IVF - Wie viele Embryonen implantieren? | happilyeverafter-weddings.com

IVF - Wie viele Embryonen implantieren?

Wenn Sie endlich den Punkt erreicht haben, an dem Sie nach vielen Jahren des Kampfes gegen Unfruchtbarkeit eine IVF-Behandlung erhalten, um schwanger zu werden, ist es verständlich, dass Sie alle Ihre Hoffnungen in die Behandlung setzen, die Sie erhalten.

Wenn Sie schwanger werden wollen, ist es normal, Ihre Chancen zu erhöhen, indem Sie mehrere Embryonen gleichzeitig implantieren. Was ist die beste Anzahl an Embryonen, die mit einem IVF-Zyklus implantiert werden? Die Antwort auf diese Frage wird nicht für jede Familie gleich sein.

Wenn Sie hoffen, Ihre Familie in einer Schwangerschaft zu vervollständigen, und vor allem, wenn Sie älter als 35 sind, sind Zwillinge etwas, das Sie vielleicht in Erwägung ziehen sollten.

IVF ist einzigartig in der Tatsache, dass Sie etwas über die Anzahl der Babys sagen, mit denen Sie schwanger werden könnten. Wenn Sie in der Vergangenheit Fehlgeburten hatten und die statistischen Chancen erhöhen wollen, dass Ihre Embryonen stecken bleiben, ist es möglicherweise die richtige Entscheidung für Sie, mehrere Embryonen in die Embryonen zurückzulegen. Natürlich gibt es Risiken im Zusammenhang mit Zwillingsschwangerschaften, so ist es ratsam, dass Sie diese sehr sorgfältig überlegen, bevor Sie entscheiden, dass Sie mehrere Embryonen auf einmal implantiert haben möchten.

Bei der Zahl der potenziell implantierbaren Embryonen sind der IVF fast keine Grenzen gesetzt, wie sich diejenigen, die sich an die Outtolette erinnern, die im vergangenen Jahr gezeugt hat, sehr gut kennen. Nur weil die moderne Medizin erstaunliche Dinge tun kann, und acht Embryonen gleichzeitig implantieren und anschließend eine gesunde Schwangerschaft etablieren kann, bedeutet das natürlich nicht, dass Ihrer Gebärmutter keine Grenzen gesetzt sind.

Triplet- und höhere Mehrlingsschwangerschaften sind extrem hart für die Mutter und die Babys gleichermaßen. Ein Trend in der IVF-Behandlung in den letzten Jahren bestand darin, so viele Embryonen wie möglich zu implantieren, nur damit eine oder zwei von ihnen zu einer gesunden Schwangerschaft werden können. Diese Praxis erhöht in der Tat die Chancen einer gesunden Schwangerschaft, da das Risiko einer Fehlgeburt nach IVF erhöht ist und nicht jedem Embryo gelingt, sich selbst zu implantieren. Die Kehrseite dieser Behandlung ist, dass, wenn alle implantierten Embryonen überleben, Sie eine Mehrlingsschwangerschaft haben, die ein ernstes Risiko für Sie und Ihre Babys darstellen könnte. In diesen Fällen ist das, was als selektive Reduktion bezeichnet wird, bei der ein oder mehrere Föten abgebrochen werden, um die Überlebenschancen für die anderen zu erhöhen, kein seltener Schritt, der von Ärzten empfohlen wird.

LESEN Was von der IVF zu erwarten ist

Diejenigen, die erwägen, drei oder mehr Embryonen gleichzeitig zu implantieren, haben die Aufgabe, ernsthaft über die Entscheidungen nachzudenken, die sie treffen werden, wenn alle Embryonen überleben. Alles in allem gibt es keine richtige oder falsche Antwort, wenn es darum geht, zu entscheiden, wie viele Embryonen mit IVF implantiert werden. Über die Vorteile und Risiken jeder Entscheidung informiert zu sein und sicherzustellen, dass Sie Ihren Arzt fragen, was Sie über das Verfahren wissen, ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie eine Entscheidung treffen, die Sie in Zukunft nicht bereuen werden.

#respond