Prämenstruelle Symptome loswerden - natürlich! | happilyeverafter-weddings.com

Prämenstruelle Symptome loswerden - natürlich!

Jede fünfte Frau leidet an einer Menstruation, die so stark ist, dass sie das tägliche Leben unterbrechen. Bist du eine von ihnen?

Teile dieses Bild mit deinen Freunden: Email Embed

Wenn Sie an schlechten Krämpfen, Blähungen und unangenehmen Stimmungsschwankungen leiden, dann wetten Sie, dass Sie sich auf Schmerzmittel wie Tylenol verlassen müssen, um Sie während der Tage, an denen Ihre Symptome am schlimmsten sind, in Gang zu halten.

Aber Tylenol ist nicht gut für Ihre Leber, also sollten Sie sich nicht darauf verlassen, es sei denn, Sie müssen es unbedingt tun. Was wäre, wenn es natürliche Heilmittel für Ihre schrecklichen Periodenbeschwerden gäbe? Schmerzhafte Perioden werden medizinisch als Dysmenorrhoe bezeichnet.

Zwanzig Prozent der Frauen im menstruierenden / reproduktiven Alter leiden unter dieser Krankheit und können diese Zeit des Monats zur Hölle machen. Ihr Unterbauchbereich, in dem sich Ihre Gebärmutter befindet, wird am schlimmsten getroffen. Ihre Schmerzen können auch auf Ihren Rücken oder Oberschenkel ausstrahlen. Manche Frauen leiden auch unter Kopfschmerzen, übermäßigem Schwitzen und sogar Übelkeit.

Schreckliche Stimmungsschwankungen, die dich irritiert und wütend machen oder andererseits sehr emotional sind, sind auch ein möglicher Teil deiner Perioden. Dies ist eine weitere Bedingung. Prämenstruelles Syndrom oder PMS ist eigentlich mehr als etwas, über das die Leute gerne scherzen. Es ist ein echter medizinischer Zustand. Wenn Sie an Menstruationsbeschwerden leiden, ist Nachtkerzenöl oder EPA eine pflanzliche Lösung, die viele Frauen sagen, dass sie ihr Leben für immer verändert haben.

Als pflanzliches Heilmittel gibt es wenig wissenschaftliche Beweise, dass es tatsächlich funktioniert, aber das Versuchen kann in diesem Fall keinen Schaden anrichten. Abgesehen von der Linderung der Schmerzen, Frauen, die Nachtkerzenöl nehmen auch sagen, dass ihre emotionalen PMS-Symptome verbessert, nachdem sie mit der Einnahme von EPA. Magnesium ist ein Nahrungsergänzungsmittel und ein Mineral, das viele Körperfunktionen wie Blutzuckerspiegel und Blutdruck reguliert. Es trägt auch zur Gesundheit der Knochen bei. Es gibt nichts unwissenschaftliches an diesem Produkt, aber es ist völlig natürlich. Menstruationsbeschwerden und Krämpfe im Zeitraum können sich verbessern, wenn Sie ein Magnesiumpräparat einnehmen.

Ob Sie es glauben oder nicht, die Einnahme eines Fischöl Supplements kann auch die Symptome beeinflussen, die Sie im Zusammenhang mit Ihrer Periode haben. Es wurde festgestellt, dass Inhaltsstoffe in Fischöl (Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA)) die Prostaglandinspiegel senken und damit die Menstruationsschmerzen reduzieren. Natürlich können Sie auch mehr fettige Fische wie Makrelen essen, um Ihre Omega-3-Fettsäuren aufzunehmen, zusätzlich zu Fischöl-Tabletten.

Auf der anderen Seite werden zu viele Fleischprodukte Ihren Prostaglandinspiegel und damit auch Ihre Menstruationsbeschwerden erhöhen. Wenn Sie wirklich schreckliche Menstruationsbeschwerden haben, dann sollten Sie versuchen, für einige Zyklen auf rotes Fleisch zu achten, um zu sehen, ob Sie einen Unterschied bemerken. Sie können feststellen, dass Ihre Symptome viel besser werden und dass Sie Ihre Fleischaufnahme in Zukunft auf ein Minimum beschränken möchten.

Vitamin E ist eine weitere Ergänzung, die Ihnen helfen wird, Befreiung von Prämenstruelles Syndrom zu finden, aber Sie werden die empfohlene Tagesdosis in jedem Multivitamin- und Mineralpräparat finden, und Sie könnten bereits eine davon nehmen. Wenn nicht, erwägen Sie ein Multivitamin zu Ihrer täglichen Routine hinzuzufügen. Baldrianwurzel wirkt als Muskelrelaxans und kann daher bei schmerzhaften Gebärmutterkrämpfen helfen.

LESEN Prämenstruelle Dysphorische Störung: PMS 'Evil Twin

Baldrian wird auch als natürliche Stressabbau-Option verwendet, seine Tinktur wird Ihnen eine leichte Beruhigung geben, und nimmt den Rand der Launenhaftigkeit und andere emotionale PMS-Symptome. Es wird nicht umsonst "natürliches Valium" genannt.

Schließlich wenden sich einige Damen der Akupunktur zu, um Erleichterung für prämenstruelle Symptome zu finden. Vielleicht ist es nicht wirklich natürlich, winzige Nadeln in deinen Körper zu stecken, aber es ist weit davon entfernt, sich auf Schmerzmittel zu verlassen, die dir unerwünschte Nebenwirkungen zufügen könnten. Kräuterzusätze und sogar Nahrungsergänzungsmittel wie Magnesium können jedoch Nebenwirkungen haben. Deshalb ist es immer am besten, sich mit Ihrem gewählten, qualifizierten Arzt zu beraten, sei es ein Arzt, ein Kräuterkundiger oder ein Heilpraktiker. Auf welche natürlichen Periodenschmerzen und PMS-Mittel schwören Sie? Helfen Sie anderen Frauen, indem Sie Ihre Tipps teilen!

#respond