Warum Frauen mehr Kopfschmerzen haben | happilyeverafter-weddings.com

Warum Frauen mehr Kopfschmerzen haben

Drei Frauen leiden an Migräne für jeden einzelnen Mann. Zwischen 18 und 25% der Frauen leiden an Migräne. Frauen sind nicht nur anfälliger für Migräne als Männer, sie sind auch anfälliger für chronische Migräne (Migräne, die jeden Monat mehr als 15 Tage lang auftritt).

Aber warum ist das?

Es gibt viele mögliche Gründe, warum Frauen mehr Migräne leiden als Männer.

Teile dieses Bild mit deinen Freunden: Email Embed

1. Es ist alles in unseren Köpfen.

Oder vielmehr unser Gehirn. Jüngste neurologische Studien haben gezeigt, dass Migräne durch ein Phänomen namens kortikal-spreitende Depression (CSD) verursacht werden kann. Bei CSD breiten sich Aktivitätswellen über das Gehirn aus . Es wird angenommen, dass dies teilweise für Migräne verantwortlich ist (nicht nur Kopfschmerzen, sondern auch Sehstörungen, Übelkeit und andere Symptome).

Frauen erleben mehr CSD als Männer und erleben CSD auch leichter als Männer.

Die gute Nachricht ist, dass ein Medikament getestet wird (Memantine), das die CSD reduziert und erfolgreich Migräne verhindert. Dies gilt insbesondere für Patienten, die mit anderen häufig verwendeten Migränemedikamenten wenig oder keinen Erfolg hatten.

2. Kieferspannung

Sowohl Männer als auch Frauen können ihren Kiefer vor allem in der Nacht schleifen. Im Laufe der Zeit kann Kieferknirschen zu Spannungskopfschmerzen und sogar Migräne führen. Worcestershire Zahnarzt Kate Stokes sagt jedoch, dass Männer eher ihre Zähne abnutzen, während Frauen eher Kopfschmerzen bekommen. Dies ist teilweise darauf zurückzuführen, dass die Kiefermuskeln der Frauen leichter ermüden.

Dr. Stokes sagt:

"Der durch Kieferprobleme verursachte Kopfschmerz kann in den Schläfen, hinter den Augen, in einem Band um den Kopf und im Nacken verspürt werden."

Wenn Kieferkrämpfe oder Spannung die Ursache für Ihre Kopfschmerzen sind, können Sie davon profitieren, dass Sie eine Zahnschiene (Zahnschiene) haben, die nachts über den Zähnen getragen wird. Für Kopfschmerzpatienten besteht die Schiene aus weichem Kunststoff und soll das Schleifen verhindern. Ihr Zahnarzt kann es für Sie machen.

Einige Aufstellungsorte bieten an, billige Schienen und Mundschutze online zu verkaufen, die Verkäufer behaupten können, arbeiten ebenso effektiv. Kauf sie nicht . Eine Okklusionsschiene muss so angefertigt werden, dass sie genau zu Ihnen passt, so dass sie perfekt passt, wenn Sie zusammenbeißen. Eine falsche Zahnschiene könnte mehr schaden als nützen .

3. Es ist diese Zeit des Monats

10% der Frauen und 50% der Frauen, die an Migräne leiden, bekommen eine Menstruationsmigräne, am häufigsten in den zwei Tagen vor einer Menstruation und den ersten drei Tagen einer Periode. Sie werden durch fallende Östrogenspiegel verursacht.

Um herauszufinden, ob Sie an Menstruationsmigräne leiden, versuchen Sie, drei Monate lang ein Tagebuch zu führen, um Ihre Migräneattacken und die Tage Ihrer Menstruation zu verfolgen.

LESEN Behandlung von Menstruationsproblemen mit Yoga

Die Behandlung von Menstruationsmigräne hängt stark von Ihren Menstruationsperioden ab:

  • Für Frauen mit Migräne und schweren und / oder schmerzhaften Perioden: Mefenaminsäure kann wirksam sein. 500mg 3-4 mal am Tag. Sie können vor Ihrer Periode beginnen, wenn Sie regelmäßig sind.
  • Für Frauen mit regelmäßiger Menstruationsmigräne: Sie können Kombinierte Hormonale Kontrazeptiva (wie die Pille oder Pflaster) versuchen und mehrere Monate hintereinander einnehmen und die Häufigkeit Ihrer Migräne reduzieren. Einige Frauen sollten keine kombinierten hormonellen Kontrazeptiva nehmen, wie: die über 35-Jährigen, Raucher, Frauen mit Migräne in der Vorgeschichte mit Aura.
#respond