Lebensmittel, die die Macht haben, Ihre Haut vor Sonnenschäden zu schützen | happilyeverafter-weddings.com

Lebensmittel, die die Macht haben, Ihre Haut vor Sonnenschäden zu schützen

Sonnenschutz für Ihre Haut von innen nach außen

Der Sommer bringt oft einen Sonnenbrand. Neben Schmerzen, Blasenbildung und Hautabschälungen kann Sonnenbrand dauerhafte Veränderungen in der Haut hervorrufen, die zu permanenter Verfärbung führen, besonders auf dunkler Haut, Sommersprossen, Altersflecken und verschiedenen Formen von Hautkrebs. Bestimmte einfache Nahrungsmittel haben jedoch die Kraft, Ihre Haut von innen heraus zu schützen, wenn Sie gerade anfangen, sie jetzt zu essen. slicing-heart-of-palm.jpg

Hautton und Sonnenbrand

Sonnenbrand wird durch UV-Strahlung verursacht. Die Schwere des Sonnenbrandes ist umgekehrt proportional zur Menge des Hautpigments Melanin in der Haut. Normale Häute enthalten relativ wenig Melanin. Dunkle Häute enthalten viel Melanin.

Melanin ist ein riesiges Molekül, das durch Verknüpfung kleinerer Moleküle der Aminosäure Tyrosin gebildet wird. Es wird in spezialisierten Hautzellen hergestellt, die als Melanozyten bekannt sind, wo es in winzige Kügelchen verpackt wird, die als Melanosomen bekannt sind und von den äußeren Hautschichten absorbiert werden.

Melanin absorbiert Sonnenlicht und Sonnenlicht stimuliert die Produktion von Melanin. Wenn die Haut so viel ultravioletter Strahlung ausgesetzt wird, dass Melanin nicht alles absorbieren kann, geht jedoch überschüssige Strahlung in die DNA der äußeren Schichten der Hautzellen, die als Keratinozyten bezeichnet werden. Wenn die DNA diese Zellen zerstört, werden sie zu "Sonnenbrandzellen", programmiert um zu sterben. Entzündliche Prozesse klären diese Zellen für die Erneuerung gesunder Haut ab. Der Prozess der Reinigung der Haut verursacht Schmerzen, Rötungen und Entzündungen. Die Zerstörung der Hautzell-DNA dauert bis zu 24 Stunden nach der Einwirkung von Sonnenlicht und nimmt dann ab.

Ein starkes Immunsystem führt zu stärkerem Sonnenbrand

Das Immunsystem älterer Menschen ist in der Regel weniger aktiv und verursacht eine weniger schwere entzündliche Reaktion auf Sonnenbrand. Das Immunsystem von Kindern und Jugendlichen ist in der Regel aktiver und verursacht eine schwerere entzündliche Reaktion auf Sonnenbrand. Wenn Sie sehr wenig Melanin in Ihrer Haut haben, brennen Sie leichter, aber Sonnenbrand ist weniger wahrscheinlich, dauerhafte Verfärbung der Haut durch Erhöhung der Melaninproduktion zu verursachen (weil es weniger Melanozyten gibt, um es zu produzieren). Wenn Sie viel Melanin in Ihrer Haut haben, sind Sie weniger wahrscheinlich zu brennen, aber eher eine dauerhafte Hautverfärbung, wenn Sie dies tun.

Vorbeugung ist besser als Heilung

Der effektivste Ansatz zur Heilung von Sonnenbrand ist die Prävention. Bleiben Sie außerhalb der Sonne, tragen Sie Schutzkleidung oder verwenden Sie Sonnencreme mit einem Lichtschutzfaktor von 15 oder mehr. Die SPF-Nummer gibt Ihnen eine ungefähre Vorstellung davon, wie lange Sie in der Sonne bleiben können, ohne zu brennen. Zum Beispiel, wenn Sie normalerweise in 10 Minuten brennen, wenn Sie keine Sonnencreme verwenden, würden Sie geschützt für 150 Minuten mit einer Sonnencreme mit einem Lichtschutzfaktor von 15. Menschen, die helle Haut haben, arbeiten oder spielen im Freien den größten Teil des Tages leben In großen Höhen oder stark schwitzen sollte eine Sonnencreme mit einem Lichtschutzfaktor höher als 15 verwenden. Schwimmen oder schwitzen stark reduziert die SPF-Wirkung von Sonnenschutzmitteln. Aber es hilft auch, Ihre Ernährung zu ändern.

Orange Gemüse Verhindert Sonnenbrand

Wenn es eine Änderung in der Ernährung gibt, die einen großen Unterschied darin machen kann, wie leicht Ihre Haut in der Sonne brennt, ist es das:
Essen Sie täglich Orangengemüse (wie Karotten oder Süßkartoffeln). Fügen Sie Palmherzen oder Palmöl in die Ernährung ein, wenn andere Ernährungsbedürfnisse dies zulassen.

Es hilft auch, Sellerie und chinesische Kräutertees aus Dong Quai oder Psoralea zu vermeiden. Knollensellerie und bestimmte chinesische Kräuter sowie Johanniskraut können die Empfindlichkeit gegenüber der Sonne erhöhen. Beta-Carotin reduziert es.

#respond