelmäßige Übungen können die Muskeln stärken. Stärkere Muskeln führen bei vielen Frauen zu wenig oder gar keinem Urinverlust; Es ist auch ein risikoloses, kostengünstiges und schmerzloses Training.

Wie macht man Kegel Übung?

Über ein Drittel der Frauen, die mit Kegel-Übungen beginnen, fangen an, die falschen Muskeln zu drücken. Daher ist es hilfreich, mit einem Arzt oder einer Krankenschwester zu arbeiten, der Ihnen die richtige Technik beibringen kann. Du kannst dich auch selbst kontrollieren, indem du einen Finger in deine Vagina legst und ihn herumdrückst. Wenn Sie Druck um Ihren Finger spüren, verwenden Sie den richtigen Muskel und versuchen, alles entspannt zu halten, mit Ausnahme der Muskeln rund um die Vagina. Halten Sie Ihre Oberschenkel-, Rücken- oder Bauchmuskeln nicht gedrückt und atmen Sie langsam und tief. [2, 3]

Zuerst können Sie die Übungen mit den Knien zusammen machen, liegend oder sitzend. Wenn Sie lesen, dass diese Übungen überall und jederzeit durchgeführt werden können, ist das nicht unbedingt wahr. Es wurde festgestellt, dass die optimale Benutzungshäufigkeit fünfminütige Sitzungen sind, die zweimal täglich durchgeführt werden . So zu tun, während Sie fernsehen oder wo immer Sie darüber nachdenken, wird normalerweise nicht so gut funktionieren, aber viele Frauen berichten, dass fünf Minuten vor dem Aufstehen am Morgen und fünf Minuten vor dem Schlafengehen eine hilfreiche Routine ist . Es ist äußerst wichtig, dass Sie positiv sind, dass Sie sie richtig machen, bevor Sie beginnen, und Sie müssen wissen, dass es empfohlen wird, die Übungen zweimal täglich fünf Minuten lang zu machen. Sie sollten den Muskel für eine Zählung von vier drücken und sich für die Zählung von vier entspannen. Am Anfang sind Sie vielleicht nicht in der Lage, die Übungen für ganze fünf Minuten zu machen. Sie werden wahrscheinlich nicht in der Lage sein, den Squeeze für eine Zählung von vier zu halten. Mit etwas Übung wird es einfacher, wenn deine Muskeln stärker werden.

Wann sollte ich Besserung erwarten?

Es dauert sechs bis zwölf Wochen für die meisten Frauen, eine Veränderung der Kontrolle der Wasserlassen zu bemerken, aber denken Sie daran, dass wenn Sie die Übungen regelmäßig machen, Sie sich heilen können und eine Operation vermeiden können, wenn Sie solche Probleme haben. Sobald die Übungen leicht werden, können Sie die Muskeln weiter stärken, indem Sie auf eine Anzahl von acht drücken und sich auf eine Anzahl von acht entspannen. Wiederholen Sie dies für fünf Minuten zwei Mal am Tag. Es wird auch der Muskel mehr arbeiten, um die Übungen mit den Knien auseinander zu tun. Sobald Sie Ihr Ziel erreicht haben, können Sie die Übungen drei Mal pro Woche fünf Minuten lang durchführen. Wenn Sie wieder Probleme mit der Kontrolle des Urins haben, müssen Sie vielleicht zweimal am Tag zu fünf Minuten gehen. [2, 3]

Hilfreiche Tipps für Kegel-Übungen

Sie können Musik während des Trainings hören, da es mehr Spaß machen kann. Bewahren Sie einen Kalender auf und geben Sie sich jedes Mal, wenn Sie Kegel-Übungen machen, ein Häkchen oder einen Stern. Dies wird Ihnen helfen, den Überblick zu behalten, wenn Sie angefangen haben, und Sie motiviert zu halten. Wenn Sie aufhören, die Übungen zu machen, beginnen Sie erneut. Denken Sie daran, dass es regelmäßige Übung braucht, um Ergebnisse zu sehen. Wenn du willst, kannst du gleichzeitig masturbieren, denn Masturbieren ist nicht schmutzig, sondern natürlich. Alle Frauen sollten masturbieren, ob sie einen Partner haben oder nicht, denn Masturbieren hilft dir, mehr über deinen Körper und deine Genitalien zu erfahren, was du an Sex magst oder genießt und dich offener gegenüber Sex macht. In der Tat, viele Frauen bekommen ein besseres Sexualleben, wenn sie masturbieren und es hilft Ihnen auch Stress und Spannung in Ihrem Leben loszuwerden. Nach verschiedenen Umfragen masturbieren bis zu 90% der Frauen, sowohl verheiratete als auch unverheiratete Frauen, viele von ihnen mehrmals pro Woche.

Darüber hinaus müssen Sie wissen, dass es verschiedene Techniken gibt, die der inkontinenten Person helfen, die richtigen Muskeln zu identifizieren. Ein Ansatz ist es, auf der Toilette zu sitzen und zu beginnen zu urinieren und dann zu versuchen, den Fluss von Urin in der Mitte zu stoppen, indem Sie Ihre Beckenbodenmuskeln kontrahieren. Wiederholen Sie diese Aktion mehrmals, bis Sie mit dem Gefühl der Kontraktion der richtigen Muskelgruppe vertraut sind. Ziehen Sie Ihre Bauch-, Oberschenkel- oder Gesäßmuskeln während der Übung nicht zusammen. Ein weiterer Ansatz, der Ihnen hilft, die richtige Muskelgruppe zu finden, besteht darin, bei Männern einen Finger in die Vagina oder in das Rektum einzuführen. Versuchen Sie, die Muskeln um Ihren Finger zu straffen, als würden Sie den Urin zurückhalten, während die Bauch- und Oberschenkelmuskeln entspannt bleiben sollten. Eine Frau kann diese Muskeln auch stärken, indem sie einen Vaginalkegel verwendet. Dies ist ein gewichtetes Gerät in die Scheide eingeführt; Die Frau versucht dann, die Beckenbodenmuskeln zusammenzuziehen, um das Gerät an seinem Platz zu halten.

Für jene Leute, die unsicher sind, ob sie das Verfahren richtig durchführen, können Biofeedback und elektrische Stimulation verwendet werden, um die richtige Muskelgruppe zu identifizieren, um Kegel-Übung zu arbeiten. Biofeedback ist eine Methode der positiven Verstärkung, bei der Elektroden auf dem Bauch und entlang des Analbereichs platziert werden. Einige Therapeuten setzen bei Frauen oder Anus bei Männern einen Sensor in die Vagina, um die Kontraktion ihrer Beckenbodenmuskulatur zu überwachen.

Auf einem Monitor wird eine Grafik angezeigt, die zeigt, welche Muskeln sich zusammenziehen und welche sich in Ruhe befinden. Der Therapeut kann helfen, die richtigen Muskeln für die Durchführung von Kegel-Übungen zu finden. Bei der Elektrostimulation wird elektrischer Strom mit niedriger Spannung verwendet, um die rechte Gruppe von Muskeln zu stimulieren, wobei der Strom unter Verwendung einer Anal- oder Vaginalsonde abgegeben werden kann. Die Elektrostimulationstherapie kann in der Klinik oder zu Hause mit Behandlungssitzungen durchgeführt werden, die üblicherweise 20 Minuten dauern und alle 1 bis 4 Tage durchgeführt werden können. Einige klinische Studien zeigten vielversprechende Ergebnisse bei der Behandlung von Stress und Dranginkontinenz mit elektrischer Stimulation.

Lesen Sie Kegel-Übungen für Männer

Schritte zur Durchführung von Kegel-Übungen

  • Beginnen Sie mit der Entleerung der Blase.
  • Spannen Sie die Beckenbodenmuskulatur an und halten Sie sie zehnmal fest.
  • Entspannen Sie den Muskel vollständig für eine Zählung von zehn.
  • Führen Sie zehn Übungen am Morgen, Nachmittag und Abend dreimal täglich durch.

Diese Übungen können jederzeit und an jedem Ort durchgeführt werden, obwohl die meisten Menschen es bevorzugen, die Übungen im Liegen oder Sitzen auf einem Stuhl durchzuführen. Nach vier bis sechs Wochen bemerken die meisten Menschen eine Verbesserung. Es kann bis zu drei Monate dauern, bis eine signifikante Veränderung eintritt, aber Sie müssen geduldig sein. Ein Wort der Vorsicht - einige Leute glauben, dass sie den Fortschritt beschleunigen können, indem sie die Anzahl der Wiederholungen und die Häufigkeit der Übungen erhöhen, aber dieses Übertraining kann stattdessen Muskelermüdung verursachen und das Auslaufen von Urin erhöhen. Wenn Sie bei der Durchführung dieser Übungen ein unangenehmes Gefühl in Ihrem Bauch oder Rücken verspüren, werden Sie diese wahrscheinlich falsch ausführen. Manche Menschen neigen dazu, den Atem anzuhalten oder ihre Brust zu straffen, während sie versuchen, die Beckenbodenmuskulatur zusammenzuziehen, so dass Sie wissen müssen, dass es wichtig ist, sich zu entspannen und sich auf die Beckenbodenmuskeln zu konzentrieren. Es ist richtig, dass bei richtiger Durchführung gezeigt wurde, dass Kegel-Übungen bei der Verbesserung der Harnkontinenz zu 50-80% wirksam sind.

LESEN Uterusprolaps Behandlung: Kegel-Übungen und Beckenbodenmuskulaturtraining für einen prolabierten Uterus

Sei geduldig. Gib nicht auf. Es sind nur ein paar Minuten, drei Mal am Tag. Sie können möglicherweise nicht spüren, dass sich Ihre Blasenkontrolle erst nach 3 bis 6 Wochen verbessert. Dennoch können die meisten Frauen eine Operation für Harninkontinenz vermeiden und sie bemerken eine Verbesserung nach einigen Wochen.
#respond