10 Möglichkeiten, eine Zucker-Gewohnheit zu brechen und die Soda-Sucht zu treten | happilyeverafter-weddings.com

10 Möglichkeiten, eine Zucker-Gewohnheit zu brechen und die Soda-Sucht zu treten

Menschen werden von Zucker natürlich angezogen. Wir sehnen uns danach, als Menschen zu leben, weil es für unser Überleben wesentlich ist. Aber die Tage Hunger und lange kalte Winter sind lange hinter uns, und Zucker ist Massenproduktion und über gegessen von den meisten der westlichen Welt.

Wasser.jpg

5. Ween Sie sich mit kalorienfreien Getränken

Wenn Sie es absolut unmöglich finden, Ihre Zuckerkrankheit zu beenden, versuchen Sie, sich von Ihrer Sucht mit kalorienfreien Versionen zu befreien. Diese sind in Ordnung, solange Sie daran denken, dass sie für die Gesundheit ebenso gefährlich sind, da sie mit chemischen Süßstoffen beladen sind. Wenn Sie einen Pop mit Ihrer Pizza verlangen, gehen Sie für die Diät oder Nullkalorieversion, wenn Sie nicht vorstellen können, Wasser stattdessen zu haben. Je weniger Zucker du bekommst, desto weniger wirst du dich schließlich sehnen.

Lesen Sie mehr: Die besten und schlechtesten Zuckerersatzstoffe

6. Vermeiden Sie Zucker morgens und nachts

Da Zucker Spitzen Blutzuckerspiegel, vermeiden Sie diese Arten von Lebensmitteln zuerst am Morgen und vor dem Schlafengehen. Studien haben gezeigt, dass Zucker-Frühstück (zuckerhaltiges Getreide oder Pfannkuchen mit Zucker) mehr ungesunde Snacks den ganzen Tag verursachen. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem nahrhaften, ausgewogenen Frühstück und vermeiden Sie Zucker 2 bis 3 Stunden vor dem Schlafengehen.

7. Iss mehr Protein

Protein hat keinen Zucker und wirkt langsam brennend auf das Verdauungssystem. Protein hält Sie länger voller und hilft uns, hungrig zu sein oder viel zuckerhaltiges Verlangen zu haben. Studien haben auch gezeigt, dass Menschen, die proteinreiche Mahlzeiten zum Frühstück essen, schlanker und weniger gesünder sind und gesündere Snacks wählen.

8. Essen nahrhafte Snacks (Karotten)

Viele Leute finden, dass das Naschen oft ihre schlechteste Nahrungsmittelwahl ist. Auch bei gesunden Mahlzeiten ist es schwierig, Ihre Snacks gesund zu halten. Wenn Sie das sind; Plane deine Snacks voraus! Packen Sie Lebensmittel, die Sie den ganzen Tag bei sich haben, die bei jeder Temperatur halten und leicht zu essen sind. Karottenstäbchen, geschnittene Paprikaschoten, Mandeln und Mischungen haben alle natürlichen Zucker und viele Ballaststoffe, um Sie mit reiner, natürlicher Nahrung zu füllen!

9. Tragen Sie eine metallische Wasserflasche mit sich

Stahlflaschen schont die Umwelt, emittieren weniger Giftstoffe und sind dauerhafte Investitionen. Füllen Sie es mit Wasser oder Wasser mit Zitrone oder Limette und Eis. Bewahren Sie die Flasche immer bei sich auf. Dies erinnert Sie daran, Wasser zu trinken, und erspart Ihnen, Wasser (oder eine Soda oder Saft) zu kaufen, wenn Sie unterwegs sind und erkennen, wie durstig Sie sind. Bleiben Sie mit Ihrer umweltfreundlichen Flasche hydratisiert und Sie werden weniger Zucker trinken!

10. Wechseln Sie Nachtischgewohnheiten zu gesunden Optionen

Wenn Sie eine Nachtischperson sind, sehnen Sie sich vermutlich nach Ihren Mahlzeiten Zucker. Wählen Sie gesunde Desserts wie zuckerfreies, weizenfreies Gebäck und Kuchen. Wenn Sie backen, verwenden Sie Apfelmus statt Zucker. Sie können auch gesunde und süße Früchte wählen und zum Nachtisch mit Quark übergießen. Versuchen Sie Ananas oder Cantaloup mit Hüttenkäse.

#respond