Mahlzeit Häufigkeit: 3 Mahlzeiten Vs. 6 Mahlzeiten pro Tag | happilyeverafter-weddings.com

Mahlzeit Häufigkeit: 3 Mahlzeiten Vs. 6 Mahlzeiten pro Tag

"Essen Sie häufig kleine Mahlzeiten oder Snacks, um Ihren Stoffwechsel anzukurbeln".
Chancen haben Sie gelesen, dass ein paar Mal in Zeitschriften oder Diät-Bücher, und hörte es als Ratschläge zu Gewichtsverlust Shows im Fernsehen gegeben. Mittagessen0.jpg

Aber nur weil du es oft gehört hast, macht es das nicht automatisch wahr. Während der gesamten 1980er Jahre wurde uns allen gesagt, dass Fett der Teufel sei - es verursachte Herzkrankheiten, vorzeitige Todesfälle und war die Ursache für manche fehlgeschlagene Ernährung. Dann in den 90er und 2000er Jahren war Low Carb der letzte Schrei - nach Meinung vieler Experten musste man sich nur eine Scheibe Brot oder ein Stück Obst ansehen und die Pfunde anhäufen. Aber heutzutage wissen wir, dass sowohl Fette als auch Kohlenhydrate wichtige Teile jeder gesunden Diät sind. Lesen Sie mehr: 6 Top-Tipps für die gesunde Gewichtsabnahme Mahlzeit Planung
Es ist jetzt ähnlich mit der Essensfrequenz - seit einigen Jahren wird der Ratschlag, wenig und oft zu essen, als einer der Schlüssel zum Abnehmen angepriesen. Dies ist jedoch nicht unbedingt richtig. In diesem Artikel untersuchen wir, ob Sie besser 3 Mahlzeiten oder 6 Mahlzeiten pro Tag essen.

Vorteile beim häufigen Essen (6 Mahlzeiten pro Tag)

- Es kann möglicherweise Sie satt fühlen und Heißhunger vermeiden. - Wenn Sie oft über Essen nachdenken, können Sie regelmäßiger essen und sich davon ablenken. - Das Energieniveau wird den ganzen Tag gehalten. - Sie können eine Mahlzeit direkt vor und nach dem Training einnehmen, um Ihren Körper mit Energie und Nährstoffen zu versorgen, damit Sie während Ihrer Sitzung bestmöglich arbeiten und sich sofort nach der Erholung erholen können.

Nachteile des häufigen Essens

- Bei manchen Menschen regt regelmäßiges Essen den Hunger an. - Mehr steigt und fällt in Ihrem Blutzuckerspiegel . - Es ist einfacher, Kalorien zu verbrauchen .
- Das Planen, Vorbereiten und Kochen Ihrer Mahlzeiten kann sehr zeitaufwendig sein. - Es kann antisozial sein, wenn du mit Freunden oder Kollegen unterwegs bist und dich alle paar Stunden in deine Tasche stürzen musst, um Tupperware-Behälter voller Essen herauszuziehen.

Vorteile für gelegentliches Essen (3 Mahlzeiten pro Tag)

- Sie müssen nur drei Mahlzeiten zubereiten.
- Der Blutzuckerspiegel bleibt fast den ganzen Tag niedriger .
- Manche Leute finden größere Mahlzeiten sättigender .
- Potenziell bessere Nährstoffverteilung. Dies bezieht sich auf das, was Ihr Körper mit Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten tut. Einige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass diese Makronährstoffe eher für Energie, Muskelwachstum und Hormonproduktion verwendet werden als gespeichert, wenn Sie weniger häufig essen.
- Es gibt viele Vorteile, die mit dem Fasten verbunden sind, das wichtigste ist eine längere Lebensdauer.

Nachteile zu seltenem Essen

- Größere Mahlzeiten können Sie schläfrig und schläfrig machen .
- Wenn Sie einen kleinen Appetit haben, kann das Essen von genug Kalorien in jeder Mahlzeit herausfordernd sein.
- Möglicher Konzentrationsverlust, wenn Sie zwischen den Mahlzeiten hungrig sind.
- Erhöhte Versuchung, Junk Food zu essen, wenn Sie noch Zeit haben, bis zum nächsten Essen zu warten.

Wie Sie sehen können, gibt es für beide Methoden mehrere Vor- und Nachteile.
Beachten Sie jedoch eine Sache - das Thema Stoffwechsel wurde nicht diskutiert. Der Hauptgrund, warum viele Menschen den "kleinen und oft" -Ansatz mit 6 Mahlzeiten pro Tag bevorzugen, ist, weil sie glauben, dass häufigeres Essen zu einem größeren Stoffwechselschub führt, der wiederum zusätzliche Kalorien verbrennt und Fett schneller verbrennt.

Dies ist jedoch nicht der Fall. Es stimmt, dass jedes Mal, wenn Sie essen, Ihr Körper Kalorien verbrennen muss, um Nahrung zu verdauen. Dies ist bekannt als der thermische Effekt der Fütterung oder TEF. TEF ist jedoch nicht nur proportional dazu, wie oft Sie essen, sondern auch wie viele Kalorien Sie essen.

Zum Beispiel, wenn Ihre Kalorienaufnahme eines Tages 1800 ist, und Sie dies gleichmäßig in 6 Mahlzeiten von 300 Kalorien teilen, können Sie 100 Kalorien durch TEF bei jeder Mahlzeit verbrennen. Wenn Sie nur 3 Mahlzeiten mit je 600 Kalorien zu sich nehmen würden, würden Sie weniger Stoffwechsel-Boost bekommen, aber wo der Kaloriengehalt doppelt ist, würde TEF auch verdoppeln, und Sie würden die gleiche Anzahl von Kalorien verbrennen.
#respond