Was man bei einer Hochzeitszeremonie sagt | happilyeverafter-weddings.com

Was man bei einer Hochzeitszeremonie sagt

Als Braut oder Bräutigam oder als Novize amtieren, fragen Sie sich vielleicht, was Sie bei einer Hochzeitszeremonie sagen sollen. Schließlich repräsentiert die Zeremonie die Vereinigung Ihrer vollkommenen Liebe, und Sie möchten, dass jeder Teil Ihrer Hochzeit diese Perfektion widerspiegelt. Viele Paare haben Alpträume, dass die falschen Worte gesagt werden, oder dass Sätze nicht vermitteln, wie sie sich wirklich fühlen. Ein wenig Planung und Anleitung werden Sie auf dem besten Weg sein, die perfekten Worte zu sagen, die zu "Ich tue" führen.

Was du bei deiner Hochzeitszeremonie sagst, wird ein Spiegelbild von dir beiden als Paar sein. Deine Bedürfnisse, Wünsche und Begierden sollten den Ton angeben, auch wenn das bedeutet, dass du an traditionellen Versen festhalten musst. Egal, was du entscheidest, deine Zeremonie wird perfekt für dich sein, weil du Worte der Liebe ausdrücken willst. Wie viel gesagt oder weggelassen wird, hängt völlig von Ihnen beiden ab. Wenn Sie die verschiedenen Elemente einer Hochzeitszeremonie verstehen, können Sie die richtigen Worte wählen und Ihre Liebe füreinander vermitteln.

Hochzeit Prozession

Jede Hochzeitszeremonie beginnt mit einer Hochzeitsprozession. Hier treffen Braut, Bräutigam und Hochzeitsgesellschaft ein. Hier haben Sie die kreative Freiheit, Musik zu wählen, die den Ton für den Rest der Hochzeit bestimmt. Wenn Sie nicht ein bestimmtes Stück im Kopf haben, um Ihr Debüt zu machen, kann ein Leitfaden für Trauungsmusik Ihnen bei dieser Entscheidung helfen.

In Verbindung stehende Artikel
  • Worte der Glückwünsche für eine Hochzeit
  • Dinner Prayers beim Hochzeitsempfang
  • Liste der kreativen Wörter in einem Heiratsantrag

Eröffnungsworte: Was Sie bei einer Hochzeitszeremonie sagen sollten

Sobald die Hochzeitsfeier Einzug gehalten hat, ist es traditionell, dass eine Lesung oder religiöse Verse gesprochen werden. Sie können wählen, ob Sie diesen Teil auslassen möchten oder ob der Amtsträger in Ihrem Namen sprechen darf. Traditionell beginnt dieser Teil mit "Geliebte, wir sind heute hier versammelt..."

Wenn Sie sich entschließen, dass jemand ein Hochzeitsgedicht liest oder Bibelverse liest, gibt es viele beliebte, aus denen Sie wählen können. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich für eine spezielle Lektüre zu entscheiden, sollten Sie sich überlegen, etwas auszuwählen, das von Ihrem Erbe spricht. Hochzeitsgedichte von Comanche- oder Cherokee-Herkunft, ein keltisches Gebet oder ein Sonett aus dem 13. Jahrhundert sind schöne Wege, um zu vermitteln, was auf Ihrem Herzen ist.

Nach der Eröffnung kann der Amtsträger fragen: "Wer gibt dieser Frau eine Ehe?" Sie können jede Variation dieser Wörter wählen oder sie vollständig aus der Zeremonie auslassen.

Eröffnungsgebet

Zu wissen, was zu beten ist, kann der schwierigste Teil sein, wenn man weiß, was man bei einer Hochzeitszeremonie sagen soll - oder ob man im Falle einer weltlichen Zeremonie beten soll. Wenn Sie der offizielle oder Gastredner sind, sollten Sie die Braut und den Bräutigam konsultieren, bevor Sie Ihr Gebet wählen.

Traditionell wird der Beamte über die Braut und den Bräutigam beten oder eine kurze religiöse Passage lesen. Zu den moderneren Herangehensweisen an diesen Teil der Zeremonie gehören, dass Braut und Bräutigam einander Lieder singen, besondere Geschichten lesen oder andere bedeutungsvolle Worte teilen, die die einzigartige Liebe der Braut und des Bräutigams widerspiegeln.

Sie können wählen, ob Sie etwas sagen möchten, sei es etwas Sentimentales oder Übermütiges, ein Witz zwischen Liebenden oder ein Moment, der mit Freunden geteilt wird.

Offizielle Adresse

Im Anschluss an die einleitenden Worte des Brautpaares wird der Beamte die Definition der Ehe geben. Die Worte, die hier gesprochen werden, begründen die Ernsthaftigkeit der Gelübde, die Sie machen werden, und die ewige Bindung, die Sie mit Ihrem neuen Ehepartner teilen werden. Selbst wenn der Beamte die Ehe nicht definiert, entscheidet er oder sie in der Regel, das Paar und seine Gäste anzusprechen, indem er Gedanken über die Ehe anbot.

Bei einigen Hochzeiten, insbesondere christlichen, wird der Amtsträger gebeten, eine sehr kurze Predigt zu halten, die als Homilie bekannt ist. In der Predigt wird der Pastor die Definition der Ehe erweitern, Ratschläge geben und die Schriften bezüglich der religiösen Ehen interpretieren.

Eheversprechen

Traditionelle Hochzeitsgelübde sind Gelübde, die der Beamte spricht und die Braut und der Bräutigam wiederholen. Typischerweise beginnen diese Gelübde mit "Ich, Mary Anne Baker, nimm dich, Jordan Daniel Whitney, um mein rechtmäßig angetrauter Ehemann zu sein." Die Entscheidung, in die Fußstapfen der Tradition zu treten, bringt dich vom kreativen Haken. Viele Paare entscheiden zuerst zu sagen, was in ihren Herzen ist, und dann die traditionelleren Gelübde zu wiederholen, und das ist ein großer Kompromiss. Wenn Sie keine Hochzeitszeremonie für Ihre Zeremonie finden können, oder wenn Sie ein wenig kreative Hilfe benötigen, wird dieser Leitfaden für moderne Hochzeit Gelübde helfen.

Austausch von Ringen

Nachdem Sie Ihr Gelübde abgelegt haben, können Sie sich entscheiden, eine zweite Lesung oder ein Lied zu haben. Manche Leute überspringen diesen Teil der Zeremonie oder schließen ihn nach dem Ringwechsel ein. Der Ring-Austausch Teil der Zeremonie beginnt traditionell mit "Ich gebe dir diesen Ring als Zeichen meiner Liebe." Wenn Sie einem geschriebenen und einstudierten Hochzeitszeremonien-Skript folgen, kann es helfen, Ihre Nerven während dieses Teils der Hochzeit zu beruhigen.

Ausspruch der Ehe

Nachdem die Ringe ausgetauscht wurden, wird der Beamte Ihnen Ehemann und Ehefrau aussprechen, und der große Moment, auf den Ihre Gäste gewartet haben, kommt an. Du kannst jetzt deinen neuen Ehemann / deine neue Frau küssen und glücklich bis ans Ende leben.

#respond