Gebäude Muskel könnte Ihnen helfen, Alter zu sehen, schlägt eine neue Studie vor | happilyeverafter-weddings.com

Gebäude Muskel könnte Ihnen helfen, Alter zu sehen, schlägt eine neue Studie vor

Denkst du, dass der Aufbau von Kraft und Muskeln für die Jugend ist? Denk nochmal. Neue Forschungen zeigen, dass ältere Erwachsene ihr Leben verlängern können, indem sie regelmäßig trainieren und stärkere Muskeln aufbauen - und Ihre Lebenserwartung steigt in direktem Verhältnis zu Ihrer Muskelmasse.

Shutterstock-Frau-Gewichte-Gym-Collage-c

Was sagt uns die Studie über die Bedeutung des Krafttrainings während des gesamten Lebens und über die Art und Weise, wie Gesundheit derzeit gemessen wird?

Gewichte heben und dein Leben verlängern?

Das Forschungsteam unter der Leitung von Dr. Preethi Srikanthan wurde im American Journal of Medicine veröffentlicht. Dr. Srikanthan - ein klinischer Assistenzarzt in der Abteilung für Endokrinologie an der David Geffen School of Medicine an der UCLA - und sein Team verwendeten Daten aus der nationalen Gesundheits- und Ernährungsuntersuchung (NHANES) III. Diese Langzeitstudie lief von 1988 bis 1994, aber das Forschungsteam konzentrierte sich auf ältere Erwachsene.

Die 3.659, auf die sie sich konzentrierten, waren 55 oder älter (Männer) oder 65 oder älter (Frauen), als die Studie noch lief. Anhand eines Folgeberichts aus dem Jahr 2004 stellte das Team fest, welche dieser Personen an natürlichen Ursachen gestorben sind. Sie fanden, dass die Körperkomposition eine wichtige Rolle spielte.

Wie hat das Team die Körperzusammensetzung bestimmt? Der Body-Mass-Index oder BMI ist vielleicht das erste, was einem einfällt, aber die Forscher haben tatsächlich "bioelektrische Impedanz" verwendet, um die Körperzusammensetzung der Probanden zu untersuchen. Diese Technik leitet einen elektrischen Strom durch den Körper. Das klingt beängstigend, ist aber nicht gefährlich. Es wird gemacht, weil der Strom leichter durch den Muskel als durch Fett fließt, was den Forschern einen Einblick in die Muskelmasse eines Individuums gibt.

Die Muskelmasse wird auf ähnliche Weise wie der BMI bestimmt, indem die gesamte Muskelmasse relativ zur Körpergröße betrachtet wird. Ältere Erwachsene mit der höchsten Muskelmasse waren signifikant seltener an irgendeiner Ursache als diejenigen mit der niedrigsten Muskelmasse zu sterben, entdeckte das Forschungsteam.

Muskelmasse gegen BMI

Co-Autor Dr. Arun Karlamangla, Professor für Geriatrie an der Geffen-Schule, erklärte: "Mit anderen Worten, je größer deine Muskelmasse, desto geringer das Risiko, dass du stirbst . So musst du dich nicht um Gewicht oder Körper kümmern Mass Index sollten wir versuchen, die Muskelmasse zu maximieren und zu erhalten. "

Die "Fettleibigkeitsepidemie" ist ein viel diskutiertes Problem, besonders in den Vereinigten Staaten, aber auch in anderen Ländern. Die Berechnung des BMI einer Person gibt jedoch keinen sehr guten Einblick in die Körperzusammensetzung einer Person. Der BMI wird berechnet, indem das Gewicht einer Person relativ zu ihrer Körpergröße betrachtet wird. Je höher das Gewicht einer Person im Verhältnis zu ihrer Körpergröße ist, desto höher ist ihr BMI.

Obwohl ein höherer BMI anzeigen kann, dass eine Person zu viel Fett hat, ist das nicht immer der Fall. Um zu zeigen, dass BMI nicht immer die beste Maßnahme ist, fragen Sie einfach eine ehemals übergewichtige Person, die versucht hat, durch Diäten Gewicht zu verlieren und intensiv zu trainieren, was mit ihrem Gewicht passiert ist. Das Ersetzen von Fett durch Muskeln bedeutet, dass das Gewicht weniger schnell abnimmt, aber Menschen, die diesen Ansatz wählen, werden gesünder.

Dr. Srikanthan weist darauf hin, dass es "kein Maß für die Zusammensetzung des Goldstandards gibt". Er fügt hinzu, dass "mehrere Studien diese Frage mit unterschiedlichen Messtechniken beantwortet und unterschiedliche Ergebnisse erzielt haben".

"So viele Studien über die Sterblichkeit Auswirkungen von Fettleibigkeit konzentrieren sich auf BMI. Unsere Studie zeigt, dass Ärzte müssen sich auf Möglichkeiten zur Verbesserung der Körperzusammensetzung, anstatt auf BMI allein, wenn Beratung für ältere Erwachsene auf präventive Gesundheitsverhalten, Dr. Srikanthan sagt.

Siehe auch: Sieben Mythen über offengelegte Muskeln

Das Studium war natürlich nicht perfekt - kein Studium. Die NHANES-III-Studie lässt die Forscher nicht zu dem Schluss kommen, dass es tatsächlich die höhere Muskelmasse war, die für die längere Lebensspanne der älteren Menschen verantwortlich war, die muskulöser waren. Korrelation ist immer noch nicht gleich Kausalität. Aber, sagt Dr. Srikanthan, "wir können sagen, dass die Muskelmasse ein wichtiger Prädiktor für das Risiko des Todes zu sein scheint ".

Ist das genug Grund, ältere Leute zu ermutigen, öfter zu trainieren? Wir denken es.

#respond