Du kannst diese 12 Pflanzen im Schatten wachsen lassen | happilyeverafter-weddings.com

Du kannst diese 12 Pflanzen im Schatten wachsen lassen

Aquilegia

Natürlich brauchen Pflanzen Sonnenlicht, um zu wachsen und am Leben zu bleiben. Bedeutet das, dass die schattigen Ecken Ihres Gartens unfruchtbar und schlicht sind? Definitiv nicht.

Es gibt eine überraschend große Vielfalt an Pflanzen, die im Schatten gut gedeihen können, und manche bevorzugen sogar immer vollen Schatten. Ein wenig strategisches Denken, wenn es um die Pflanzenwahl geht, wird Ihnen einen Garten mit blühenden Pflanzen an jedem Ort, sowohl hell als auch dunkel, ermöglichen.

Hier finden Sie 12 Auswahlmöglichkeiten für Schattenpflanzen, um Sie zu inspirieren.

12 Pflanzen, die gut im Schatten wachsen. |

1. Fuchsia Büsche erreichen ihr volles Potenzial in kompletter Farbe!

Fuchsia Magellanic

Es gibt über 100 verschiedene Arten von Fuchsia, aber eine der häufigsten Arten dieser Zierpflanze ist Fuchsia Magellanic. Die eleganten, hängenden Blüten kommen in verschiedenen Rebsorten vor. Jetzt ist es möglich, eine Fuchsia in starkem Sonnenlicht anzubauen.

Laut Ron Monnier von Monniers Country Gardens in Woodburn, Oregon, wächst Fuchsia jedoch viel besser im Schatten. Schattige Fuchsien werden größer und flauschiger. Diese Pflanze wächst am besten in den USDA-Zonen 6 bis 9, und wenn Sie Glück haben, ziehen Sie einen oder zwei Kolibri an.

2. Japanischer Wald Gras ist eine vielseitige, wartungsarme Pick

Japanisches Waldgras

Japanisches Waldgras, oder Hakonechloa macra, ist ein halbimmergrüner Grasbusch, der zu Zierzwecken verwendet wird. Es gibt verschiedene Farbvariationen und die Klingen können massiv oder gestreift sein.

Bonnie L. Grant bei Gardening Know How bemerkt, dass die Blätter des japanischen Waldgrases in der Sonne braun werden. Daher ist es am besten in mindestens teilweise Schatten gepflanzt. Geben Sie dieser Pflanze einen Versuch, wenn Sie in den USDA-Zonen 5 bis 9 leben. Nach der Pflanzung benötigt japanisches Waldgras nur sehr wenig Aufmerksamkeit.

3. Maiglöckchen: Zart, duftend und hasst die Sonne

Maiglöckchen

Maiglöckchen - wissenschaftlich Convallaria majalis genannt - ist bekannt für ihre winzigen, zarten und duftenden, ausdauernden Blüten. Das Magazin Better Homes and Gardens rät, dass Maiglöckchen sich schnell selbst sät, so dass es, obwohl es invasiv werden könnte, auch gute Bodenbedeckung für blockierte Bereiche bietet.

Zum Beispiel wäre ein schmaler Streifen Erde zwischen einer Mauer und einem Bürgersteig oder Pfad ein großartiger Ort für Convallaria majalis. Maiglöckchen wird für die USDA-Zonen 3 bis 9 empfohlen.

4. Sweet Woodruff macht eine hübsche, duftende Bodendecker

Süßer Waldmeister

Waldmeister, eine gebräuchliche Bezeichnung für Galium odoratum, ist eine mehrjährige Pflanze, die teilweise im vollen Schatten steht. Experten im Missouri Botanical Garden sagen, dass die Pflanze im April und Mai duftende Blüten produziert.

Dies ist eine beliebte Wahl für Bodendecker und Grenzen. Waldmeister ist ideal, wenn Sie in den USDA-Zonen 4 bis 8 leben.

5. Hinzufügen von Farbe zu einem schattigen Patch mit Astilbe

Astilbe

Astilbe ist eine Gattung von 18 verschiedenen Arten. Dies ist eine Staude mit schönen, gefiederten Federn von Blumen und farnartigen Blättern, toll, wenn Sie einen Pop der Farbe in einem schattigen Bereich wollen. Der Almanach des Alten Bauern sagt, dass Astilbe leichten bis mäßigen Schatten genießt.

Wenn Sie einen Astilbe in mäßigem bis vollem Schatten pflanzen, der ein wenig mehr Schatten bietet, als Sie mögen, können Sie dies kompensieren, indem Sie den Boden extra-fruchtbar machen - dies ist eine der Tipps von Kate Catherine Crouch, dem BBC Gardener der Dekade .

6. Warum nicht einen erfrischenden Spearmint-Patch pflanzen?

Minze-Flecken

Es gibt über 600 Arten von Minze, aber die beliebteste kulinarische Verwendung ist Spearmint oder Mentha spicata. Dieses Kraut ist eine Staude, die im Winter abfällt und in den USDA-Zonen 1 bis 5 am besten im Halbschatten gedeiht.

Der Herb Guide stellt fest, dass Spearmint eine sehr invasive Pflanze ist, da sie Läufer von den Wurzeln wegschleudert. Sie sollten es also entweder in einem Topf oder Pflanzgefäß anbauen oder, wenn Sie sich nicht darum kümmern, es als Bodendecker verwenden.

7. Gardenias fügen eine Luft der Eleganz hinzu

Gardenien

Gardenia ist eine Pflanzengattung, die mit der Kaffeepflanze verwandt ist, und der Begriff kann sich auf jede von 140 Arten in der Gattung beziehen. Allen gemeinsam ist ihre elegante und intensiv duftende Blütenpracht.

Die meisten Gardenies in den Vereinigten Staaten sind die Art Gardenia Augusta. Das Magazin Southern Living stellt fest, dass diese immergrünen Sträucher im Halbschatten gedeihen können. Erwägen Sie, einige Gardenien zu pflanzen, wenn Sie in den USDA-Zonen 8 bis 10 leben.

8. Hühner und Küken machen sich selbst gut

Sempervivum tectorum

Hühner und Küken ist die häufig verwendete Bezeichnung für Sempervivum tectorum. Marie Iannotti von About.com erklärt, dass diese immergrünen Sukkulenten halbschattig sind, trockenheitsresistent sind und minimale Pflege erfordern.

Hühner und Küken sind beliebt für Steingärten, aber Sie können sie für Grenzen oder wie Sie möchten. Diese Pflanze wächst am besten in den USDA-Zonen 3 bis 11.

9. Zitronenmelisse ist eine gute Schattenpflanze, wenn Sie in einem trockenen Klima leben

Zitronenmelisse

Melisse (Melissa officinalis) ist ein mehrjähriges Kraut in der Familie der Minze. Es kann als Gewürz für Lebensmittel verwendet werden, und in der Volksmedizin soll die Pflanze eine angstlösende, entspannende Wirkung haben, die beim Schlafen helfen kann.

Laut HerbGardening.com ist Zitronenmelisse mehr Schattentoleranz als viele andere Kräuter, und wenn Sie in einem trockenen Klima leben, ist teilweise Schatten am besten. Zitronenmelisse eignet sich für die USDA-Zonen 4 bis 9 und ist auch tolerant gegen Trockenheit. Dieses Kraut sät selbst, also toter Kopf, wenn Sie nicht wollen, dass es sich ausbreitet.

10. Englischer Efeu für die Anziehung von Insekten und Vögeln

Englisch Efeu

Englischer Efeu macht einen sehr schönen, klassischen Touch. Laut GardenGuides.com ist diese Pflanze sehr invasiv und kann andere Pflanzen übernehmen, wenn Sie es zulassen. Dank seines enthusiastischen Wachstums eignet sich der englische Efeu perfekt für das Überrollen von Lauben, Spalieren und Zäunen.

Diese immergrüne Rebe, die der Wissenschaft als Hedera helix bekannt ist, hat über 30 verschiedene Sorten. Die Blüten des englischen Efeus ziehen über 70 Nektarfressende Insekten wie Schmetterlinge an, und die Beeren ziehen mindestens 16 Vogelarten an. Diese Pflanze eignet sich am besten für die Zonen 4 bis 9.

Verwandt: Diese 14 Pflanzen rebellieren tatsächlich Mosquitos für Sie

11. Perilla ist super einfach zu wachsen

Perilla

Perilla, auch bekannt als Perilla frutescens oder shiso, ist ein Kraut, das in der japanischen Küche verwendet wird. Es gibt rötlich-lila und grüne Sorten, und es kann eine schöne Bodendecker machen, auch wenn Sie nicht die Pflanze in Ihrer Küche verwenden.

Perilla kann als ein jährlicher überall angebaut werden, aber es kann ein Dauerbrenner in USDA-Zonen 10 und 11 sein, nach SFGATE, einer Schwester-Website des San Francisco Chronicle.

12. Kolibris mit Aquilegia anziehen

Aquilegia

Aquilegia, manchmal als Akelei bekannt, ist eine Gattung von etwa 70 Arten von mehrjährigen Blütenpflanzen, die natürlich in Wiesen und Wäldern in der gesamten nördlichen Hemisphäre wachsen. Viele Aquilegia-Arten haben auffallend schöne Blumen, und die Farben reichen von schwarz bis weiß zu allen Farben des Regenbogens.

Laut The Garden Helper ist Aquilegia eine Lieblingsblume von Kolibris. Dies ist eine perfekte Wildblume, wenn Sie in den USDA-Zonen 3 bis 9 leben. Warum geben Sie Ihrem Garten keine Waldnote?

Welche Pflanzen werden Sie im Schatten wachsen?

Ein wenig Strategie ist notwendig, um sicherzustellen, dass alle Ihre Pflanzen ihr volles Potenzial entfalten und Ihre Pflanzen mit der entsprechenden Menge an Sonnenlicht versorgt werden, ist ein wichtiges Element. Egal welche Pflanzenart Sie wünschen - neutral gefärbte Sträucher, Bodendecker oder leuchtende Blumen - es wird eine Art geben, die sich im Schatten wie zu Hause fühlt.

Sie könnten sogar einen ganzen Kräutergarten ganz im Schatten wachsen lassen! Lass den Schatten nicht verschwenden. Verwenden Sie stattdessen schattenliebende Pflanzen wie diese zu Ihrem Vorteil.


"Break-Through Organic Gardening Secret wächst bis zu 10 Mal die Pflanzen, in der Hälfte der Zeit, mit gesünderen Pflanzen, während die" Fische "die ganze Arbeit machen..."

aquaponics 4 Sie führen

Klicken Sie hier, um Ihre Kopie für nur $ 37 heute zu reservieren!

#respond